Verbot

  • Sind Strafverteidiger eigentlich weniger „rechtstreu“

    … lediglich sanktioniert, mit einer Strafe bedroht, die im Extremfall auch lebenslang vollstreckt wird. Ein Verbot bewirkt also nicht, dass das verbotene Tun unterlassen wird. Es regelt lediglich, welche Sanktion dafür zu erwarten ist. Wenn etwas verboten ist, bedeutet dies darum prinzipiell nicht, dass man es nicht tun darf, sondern nur dass man…

    de bonis vinis et maleficiis- 236 Leser -


  • Haustierhaltung in der Mietwohnung – Anspruch des Mieters?

    … des Vermieters erforderlich? Darf der Vermieter generell die Haustierhaltung in der Wohnung verbieten? Darum geht es im aktuellen Video-Blog: Dieser Beitrag wurde unter Mietrecht, Video-Blog abgelegt und mit Anspruch, Berlin, Bredereck, Erlaubnis, Fachanwalt, Haustier, Haustierhaltung, Hund, Mieter, mietrecht, mietvertrag, Mietwohnung, Rechtsanwalt, Verbot, Vermieter, Wohnung verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 77 Leser -
  • Anspruch von Arbeitnehmern auf Hund am Arbeitsplatz?

    … Anspruch von Arbeitnehmern auf Hund am Arbeitsplatz? Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Die Zahl an Arbeitgebern, die es ihren Arbeitnehmern erlauben, Hunde mit zur Arbeit zu bringen, nimmt zu. Man liest vermehrt von positiven Effekten auf das Arbeitsklima und die Mitarbeiter. Wie ist das Thema arbeitsrechtlich zu beurteilen? Was sollten…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 110 Leser -
  • Kopftuchurteile des EuGH – ausführliche Einordnung

    …? Dazu noch einmal genauer im folgenden Artikel und im Video: Kopftuchurteile des EuGH – ausführliche Einordnung Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsrecht, Video-Blog abgelegt und mit Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitnehmerinnen, Arbeitsplatz, Arbeitsrecht, Berlin, Bredereck, Diskriminierung, Essen, EuGH, Fachanwalt, Kopftuch, Kopftuchurteile, Kündigung, muslimisch, Rechtsanwalt, Religion, Verbot verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 55 Leser -
  • EuGH zum Kopftuchverbot – Kommentar in den RTL II News

    … EuGH zum Kopftuchverbot – Kommentar in den RTL II News EuGH zu Kopftuchverbot – Bredereck bei RTL II News Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass Arbeitgeber das Tragen eines Kopftuchs unter bestimmten Voraussetzungen verbieten dürfen. Entscheidend ist dabei, dass ein generelles Verbot…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 48 Leser -
  • Gitb es eigentlich politische Streiks in Deutschland?

    … wohl noch eine ganze Weile dauern, bis entsprechende Debatten tatsächlich Veränderungen bewirken können. Um das Thema geht es im folgenden aktuellen Video-Blog: Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsrecht, Video-Blog abgelegt und mit Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitsrecht, Berlin, Bredereck, Deutschland, Essen, Europarecht, Fachanwalt, politische Streiks, Rechtsanwalt, Streik, Streikrecht, Verbot, Völkerrecht verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 76 Leser -
  • BVerfG: Kein NPD-Verbot – Ein Überblick über die wichtigsten Aussagen

    … Das Urteil des BVerfG vom 17.1.2017 – 2 BvB 1/13 zum Verbot der rechtsextremen Partei NPD ist nicht nur in der juristischen Welt auf großen Widerhall gestoßen, sondern wird auch in Politik und Gesellschaft kontrovers diskutiert. Im Folgenden sollen die für Studenten der Rechtswissenschaft wichtigsten Thesen des BVerfG dargestellt und erläutert…

    Juraexamen.info- 90 Leser -
  • Kein NDP-Verbot: die Begründung des BVerfG

    … Heute hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) in Karlsruhe entschieden, dass die „Nationaldemokratische Partei Deutschlands“ (NPD) nicht verboten wird. Damit haben die Richter in Karlsruhe dem Antrag des Bundesrats aus dem Jahr 2013 nicht stattgegeben. Historisch betrachtete ist es schon das zweite Verbotsverfahren gegen die NPD. Bereits 2001…

    Jannina Schäffer/ iurratio Online- 574 Leser -


  • Tattoos oder Piercings am Arbeitsplatz

    … © Fotolia Tattoos, Piercings und sonstiger Körperschmuck werden immer beliebter. Doch in einigen Branchen werden sie von Arbeitgebern gar nicht gerne gesehen. Stellt sich die Frage: welche Vorschriften dürfen Arbeitgeber ihren Mitarbeitern in dieser Hinsicht machen? Unstreitig zulässig ist ein Verbot von Piercings etc. dann, wenn dadurch…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 158 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK