Arbeitsrecht



  • Freshfields ernennt die Wiener Juristen Dr. Dreher und Dr. Hartenau zu Counsel

    Ludwig Hartenau und Maria Dreher Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer ernennt zum 01. Mai 2018 20 u.a. auch zwei Juristen aus dem Wiener Büro zu Counsel: Dr. Maria Dreher, Rechtsanwältin aus der Wiener Kartellrechtspraxis und Dr. Ludwig Hartenau, der auf grenzüberschreitende M&A-Transaktionen und Gesellschaftsrecht spezialisiert ist. Dr.

    Wirtschaftsanwaelte.at- 65 Leser -
  • DLA PIPER verstärkt das Litigation & Regulatory Team

    Samuel Lukas und Jasmina Kremmel Die international tätige Anwaltskanzlei DLA Piper Weiss-Tessbach verstärkt ihr Litigation & Regulatory Team mit Senior Associate Mag. Jasmina Kremmel (36) und Consultant Samuel Lucas, LL.M. (31). Mag. Jasmina Kremmel ist in der Schweiz aufgewachsen und absolvierte ihr Rechtsstudium in Österreich.

    Wirtschaftsanwaelte.at- 60 Leser -
  • NIKI-Insolvenz zeigt Grenzen des Internationalen Insolvenzrechts auf

    Dr. Clemens Jaufer, Partner und Rechtsanwalt der ScherbaumSeebacher Rechtsanwälte GmbH mit Kanzleistandorten in Wien und Graz. In den letzten Jahren war die Anzahl der Insolvenzverfahren zwar generell rückläufig, jedoch gab es mit einigen Großinsolvenzverfahren, wie etwa Alpine-Bau sehr spektakuläre Pleiten, die gezeigt haben, dass es auch im Insolvenzrecht eine International ...

    Wirtschaftsanwaelte.at- 35 Leser -
  • LAG Schleswig-Holstein: Arbeitnehmer muss erschlichenes Zeugnis wieder rausrücken

    … schlechteres Zeugnis zu bekommen, gegen das er hätte gerichtlich vorgehen müssen. Das hatte er sogar in der mündlichen Verhandlung offen eingeräumt. Die Folge des Widerrufs des Zeugnisses durch die Arbeitgeberin war, dass hier der Arbeitnehmer das „alte“ Zeugnis herausgeben musste. Arnim Buck Rechtsanwalt und Notar (Amtssitz Bargteheide) Fachanwalt für Arbeitsrecht Der Beitrag LAG Schleswig-Holstein: Arbeitnehmer muss erschlichenes Zeugnis wieder rausrücken erschien zuerst auf WINTERSTEIN. …

    WINTERSTEIN – Hamburg Ahrensburg Bargteheide Trittau- 105 Leser -
  • Koalitionsvertrag 1/3 – Gleichberechtigung von Frauen und Männern

    … Koalitionsvertrag 1/3 – Gleichberechtigung von Frauen und Männern Rechtsanwalt Bredereck In einer kleinen Miniserie hab ich mich dem aktuellen Entwurf des Koalitionsvertrages zwischen Union und SPD gewidmet und mir dabei drei Themenbereiche jeweils in einem Video-Blog genauer angesehen. Im ersten Teil geht es um die Gleichberechtigung von…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 60 Leser -


  • Betriebsspaltung nach dem UmwG – und der Betriebsübergang

    … Arbeitsverhältnisses im Spaltungsvertrag nicht entgegen den Vorgaben von § 613a Abs. 1 BGB erfolgen darf. An der zwingenden Wirkung des § 613a BGB kann der Spaltungsvertrag nichts ändern4. Da § 324 UmwG eine Rechtsgrundverweisung enthält, muss das Vorliegen eines Betriebsübergangs bei einer Verschmelzung, Spaltung oder Vermögensübertragung zudem für jede der…

    Rechtslupe- 26 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK