• Neue Ausgabe der Fachzeitschrift "ER EnergieRecht"

    In der Ausgabe 6/2017 finden sich unter anderem folgende Beiträge: Aufsätze Julian Heß, Dr. Franziska Lietz Mit zunehmendem Interesse von Unternehmen an der Umsetzung von betrieblichen Elektromobilitätskonzepten wird deutlich, dass vor allem die energierechtlichen Anforderungen äußerst komplex sind.

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 43 Leser -
  • Forschung aktuell: Mischung von Treibhausgasen über dem Atlantik vermessen

    (DLR) Das Forschungsflugzeug HALO hat im Oktober 2017 bei Messflügen von Shannon/Irland aus den Transport und die Mischung von Treibhausgasen in der oberen Troposphäre und unteren Stratosphäre vermessen. Die Messkampagne liefert neue Erkenntnisse über Ursprung, Verteilung und Lebensdauer der Spurenstoffe an der klimasensitiven Grenze dieser atmosphärischen Schichten.

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 40 Leser -
  • OVG Münster stoppt Rodungen im Hambacher Forst vorläufig

    Das Oberverwaltungsgericht Münster hat mit einer Zwischenentscheidung das Land Nordrhein-Westfalen vorläufig verpflichtet sicherzustellen, dass die RWE Power AG ab dem 28.11.2017, 18.00 Uhr von weiteren Rodungs- und Abholzungsmaßnahmen im Hambacher Forst absieht (Az. 11 B 1362/17; I. Instanz VG Köln Az. 14 L 3477/17). I.

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 34 Leser -
  • Emissionshandel: Regeln für die vierte Zuteilungsperiode 2021-2030 festgelegt

    2021 wird die vierte Zuteilungsperiode im europäischen Emissionshandel (EUETS) beginnen, die bis 2030 dauert. Für diese Periode werden neue Zuteilungsregeln geschaffen und die bestehenden Regelungen des Emissionshandels werden an die aktuellen Entwicklungen angepasst. Das europäische Gesetzgebungsverfahren zur Änderung der Emissionshandels-Richtlinie erfolgte im Mitentscheid ...

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 71 Leser -
  • VG Augsburg stellt Verstoß gegen „10 H-Regelung“ fest und lässt Berufung zu

    Mit Urteilen vom 11. Oktober 2017 (Az. Au 4 K 17.178 u.a., Kurztext) hat das Bayerische Verwaltungsgericht Augsburg auf Klagen der Gemeinde Ruderatshofen (Landkreis Ostallgäu) hin die Genehmigungen zur Errichtung und zum Betrieb von drei Windkraftanlagen auf deren Gemeindegebiet aufgehoben. I. Wesentliche Erwägungen Nach Auffassung des Gerichts halten die Anlagen den in Ba ...

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 47 Leser -
  • VG Koblenz: Genehmigung für drei Windenergieanlagen bei Birkenfeld aufgehoben

    Das Verwaltungsgericht Koblenz hat mit Urteil vom 19. Mai 2017 (Az. 4 K 1362/16.KO; Kurztext) die Genehmigung für drei Windenergieanlagen bei Birkenfeld aufgehoben. I. Sachverhalt Der Landkreis Birkenfeld genehmigte der Beigeladenen, einem Unternehmen der Windenergiebranche, im Januar 2013 die Errichtung und den Betrieb von drei Windrädern in der Nähe von Birkenfeld.

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 72 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 3.681 Artikel, gelesen von 88.627 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-02-25 05:07:47 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 1 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK