Sommer

  • Hitze am Arbeitsplatz – wie heiß darf es bei der Arbeit sein?

    … Hitze am Arbeitsplatz – wie heiß darf es bei der Arbeit sein? Fachanwalt + Arbeitsrecht Immer wieder im Sommer, wenn die hohen Temperaturen Einzug erhalten, kommt die Frage nach den arbeitsrechtlichen Implikationen. Wie heiß darf es bei der Arbeit sein? Gibt es eine Grenze, ab der Arbeitnehmer nicht mehr beschäftigt werden dürfen? Im…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 141 Leser -


  • Sommerzeit – Grillsaison! Was ist erlaubt?

    … Mietrecht, WEG Juni 13th, 2016 Der Sommer ist da und für Viele gehört das Grillen dazu. Doch nicht jeder hat einen eigenen Garten und ein großes Grundstück. Was darf ein Mieter oder Eigentümer in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf seinem Balkon? Holzkohlegrill auf dem Balkon? Wer auf dem Balkon den Holzkohlegrill anwirft, macht sich…

    Paragrafenpuzzlein Mietrecht- 138 Leser -
  • Hitze: Schützt uns das Gesetz oder die Kreativität?

    … Ein Beitrag von Volker Dineiger, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen, und Franziska Dietz, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Kanzlei Bredereck & Willkomm, Berlin und Essen. Die Hitzewelle hat Deutschland im Griff. Bis zu 40 Grad und kein Urlaub: welche Rechte habe ich als Arbeitnehmer, welche Pflichten habe ich als Arbeitgeber…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 81 Leser -
  • Sommer, Sonne, Sonnenschein

    … Bei den aktuellen sommerlichen Temperaturen führt kein Weg an dem Thema “Sommer, Sonne, Sonnenschein” vorbei. passend zur Hitzewelle daher ein paar sonnige Entscheidungen im Markenrecht. Der Juni 2015 war weltweit der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Bei so viel Hitze und Sonne stellt sich die Frage nach der Sonne im Markenrecht…

    Clemens Pfitzer/ Kurz Pfitzer Wolf & Partnerin Markenrecht- 82 Leser -
  • Bürgerdialog Endlagersuche - Jetzt noch anmelden!

    … Am 20. Juni 2015 lädt die „Endlagerkommission“ alle interessierten Bürgerinnen und Bürger nach Berlin ein. Im Dialog mit den Teilnehmern wollen die Mitglieder der Kommission zur Lagerung hochradioaktiver Abfallstoffe“ zentrale Fragen des Umgangs mit den Hinterlassenschaften der Atomenergiegewinnung erörtern. Denn das Ende der Stromerzeugung aus…

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 28 Leser -
  • Ein Bürgerforum ohne Bürgerbeteiligung?

    … Freischaltung von Beiträgen. Erst habe ich mich über die Beratungsresistenz der Verantwortlichen geärgert. Dann aber habe ich beschlossen, den Kommissionsvorsitzenden ein Angebot zu machen, dass sie nicht ablehnen können. Mehr dazu hier auf meinem Blog.Ihr Jörg Sommer Weitere lesenswerte Beiträge: Betatest der Bürgerplattform plenum.cc…

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 52 Leser -
  • Kommentar: Atomvertreter in der Endlagerkommission

    … vom Tisch sind. Formell an einem Konsens mitwirken zu wollen, dessen Grundlagen man gleichzeitig mit Millionenklagen untergräbt - das geht nicht.Ihr Jörg Sommer Weitere lesenswerte Beiträge: Zurücktreten, bitte! Zwielichtige Zweisamkeit: Atomindustrie und Politik Die Konzerne klagen – die Kommission schweigt Die Atomlobby und die…

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 39 Leser -
  • Atommüll: Vergraben und Vergessen?

    … denke: Derart entscheidende Dinge sollten nicht von wenigen Experten allein diskutiert werden. Deshalb stellen wir das Thema Rückholbarkeit auf plenum.cc zur Diskussion. Dafür brauchen wir Sie! Als Mitdiskutanten, als Kommentatoren und zur Bewertung der vorgebrachten Argumente. Diskutieren Sie mit! Ihr Jörg Sommer Weitere lesenswerte Beiträge…

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 38 Leser -


  • Endlagersuche: Bürgerplattform plenum.cc gestartet

    … Fragen, z.B. wo der Atommüll so lange untergebracht wird. Wie denken Sie über diesen Vorschlag? Ihr Jörg Sommer Weitere lesenswerte Beiträge: SPÖ-Vorstoß aus Österreich: Europaweiter Ausstieg aus der Kernenergie weiterlesen... Bürgerbeteiligung ist mehr als nachträgliche Legitimierung getroffener Entscheidungen weiterlesen... Kommissionsanhörung…

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 64 Leser -
  • Skandalöses aus Bayern……….

    … Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält. Lucius Annaeus Seneca Es gibt ja scheinbar nur noch Skandale und Skandalöses aus Bayern. Und in Bayern. Wenn man so im Blätterwald raschelnd liest und rasch beim Blattln in Medien online die News betrachtet. Aber ob Sie es glauben oder nicht, ……….es gibt auch…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 167 Leser -
  • Genderdiskriminierung im Hallertauer Hopfenanbau – ein neuer Skandal?

    … Wissenschaft für sich ist. Dort dürfen Sie natürlich übrigens <3 lich gern öfter lesen, feel welcome. Ebenso wie im Blauen Land da. Dort gibt es - weil wir grad so hübsch beim sommerlichen, süffigem Thema sind – regelmässig ebenfalls Interessantes rund um’s Bier. Zu sehen, zu essen, zu trinken, zu lesen und zu erfahren. Nicht nur bei den Führungen…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 151 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK