Stpo 5

    • Anklagegrundsatz im Strafbefehlsverfahren

      Bekanntlich gilt der Anklagegrundsatz auch im Strafverfahren. Dass sich auf die geschädigte Person auf die Verletzung des Anklageprinzips indirekt berufen kann, geht aus einem neuen Urteil des Bundesgerichts hervor (BGer 6B_910/2017 vom 29.12.2017). Das Bundesgericht wirft dem Obergericht des Kantons Aargau vor, einen Beschuldigten freigesprochen zu haben, anstatt die (unbestr ...

      strafprozess- 66 Leser -
  • Verletzung des Beschleunigungsgebots ohne Kostenfolgen

    … Massnahme verurteilt wurde und die Strafe ohnehin bereits als verbüsst galt (Art. 57 Abs. 3 StGB). Ähnliche Beiträge Dieser Beitrag wurde am 28/08/2017 von kj in Beschleunigungsgebot, Bundesgericht BGE, Kosten und Entschädigung veröffentlicht. Schlagworte: BV 29, EMRK 6, StPO 5.…

    strafprozess- 58 Leser -
  • Überlastete Staatsanwälte in Zürich

    … Personals – vielleicht umsetzen können: Dass der Untersuchungsleiter zwischen Mai und Dezember 2016 offenbar noch andere Fälle zu bearbeiten hatte, darunter einen komplexen Straffall, bei dem das besondere Beschleunigungsgebot in Haftsachen (vgl. Art. 5 Abs. 2 StPO) zu gewährleisten war, rechtfertigt hier -entgegen der Ansicht der kantonalen…

    strafprozess- 77 Leser -


  • Gemächliche Justiz

    … hierzu nicht (E. 2.2). Ähnliche Beiträge Dieser Beitrag wurde am 09/05/2017 von kj in Beschleunigungsgebot, Bundesgericht BGer veröffentlicht. Schlagworte: BV 29, EMRK 6, StPO 5, StPO 84.…

    strafprozess- 85 Leser -
  • Verfahrenseinheit gestärkt

    … betreffend Verfahrensvereinigung bzw. -trennung zu fällen, noch eine förmliche Verfügung über die Akteneinsichtsgesuche des Beschwerdeführers. Gemäss Vorinstanz erklärte die Staatsanwaltschaft die Gesuche lediglich „als aktenkundig“ (E. 5.8). Posted in: Bundesgericht BGer, Konfrontation, rechtliches Gehör / Tagged: BV 29, BV 8, EMRK 6, StPO 101, StPO 147, StPO 29, StPO 3, StPO 30, StPO 5 …

    strafprozess- 59 Leser -
  • Untersuchungshaft trotz Untätigkeit von neun Monaten

    … Untersuchungshaft trotz Untätigkeit von neun Monaten Die Verletzung des qualifizierten Beschleunigungsgebots in Haftsachen führt bekanntlich nicht (mehr) zur Haftentlassung, sondern zur Feststellung der Verletzung des Beschleunigungsgebots. Das ist vielleicht verfahrenshygienisch wertvoll, wird von den Betroffenen aber als blanker Zynismus…

    strafprozess- 106 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Nova im Haftbeschwerdeverfahren zulässig

    …, dass die Rechtsmittelinstanz von Amtes wegen (oder auf Antrag einer Partei) “die erforderlichen zusätzlichen Beweise” zu erheben hat (E. 4.6). Der Entscheid ist sehr aufwändig begründet und setzt sich mit allen möglichen Gegenargumenten auseinander. Posted in: Bundesgericht BGer, Haft, Rechtsmittel, StPO / Tagged: BV 31, EMRK5, StPO 222, StPO 228, StPO 379, StPO 389, StPO 393, StPO 5 …

    strafprozess- 58 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK