Vollmacht

    • Die erst im Revisionsverfahren vorgelegte Vollmacht – und ihre Rückwirkung

      Eine im Revisionsverfahren nachgereichte Vollmacht genehmigt sowohl die Revisionseinlegung als auch die Erhebung der Klage. Sie wirkt bis ins Einspruchsverfahren zurück. Nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs reicht eine in der nächsten Instanz nachgereichte Vollmacht aus, um die Voraussetzungen des § 62 Abs. 6 FGO zu erfüllen.

      Rechtslupe- 34 Leser -
  • Auskunftspflicht eines Vorsorgebevollmächtigten

    … Vorsorgevollmachten, Patentenverfügungen stehen Ihnen in unseren Kanzleien in Ravensburg, Wangen und Isny Frau Fachanwältin für Erbrecht Regine Nick und Herr Rechtsanwalt und Steuerberater, Fachanwalt für Erbrecht, Tobias Rommelspacher zur Verfügung. . Kanzlei & Postanschrift: Rommelspacher Glaser Prüß Mattes PartG mbB Fachanwälte | Steuerberater…

    T. Rommelspacher/ rofast.dein Erbrecht- 87 Leser -


  • Benötige ich eine Patientenverfügung?

    … Willen artikulieren können, weil Sie beispielsweise im Koma liegen, aufgrund einer degenerativen Hirnerkrankung oder eines Schlaganfalls nicht mehr sprechen können. Im Normalfall bestellt dann das Betreuungsgericht einen gerichtlicher Betreuer, der an Ihrer Stelle Ihre medizinische Versorgung bestimmt. Dabei versucht dieser mit Hilfe des Gerichts, Ihren…

    halle.law- 62 Leser -
  • Vollmacht für die Verfassungsbeschwerde

    … Nach dem Wortlaut des § 22 Abs. 2 Satz 2 BVerfGG bedarf es einer Vollmachtsurkunde, die sich auf die Verfassungsbeschwerde bezieht1. Der Gegenstand des Verfahrens muss eindeutig bestimmbar sein. Nach Wortlaut und Zweck des § 22 Abs. 2 Satz 2 BVerfGG genügt es nicht, eine Vollmacht allgemein für eine nicht näher bezeichnete Verfassungsbeschwerde zu erteilen. Bundesverfassungsgericht, Beschluss vom 12. Juli 2017 – 1 BvR 2222/12, 1 BvR 1106/13 BVerfGE 12, 33, 35 …

    Rechtslupe- 87 Leser -
  • Keine Entbindung ohne schriftliche Vollmacht

    … Gestern abend wurde ich um 18 Uhr von einem Kollegen beauftragt, in einer Bußgeldsache einen Termin vor dem Amtsgericht Mettmann in Untervollmacht wahrzunehmen. Eine Untervollmacht war beigefügt, ebenso ein Antrag auf Entpflichtung des Betroffenen vom persönlichen Erscheinen. Die Voraussetzungen dafür lagen vor: Der Mandant erklärte über den…

    Rheinrecht- 106 Leser -
  • Teilweiser Widerruf einer Vollmacht

    … Ein Widerruf muss die Vollmacht nicht insgesamt beseitigen. Auch ein teilweiser Widerruf ist möglich, durch den die fortbestehende Vollmacht lediglich beschränkt wird1. Insbesondere ist die Möglichkeit eines Teilwiderrufs der Vollmacht gegenüber einzelnen Dritten anerkannt2. Bundesgerichtshof, Urteil vom 11. Mai 2017 – IX ZR 238/15 Staudinger/Schilken, aaO § 168 Rn. 7; Soergel/Leptien, aaO § 168 Rn.19 Staudinger/Schilken, aaO; Soergel/Leptien, aaO …

    Rechtslupe- 49 Leser -
  • Unterbevollmächtigung eines Rechtsanwalts durch ein Inkassobüro

    … Forderungseinzug regelmäßig die Erteilung einer Vollmacht zur Einschaltung Dritter, um den Forderungseinzug sicherzustellen. Der Bevollmächtigte ist insbesondere zur Erteilung einer Untervollmacht befugt, soweit es sich um Maßnahmen handelt, die er selbst nicht im Interesse des Vertretenen wahrnehmen kann2. Im Streitfall bedurfte es der Einholung…

    Rechtslupe- 37 Leser -
  • Auflösungsvertrag – Stellvertretung und das Schriftformerfordernis

    … Nach § 623 BGB bedarf die Beendigung eines Arbeitsverhältnisses durch Kündigung oder durch Auflösungsvertrag zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Ist durch Gesetz schriftliche Form vorgeschrieben, muss die Urkunde nach § 126 Abs. 1 BGB von dem Aussteller eigenhändig durch Namensunterschrift oder mittels notariell beglaubigten Handzeichens…

    Rechtslupe- 50 Leser -
  • Der größte Fehler von Arbeitnehmern bei einer Kündigung

    … unter Arbeitsrecht, Video-Blog abgelegt und mit Abfindung, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitsrecht, Berlin, Bredereck, Essen, Fachanwalt, Fehler, Frist, Kündigung, Kündigungsschutzklage, Rechtsanwalt, Vollmacht, Zurückweisung verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 196 Leser -
  • Zustellung an den Verteidiger – und keine Vollmacht bei den Akten

    …Bei Nachweis einer rechtsgeschäftlichen Zustellungsvollmacht, der sich auch aus einer entsprechenden Versicherung bei Rückgabe des anwaltlichen Empfangsbekenntnisses ergeben kann, ist die Zustellung an den Verteidiger auch dann wirksam, wenn sich eine Vollmacht nicht bei den Akten befindet. Die Vertretung des abwesenden Betroffenen in der Hauptverhandlung durch einen Verteidiger setzt die ……

    Rechtslupe- 58 Leser -


  • Akteneinsicht im Finanzgerichtsverfahren – auch ohne Vorlage einer Originalvollmacht

    …ür die Akteneinsicht durch einen Berufsträger im Finanzgerichtsverfahren ist das generelle Verlangen des schriftlichen Nachweises der Vollmacht durch Vorlage des Originals der Vollmachturkunde nicht ermessensgerecht, solange keine Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass die die Akteneinsicht beantragende Rechtsanwaltsgesellschaft nicht oder nicht wirksam bevollmächtigt ist. Nach § 78 Abs. 1 FGO können die ……

    Rechtslupe- 66 Leser -
  • Rechtsmittelrücknahme durch den Verteidiger – und der Streit um seine Ermächtigung

    …Das Rechtsmittel wird durch den Verteidiger wirksam zurückgenommen, § 302 ABs. 1 StPO, wenn im Zeitpunkt der Abgabe der Rücknahmeerklärung lag die gemäß § 302 Abs. 2 StPO erforderliche ausdrückliche Ermächtigung der Angeklagten vorliegt. Für diese ist eine bestimmte Form nicht vorgeschrieben, so dass sie auch mündlich – und auch…

    Rechtslupe- 68 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK