Strafsache

  • Die erste Woche

    … Die erste Woche im neuen Jahr ist geschafft und die ersten drei Strafsachen sind erledigt. Generell komme ich immer gerne raus aus dem Saarland, auch gerne mal weiter weg. Man lernt andere Gerichte, Richter und Staatsanwälte kennen und sieht was von Deutschland. Meistens ist das ganz nett, machmal weniger und manchmal eine Mischung aus beidem…

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 173 Leser -


  • Das Mufflon hat wieder zugeschlagen

    …Muffeln statt überzeugen Es gibt Jugendrichter, die ersetzen Souveränität und Fachwissen durch Muffeln, Wettbewerbssiege im Leisesprechen und unzulässiges StPO-und JGG-Verbiegen. Der, den sie aus Gründen seit Jahren “das Mufflon” nennen, hat mal wieder zugeschlagen. Das Gericht hatte vergessen, den Angeklagten … Weiterlesen…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 332 Leser -
  • Terminsverwirrung

    … In einer Strafsache am Amtsgericht habe ich gestern über die Gerichtspost eine Ladung zu einem Hauptverhandlungstermin bekommen. Länger als 2 bis 3 Stunden dürfte die Sache nicht dauern. Heute bekomme ich ein Fax in eben dieser Sache mit 5 Terminen zur Auswahl und der Bitte mitzuteilen, ob ich an einem dieser Termine Zeit habe. Ich persönlich…

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 310 Leser -
  • Sonst ist nichts Wichtiges passiert.

    … Heute Tag #26* der Hauptverhandlung. Terminiert auf 13.30. Als sich die Mandantschaft um 13.30 einfindet, teilt der Vorsitzende mit, dass ein Schöffe eine Autopanne hat und wohl nicht vor 15.00 da sein wird. Einige Kollegen gehen Kaffee trinken, die aus der Haft vorgeführten Angeklagten sind da weniger flexibel, es bleibt Zeit, ein paar Anrufe zu…

    Andere Ansicht- 288 Leser -
  • Nehmen Sie sich besser einen Anwalt!

    … Das nenne ich fair: Ein Mandant suchte mich in einer Strafsache auf. Er sei bereits bei der Polizei gewesen. Dort habe man ihm allerdings zu verstehen gegeben, daß er angesichts des schwerwiegenden Vorwurfs, der im Raum stehe und für den Fall einer Verurteilung mit einer mehrjährigen Haftstrafe verbunden sein dürfte, vor einer Aussage besser…

    Kanzlei und Rechtin Strafrecht- 444 Leser -
  • OLG HH: Anforderung an Anklage im beschleunigten Verfahren

    … Verfahrenshindernisses nach § 206a StPO einzustellen. Gründe I. Am 18.06.2010 erging gegen den späteren Angeklagten ein Haftbefehl des Amtsgerichts Hamburg, nach welchem dieser für dringend verdächtig gehalten wurde, am 05.05.2010 ohne ausländerrechtliche Legitimation in das Bundesgebiet eingereist und sich bis zum 17.06.2010 durchgehend im Inland aufgehalten zu…

    Andere Ansicht- 35 Leser -
  • Ostfriesische Anwälte werden in Tee bezahlt?

    … Da kommt man nach einer längeren Strafsache in die Kanzlei zurück und findet auf seinem Schreibtisch eine Packung mit schwarzem Tee vor. Daneben liegt ein kleiner Zettel: “Hat Herr XY für Sie abgegeben. Er meinte “seine Schulden” Nun lassen sich auch ostfriesische Anwälte anders lautenden Gerüchten zum Trotze nicht mit Tee bezahlen. Da in der…

    Kanzlei und Recht- 6 Leser -
  • Ostfriesische Anwälte werden in Tee bezahlt?

    … Da kommt man nach einer längeren Strafsache in die Kanzlei zurück und findet auf seinem Schreibtisch eine Packung mit schwarzem Tee vor. Daneben liegt ein kleiner Zettel: “Hat Herr XY für Sie abgegeben. Er meinte “seine Schulden” Nun lassen sich auch ostfriesische Anwälte anders lautenden Gerüchten zum Trotze nicht mit Tee bezahlen. Da in der…

    Kanzlei und Recht- 258 Leser -


  • Verkehrte Welt

    … Bisweilen muß man sich doch sehr wundern, welche Rechtsauffassungen bei Gericht vertreten werden. In einer Strafsache teilte der Richter im Rahmen der Urteilsverkündung mit, daß er die Angaben, die der Angeklagte im Rahmen der polizeilichen Vernehmung getätigt hatte, nicht verwerten dürfe, da der Angeklagte in der Hauptverhandlung von seinem…

    Kanzlei und Rechtin Strafrecht- 280 Leser -
  • Datenschutz beim Strafgericht

    … In einer Strafsache, in der ich einen von mehreren Angeklagten verteidige, habe ich Akteneinsicht beantragt und erhalten. Es ist keine Frage, daß mir die Akte vollständig zur Verfügung gestellt werden muß, auch wenn sich darin Dokumente befinden, die (teilweise ausschließlich) die Mitangeklagten und die Anzeigenerstatter bzw. Geschädigten…

    kanzlei-hoenig.de- 61 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK