Strommarktdesign

    • Mit Pauken und Trompeten: Auf ein energiereiches Jahr 2018

      (c) BBH Da ist es also: 2018. Ein neues Jahr, das ist doch mehr als nur den alten Wandkalender gegen einen neuen auszutauschen. Frische, Aufbruchsstimmung, Neuanfang – das sind Begriffe, die wir gemeinhin mit dem Jahreswechsel verbinden. Damit einher geht in der Regel eine gewisse Erwartungshaltung an das neue Jahr. Man nimmt sich vor, öfter (bzw.

      Der Energieblog- 82 Leser -
  • Das Winterpaket und der Strommarkt in Europa & Deutschland

    … haben das für Sie getan und werden Sie in einer kleinen Blogreihe über die wesentlichen Punkte informieren. Schon wieder der Strommarkt? Anfangen möchten wir mit dem Strommarkt und dem Strommarktdesign. Ja, Sie haben richtig gehört – schon wieder der Strommarkt. Die Tinte des neuen Strommarktgesetzes ist kaum trocken, der Plan eines Strommarkts 2.0…

    Der Energieblog- 114 Leser -
  • Zurück in die Zukunft

    … in ein neues Energieeffizienzgesetz münden soll. Ähnlich wie beim Strommarktdesign werden die im Grünbuch erarbeiteten Thesen zur Konsultation gestellt. Diese Phase läuft bis zum 31.10.2016. Aus den Antworten sollen Schlussfolgerungen und Handlungsempfehlungen für eine mittel- bis langfristige Effizienzstrategie hervorgehen, die in einem „Weißbuch…

    Der Energieblog- 59 Leser -


  • 10 Punkte für die deutsche Energiepolitik

    …. Für das künftige Strommarktdesign sind die Weichen bereits gestellt. Nach der ausführlichen Diskussionsphase mit dem Grün- und Weißbuch 2014/2015 steht seit November 2015 ein Gesetzesentwurf fest, der einen Energy-Only-Markt schaffen will, mit einer Kapazitätsreserve für unvorhergesehene Ereignisse (wir berichteten über die Pläne). Mit dem Entwurf…

    Der Energieblog- 95 Leser -
  • Wie war das nochmal? 2014 im Schnelldurchlauf

    … Unternehmen, EU-Vergaberichtlinien, GasGVV, Gemeinderabatt, IED, Industrial Emissions Directive, Industrieemissionsrichtlinie, Kapazitätsmarkt, Kaufpreisregelungen, Kernbrennstoffsteuer, Konzessionsabgabe, Marktprämie, Marktstabilitätsreserve, Messsysteme, MiFID II, REMIT, StromGVV, Strommarktdesign, StromNEV, TEHG, Umwelt- und Energie-Beihilfeleitlinien, Ver-tragslaufzeit, Zähler Jan·16…

    Der Energieblogin Verwaltungsrecht- 88 Leser -
  • „Aus der Dunkelheit brach ein Licht und erleuchtete meinen Weg“

    … © Mar­tin Beckmann Mit die­sem Zitat von Kha­lil Gibran­des (1883 — 1931), einem christlich-libanesischen Dich­ter, Phi­lo­soph und Maler, möch­ten wir uns aus den Blog­fe­rien zurück­mel­den und mit Ihnen gemein­sam das “Inter­na­tio­nale Jahr des Lichts“ ein­läu­ten. Zudem hat die UN-Generalversammlung näm­lich das Jahr 2015 aus­ge­ru­fen…

    Der Energieblogin Verwaltungsrecht- 86 Leser -
  • Grünbuch des BMWi zum Strommarkt: Eine Kapazitätsreserve kommt sicher!? (Teil 3)

    … Eng­pass­fall hoch­ge­fah­ren wer­den kön­nen. Aktu­ell soll die Reser­vek­raft­werks­ver­ord­nung (ResKV) die Beschaf­fung der Netz­re­serve regeln. Die Ver­ord­nung ist aller­dings bis 2017 befris­tet. Da zen­trale Netz­aus­bau­pro­jekte frü­hes­tens bis 2022 fer­tig­ge­stellt wer­den und ins­be­son­dere in Süd­deutsch­land wei­tere Kern­kraft­werke…

    Der Energieblog- 92 Leser -
  • Grünbuch des BMWi zum Strommarkt: Was bedeutet es für die Erneuerbaren?

    … © BBH Wie ges­tern berich­tet, hat das Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­rium (BMWi) am 31.10.2014 das lange erwar­tete Grün­buch zum zukünf­ti­gen Strom­markt ver­öf­fent­licht. In der Öffent­lich­keit wurde das Grün­buch vor allem im Zusam­men­hang mit der Dis­kus­sion um die zukünf­tige Not­wen­dig­keit von Kapa­zi­täts­märk­ten…

    Der Energieblog- 28 Leser -


  • Wettbewerb um Flexibilität in den neuen Strommarktdesigns

    … machen, größere Erzeugungskapazitäten (Back-up-Kapazitäten) vorzuhalten. Vor allem die technisch am flexibelsten einsetzbaren Gaskraftwerke stehen im Mittelpunkt der Überlegungen. Einigkeit besteht darin, dass sich der Kosten- und Investitionsaufwand für die Bereitstellung von Back-up-Kapazitäten im derzeitigen Strommarktdesign jedenfalls auf Dauer…

    Der Energieblog- 42 Leser -
  • Nach dem Winter ist vor dem Winter – bald kommt die neue Reservekraftwerksverordnung

    … Winterverordnung soll bis 31.12.2017 befristet werden. Grund dafür ist, dass sich die Bundesregierung bereits seit längerem den Kopf zerbricht, wie das neue Strommarktdesign ausgestaltet werden soll, und dabei eine Vorfestlegung vermeiden möchte. Wie geht es nun weiter? Der Entwurf der Winterverordnung liegt den Verbänden und Ländern zur Anhörung vor. Die…

    Der Energieblog- 50 Leser -
  • Strommarktdesign: was sagt die GEODE dazu …

    … (c) Lokomotiv Die GEODE hat am 1.3.2013 ihre Idee für ein neues Strommarktdesign und die Weiterentwicklung des EEG veröffentlicht. Ziel ist die bessere Integration der Erneuerbaren Energien, Anreize zur Flexibilisierung und der notwendige Ausbau der Netze. Die GEODE setzt dabei auf die Direktvermarktung der EEG-Strommengen und den Ausgleich…

    Der Energieblog- 53 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK