Wirtschaftlichkeit

    • Neu geschaffene Schwimmbäder-Querverbünde schon wieder in Gefahr?

      (c) BBH Die Europäische Kommission hat die reduzierte EEG-Umlage für KWK-Neuanlagen (§ 61b Nr. 2 EEG) beihilferechtlich nicht genehmigt (wir berichteten). Damit besteht ab dem 1.1.2018 die volle EEG-Umlagepflicht insbesondere für KWK-Anlagen, die seit dem 1.8.2014 entweder als Neu- oder als „Alt“-Anlage erstmals für die Eigenversorgung eingesetzt wurden.

      Der Energieblog- 73 Leser -


  • Garantiert überflüssig: Garantieverlängerungen?

    … Wie sinnvoll und lohnend sind sog. Garantieverlängerungen, die Ihnen angedient werden zum Beispiel für Reparaturen von Elektroartikeln, den chicen und nicht so ganz billigen Kaffeevollautomaten, Drucker, PCs und anderes ? Fünf Jahre lang sollen diese dem Kunden eigene Reparaturkosten angeblich ersparen – das klingt gut, als Versprechen. Aber…

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Medienrecht Zivilrecht- 299 Leser -
  • Garantiert überflüssig: Garantieverlängerungen?

    … Wie sinnvoll und lohnend sind sog. Garantieverlängerungen, die Ihnen angedient werden zum Beispiel für Reparaturen von Elektroartikeln, den chicen und nicht so ganz billigen Kaffeevollautomaten, Drucker, PCs und anderes ? Fünf Jahre lang sollen diese dem Kunden eigene Reparaturkosten angeblich ersparen – das klingt gut, als Versprechen. Aber…

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Medienrecht Zivilrecht- 45 Leser -
  • 212.889 Euro und 74 Cent Minus im Stadtsäckel

    … ………..sollen es 2008 dem Bericht des Rechnungsamtes gewesen sein. Die durch die Wiesn entstanden seien. Obwohl die Wirte mehr und mehr Bier verkauften, habe die Stadt München zwischen 2002 und 2011 ihre Tarife im Wesentlichen nur an die Kostensteigerungen angepasst. So berichtet es die SZ. Warum das eigentlich so nicht weitergehen kann, wie…

    Jus@Publicum- 74 Leser -
  • LSG: Krankenkasse muss spezielle Badeprothesen nicht zahlen

    … Klägerin bekam eine solche Prothese auch bewilligt – eine in herkömmlicher Bauweise mit Weichwandschaft. Im Alltag außerhalb des Wassers trägt sie aber eine Prothese mit Silikonlinertechnik. Eine solche wollte sie auch für das Baden und Schwimmen. LSG spricht Krankenkasse Recht zu Das LSG lehnte ihre Forderung aus Gründen der Wirtschaftlichkeit ab…

    rechtsanwalt.com- 23 Leser -


  • Zur Wirtschaftlichkeit einer Klage

    … und bei dem die Chancen für einen Sieg vor Gericht weit unter 100 % liegen. Der Mandant will nun eigentlich unbedingt Klagen. Betrachtet man jetzt aber die Sache mal rein aus wirtschaftlicher Sicht ist er wohl deutlich besser bedient, wenn er die Sache einfach auf sich beruhen lassen würde. Einen Teil der Forderung hat er schließlich bekommen…

    Stuttgart Inkasso- 91 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK