• Wegen fünf Minuten Verspätung durch das juristische Staatsexamen fallen?

      Wegen einer verspäteten Rückkehr aus der Pause ist eine Studentin aus Bielefeld durch das erste Staatsexamen gefallen. Die Kandidatin war nach ihrem Aktenvortrag nach eigenen Angaben zu einer Freundin zum Tee trinken gegangen. Aufgrund der Aufregung habe sie den Zeitpunkt, wann die Prüfung durch das mündliche Prüfungsgespräch fortgesetzt werden würde, missverstanden.

      iurratio Online- 981 Leser -
  • Der EuGH zur wöchentlichen Ruhezeit für Arbeitnehmer

    Der EuGH hat entschieden, ob die wöchentliche Ruhezeit für Arbeitnehmer an dem auf sechs aufeinanderfolgenden Arbeitstagen folgenden Tag gewährt werden muss (Urteil vom 09.11.2017 – C-306/16). Sachverhalt: Im Ausgangsfall hatte der Beschäftigte Herr R. in einem Casino in Portugal gearbeitet. Das Casino ist mit Ausnahme des 24. Dezembers täglich vom Nachmittag bis zum folgenden Morgen geöffnet.

    iurratio Online- 39 Leser -
  • Verlängerung der Verjährung von Vermieteransprüchen wirksam?

    Der BGH hat entschieden, ob ein Vermieter die in § 548 Absatz 1 BGB geregelte sechsmonatige Verjährung seiner gegen den Mieter gerichteten Ersatzansprüche nach Rückgabe der Mietsache durch Allgemeine Geschäftsbedingungen verlängern kann (Urteil vom 08.11.2017 – VIII ZR 13/17). Sachverhalt: Die Beklagte war seit 2003 Mieterin einer Wohnung der Klägerin in Berlin.

    iurratio Online- 64 Leser -
  • Schutz vor Fahrverbot wegen Blasenschwäche?

    Ein etwas kurioser Fall beschäftigte zuletzt das OLG Hamm – anscheinend müssen nicht nur kleine Kinder während der Autofahrt plötzlich dringend auf die Toilette. Das OLG Hamm hatte zu entscheiden, ob die Blasenschwäche eines Autofahrers ausnahmsweise einen Grund darstellen kann, von einem Regelfahrverbot wegen Überschreitens der zulässigen Höchstgeschwindigkeit abzusehen (Urteil vom 10.10.

    iurratio Online- 36 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Preisänderung nach Vertragsschluss als neues Angebot?

    Das AG München hat entschieden, ob ein Personaltrainer, der nach Vertragsschluss ein höheres Entgelt fordert, damit ein Angebot auf Abschluss eines neuen Vertrages mit höherer Vergütung oder auf Aufhebung des alten Vertrages macht (Urteil vom 23.03.2017 – 274 C 26632/16). Sachverhalt: Der beklagte Münchner schloss am 18.04.

    iurratio Online- 74 Leser -
  • Welcher Arbeitgeber passt zu Dir ?- JURAcon München am 28.11.2017

    Alle (Nachwuchs-)Juristen im Münchener Raum können sich freuen: Die JuraCon München steht wieder vor der Tür. Am 28.11.2017 bietet sich Studierenden, Referendaren und Volljuristen wieder die Gelegenheit verschiedene juristische Arbeitgeber kennen zu lernen. Die JURAcon München 2017 – eine der größten Karrieremessen für Juristen im süddeutschen Raum Habt Ihr schon einmal darüber ...

    iurratio Online- 53 Leser -
  • Staatsorganisationsrecht: Das Rechtsstaatsprinzip

    Das Rechtsstaatsprinzip Grundgedanke des Rechtsstaatsprinzips ist die Bindung der staatlichen Gewalt an das Recht. Das Rechtsstaatsprinzip wird, anders als beispielsweise das Demokratieprinzip, in Art. 20 GG nicht ausdrücklich erwähnt. Mittelbar ergibt sich die Geltung des Rechtsstaatsprinzips aus Art. 28 I S.

    iurratio Online- 49 Leser -
  • Justizministerkonferenz 09.11.2017 – alles neu im Studium?

    Am heutigen Donnerstag, den 09.11.2017 findet in Berlin die Justizministerkonferenz statt. Ein Termin, den viele Jurastudierende nicht im Kalender stehen haben, obwohl es für sie wichtige Veränderungen bedeuten könnte. Das Ziel der Justizminister und der vielen Arbeitskreise, die rund um das Thema der Juristenausbildung gearbeitet, recherchiert und Informationen zusammengetrag ...

    iurratio Online- 90 Leser -
  • Soziale Netzwerke: Videos des Kölner Domes für politische Kundgebung zulässig?

    Das LG Köln hat entschieden, ob zur Ankündigung einer politischen Kundgebung im Zusammenhang mit den Vorfällen der Silvesternacht 2015/2016 Videos vom Kölner Dom in sozialen Netzwerken veröffentlicht werden dürfen (Urteil vom 20.09.2017 – 28 O 23/17). Sachverhalt: Die Beklagte ist Mitverantwortliche einer politischen Gruppierung und stellt auf ihrer Facebook-Seite und ihrem You ...

    iurratio Online- 50 Leser -
  • Protestcamp der Braunkohlegegner rechtlich Versammlung?

    Das VG Aachen hatte zu entscheiden, ob das für November 2017 angemeldete „International Camp für Climate Justice“ in Kerpen-Manheim eine grundgesetzlich geschützte Versammlung ist (Urteil vom 30.10.2017 – 6 L 1733/17). Sachverhalt: Der Antragsteller begehrte mit seinem Eilantrag vom 29.10.2017 vorläufige Feststellung.

    iurratio Online- 76 Leser -
  • Unwirksamkeit einer in AGB vereinbarten Kündigungsfrist von drei Jahren?

    Das BAG hat entschieden, ob ein Arbeitnehmer durch eine erhebliche Verlängerung seiner Kündigungsfrist in Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf drei Jahre auch dann unangemessen benachteiligt wird, wenn die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber in gleicher Weise verlängert wird (Urteil vom 26.10.2017 – 6 AZR 158/16).

    iurratio Online- 79 Leser -
  • Auflagen für Betrieb einer Alligator-Farm rechtmäßig?

    Das VG Gießen hat sich mit der Frage befasst, ob der Betreiber einer Alligator-Farm für mehr Sicherheit auf seiner Farm sorgen muss, um die Besucher vor eventuellen Gefahren durch seine Krokodile zu schützen (Urteil vom 27.10.2017 – 1 L 6907/17.GI). Sachverhalt: Der Betreiber einer Alligator-Farm im Wetteraukreis hatte sich dagegen gewandt, dass die Naturschutzbehörde ihm mit s ...

    iurratio Online- 92 Leser -
  • Nachbarschutz gegen Lärmbeeinträchtigung durch Minigolfplatz?

    Das VG Neustadt hat im Eilverfahren entschieden, ob eine erteilte Baugenehmigung für den Neubau einer Minigolfanlage im Kurgebiet der Stadt einen Nachbarn in seinen Rechten verletzt (Urteil vom 17.10.2017 – 4 L 1043/17.NW). Sachverhalt: Der Antragsteller ist seit 1993 Eigentümer eines mit einem Zweifamilienhaus bebauten Grundstücks in der Nähe des Kurgartens von Bad Dürkheim.

    iurratio Online- 86 Leser -
  • Fall Raphael: Mittäterschaft oder bloße Billigung?

    Der BGH hat entschieden, dass der Fall um den getöteten vierjährigen Raphael neu verhandelt werden muss, weil das LG Ulm die Mittäterschaft der Mutter und ihres Ex-Partners nicht hinreichend begründet hat (Urteil vom 10.10.2017 – 1 StR 496/16). Sachverhalt: Das LG Ulm hatte die beiden Angeklagten wegen mittäterschaftlicher Körperverletzung mit Todesfolge in Tateinheit mit Missh ...

    iurratio Online- 75 Leser -
  • Wunderwaffe Prädikatsjurist?

    (von Ass. Iur. Thoe Eggert) Wunderwaffe Prädikatsjurist? Warum auch eine 3 eine Nummer 1 sein kann „Sie sollten Ihre Examen mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen haben… Sie verfügen über zwei mindestens vollbefriedigende Examina … Wenn Sie ihre Examina jeweils mit Prädikat abgeschlossen haben, dann…“ – so lesen sich meist Stellenanzeigen unter der Rubrik „Volljurist/in gesucht“.

    iurratio Online- 263 Leser -

iurratio Online

Das Portal für Jurastudium, Referendariat, Karriere

Impressum
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #14 im JuraBlogs Ranking
  3. 430 Artikel, gelesen von 47.139 Lesern
  4. 110 Leser pro Artikel
  5. 24 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-11-20 17:19:56 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK