Weihnachten

  • Alle Jahre wieder……

    … …kommt kurz vor dem Christuskind unser Weihnachtsbeitrag. In gewohnter Tradition blicken wir zurück und erörtern, wieso Jesus in Bethlehem geboren wurde. Grund war die, aus heutiger Sicht, bekannteste Volkszählung. „In jenen Tagen erließ Kaiser Augustus den Befehl, alle Bewohner des Reiches in Steuerlisten einzutragen. Dies geschah zum ersten…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 44 Leser -


  • Weihnachtsmann oder Nikolaus?

    … als das eingetragene Design. Fazit Damit dürfte die Frage über die wesentlichen Merkmale eines Weihnachtsmannes geklärt sein. Sollten Sie in den kommenden Tagen Weihnachtsmännern begegnen, die diese Merkmale nicht aufweisen, können Sie die Geschenke dennoch annehmen. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten! Der Beitrag Weihnachtsmann oder Nikolaus…

    Helene Klassen Rock/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 42 Leser -
  • O Tannenbaum, O Tannenbaum – Rechtstipps rund um den Weihnachtsbaum

    … Für die einen ist er unersetzlich, die anderen sehen in ihm nur ein unnötiges Wegwerf-Produkt: der Tannenbaum. Ich fahre jedes Jahr mit meiner Schwester und meinem Vater zum Händler unseres Vertrauens und versuche, den perfekten Baum zu finden. Für uns ist es immer besonders wichtig, dann am Weihnachtsabend unseren Fang zu bestaunen. Daher habe…

    Die RECHTschützer- 85 Leser -
  • Merry Big-Data-Xmas 2016

    … In gewohnter Tradition beschäftigen wir uns, kurz vor dem Auspacken der Geschenke, damit, warum Jesus eigentlich in Bethlehem im Stall geboren wurde. Ursächlich war, Lukas-Evangelium (Kapitel 2, Vers 1), die wohl bekannteste Volkszählung: „In jenen Tagen erließ Kaiser Augustus den Befehl, alle Bewohner des Reiches in Steuerlisten einzutragen…

    Dr. Sebastian Ertel/ datenschutz-notizen.de- 95 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK