Kai Behrens

  • Mach Schluss mit Deinem Versicherungsvertreter

    Während gegen Check24 ein Zwangsvollstreckungsverfahren eingeleitet wurde, witzelt die Check24-Familie über Herrn Kaiser und wünscht ihm gute Heimfahrt nach Hamburg oder Mannheimer. Man habe das Landgericht München angerufen, heißt es so schön in den Presseberichten, wie z.B. in Pfefferminzia. Um einen Telefonanruf handelt es sich sicher nicht.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 40 Leser -
  • Ein fehlender Buchauszug ist kein Zurückbehaltungsrecht

    Das Landgericht Halle hatte mit Urteil vom 3.6.2011 in einem Rechtsstreit zwischen der DVAG und einem ehemaligen Vermögensberater der DVAG Provisionsrückzahlungen zugesprochen. Die Parteien hatten das Vertragsverhältnis mit einem Aufhebungsvertrag beendet, in welchem unter anderem vereinbart wurde, dass ein zukünftiges Sollsaldo auf eine erste Anforderung seitens der DVAG un ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 34 Leser -
  • Wer nicht mit der Zeit geht, wird mit der Zeit gehen

    Mit dem Slogan “Wer nicht mit der Zeit geht, wird mit der Zeit gehen” machte man seinerzeit den Abbau des AachenMünchner- Vertriebes und den Wechsel zur DVAG Allfinanz – mehr oder weniger- schmackhaft. Die Ironie des Schicksals will nun, dass die Marke AachenMünchner komplett wegfallen soll. So dürfen sich die Vermögensberater, die die AachenMünchner seit 40 Jahren mit sehr g ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 103 Leser -
  • OLG Frankfurt zur Verjährung und zum Umfang eines Buchauszuges

    Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hatte in einem Berufungsurteil am 16.8.2016 einer ehemaligen Vermögensberaterin der DVAG einen Buchauszug gemäß §87c Abs. 2 HGB zugesprochen. Die Parteien hatten bereits vor dem Landgericht über Provisionsrückforderungen gestritten. Einerseits hatte die DVAG Provisionsvorschüsse aufgrund von Stornierungen zurückgefordert, andererseits ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 66 Leser -
  • Unzulässige fristlose Kündigung durch DVAG führt zu Schadenersatz

    Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main verurteilte am 03.11.2016 in einem Berufungsverfahren die DVAG an einen ehemaligen Handelsvertreter eine sechsstellige Summe als entgangenen Gewinn nach einer fristlosen Kündigung zu zahlen. Die DVAG hatte den Handelsvertreter, welcher Direktionsleiter war und sowohl selber warb, als auch andere Vermögensberater betreute, im März 2009 au ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 73 Leser -
  • Grundsätzliches zum Ausgleichsanspruch gem § 89 b HGB

    Ausgleichsanspruch, Abschlusszahlung, Schadensersatz, Abfindung sind einige Begriffe, die Ansprüche bezeichnen sollen, wenn ein Mitarbeiterverhältnis beendet wird. Handelt es sich bei dem Mitarbeiter um einen Handelsvertreter, so steht ihm gemäß §89b HGB ein Ausgleichsanspruch zu. Ist der Handelsvertreter ein Versicherungsvertreter, so gilt für ihn der spezielle Absatz des §89b HGB.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 66 Leser -
  • Kritik an Ergo und Generali wegen Verkauf von Lebensversicherungen

    Die Verkäufe klassischer Lebensversicherungen von ERGO und Generali stehen in der Kritik. Bekanntlich wollen ERGO und Generali ihre klassischen Lebensversicherungen verkaufen. Die AXA erwägt, dies ebenso zu handhaben. Axel Kleinlein ist Versicherungsmathematiker und als Kritiker gefürchtet. Er vertritt die Auffassung, dass sich mit dem geplanten Verkauf große Lebensversichere ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 139 Leser -
  • Böhmermann, Maschmeyer und die Ferres

    Heute Abend gibt Carsten Maschmeyer in der Höhle der Löwen wieder Tipps zum Reichwerden. Im Stern berichtet Veronika Ferres darüber, wie sehr sie unter der “Kampagne” gegen ihren Ehegatten Maschmeyer gelitten hatte, oder anderes gesagt ”initiierten bösen Presseberichte mit brutalen Schlagzeilen”. Stefan Schabirosky schrieb ein Buch über diese bösen Presseberichte.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 271 Leser -
  • Im Rechtsstreit mit OVB kann Arbeitsgericht zuständig sein

    Das Landgericht Frankfurt an der Oder hat am 5.9.2017 in einem Rechtsstreit zwischen einem ehemaligen Berater und der OVB den Rechtsstreit gemäß §§ 2 Abs. 1 Nr. 3a, 5 Abs. 3 ArbGG im Beschlusswege an das zuständige Arbeitsgericht verwiesen. Gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 3a ist das Arbeitsgericht zuständig für Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. § 5 Abs.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blogin Arbeitsrecht- 42 Leser -
  • LG Halle: Vorschüsse müssen zurückgezahlt werden

    In einem Verfahren vor dem Landgericht Halle entschied das Gericht mit Urteil zugunsten der DVAG. Im damals vorliegenden Fall forderte die DVAG von einem ehemaligen Vermögensberater Provisionen zurück. Die Parteien hatten einen Aufhebungsvertrag geschlossen, welcher unter anderem beinhaltete, dass alle Ansprüche neben dem Provisionskonto zugunsten des Vermögensberaters ausgeschlossen seien.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 70 Leser -
  • DVAG im Mittelpunkt

    Der größte deutsche Vertrieb, die DVAG, lässt von sich reden. Während ein Enthüllungsbuch vor einigen Wochen für Schlagzeilen sorgte, gibt es nun ein anderes vorrangiges Thema. “Mein Auftrag: Rufmord” schrieb Stefan Schabirosky. Laut Versicherungsbote soll das Buch ein Flop sein und erst “wenige tausend mal” verkauft worden sein. Nun denn.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 75 Leser -
  • Werden aus den Generalivertrieblern Vermögensberater?

    Donnerstag 28.9.2017. 13 Uhr. ICM München. Der Vertrieb ist eingeladen. Die 3200 Generali-Vertriebler werden dann, so schreibt die Süddeutsche, über ihre berufliche Zukunft informiert. Und diese soll , so die SZ, bei der DVAG sein. ”Nach Angaben aus Unternehmenskreisen plant die Führung, den Außendienst zumindest zum größten Teil in den Strukturvertrieb Deutsche Vermögensber ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 124 Leser -
  • Buchauszug abgewiesen

    In einem aktuellen Urteil des Oberlandesgerichtes Frankfurt am Main hatte das Gericht über folgenden Sachverhalt zu entscheiden: Eine in der Vergangenheit bei der DVAG angestellte Vermögensberaterin machte viereinhalb Jahr nach Vertragsbeendigung durch eigene fristlose Kündigung Ansprüche auf Provisionszahlung, Ansprüche auf Auszahlung des Guthabens aus dem Versorgungswerk und einen Anspruch .

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 74 Leser -
  • LG Frankfurt: Doppelte Auskunft

    Teilurteil des Landgerichts Frankfurt vom 25.07.2017 In dem Rechtsstreit zwischen der DVAG und einem Handelsvertreter, dessen Vermögensberatervertrag noch immer besteht, ging es um folgenden Sachverhalt: Der Handelsvertreter war an einen Kunden der DVAG herangetreten und hatte diesen überzeugt, einen über die DVAG bei der AachenMünchener abgeschlossenen Versicherungsvertrag ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 88 Leser -
  • LG Koblenz wies Klage auf Rückzahlung von Provisionsvorschüssen ab

    Das Landgericht Koblenz hatte kürzlich in einem nicht rechtskräftigem Urteil eine Klage der DVAG auf eine Provisionsrückforderung abgewiesen. Der Beklagte war seit 1999 bei der DVAG als Handelsvertreter beschäftigt. Wie vertraglich vereinbart wurden dem Beklagten immer 90% der zu erwartenden Provision gutgeschrieben und 10% in ein Provisionsrückstellungskonto gestellt.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 95 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK