Sohn

  • Achtung Steuerfalle - Pflichtteil im Nachlass

    … in folgendem Fall: Der Sohn ist Alleinerbe des verstorbenen verwitweten Vaters. Der Vater hat mit seiner vorverstorbenen Ehefrau im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft gelebt und sein Erbe nach dem Tod der Ehefrau ausgeschlagen. Den durch Erbausschlagung entstandenen Pflichtteilsanspruch hat der Vater nicht geltend gemacht. Nun – nach dem Tod…

    Erbrecht-Blogin Erbrecht- 22 Leser -


  • Aber die Schenkung ist doch mehr als zehn Jahre her!

    … So oder so ähnlich klingt es, wenn Mandanten im Rahmen der Beratung erfahren, dass die Pflichtteilsberechtigten trotz frühzeitiger Überlassung der Immobilie Ansprüche geltend machen können. Die Standardkonstellation ist: Eines der Kinder hat die elterliche Immobilie überschrieben bekommen. Die Eltern behalten sich ein Nießbrauch- oder…

    Paragrafenpuzzlein Erbrecht- 965 Leser -
  • Achtung Erbschaftssteuerfalle!

    … 10 Jahre nach dem Tod des Vaters selbst nutzt. Das Barvermögen von 800.000,00 € muss zu Erfüllung des Vermächtnisses seinem Bruder überlassen. Nach drei Urteilen des Bundesfinanzhofs aus dem Jahre 2015 sind Nachlassverbindlichkeiten, die sich nicht bestimmten steuerbefreiten oder nicht steuerbefreiten Gegenständen zuordnen lassen, in voller Höhe…

    Paragrafenpuzzlein Erbrecht- 185 Leser -
  • Insolventer Arbeitgeber nutzt Konto seines Sohnes

    … ausnahmsweise kongruent und nicht nach § 131 InsO anfechtbar sein, wenn es sich bei diesem Konto um das Geschäftskonto des Arbeitgebers handelt und das Entgelt während des gesamten Arbeitsverhältnisses über dieses Konto gezahlt worden ist. Der Beklagte war bei dem Schuldner als Buchhalter beschäftigt. Über das Vermögen des Schuldners wurde auf Antrag vom 18…

    Anja Gotsche/ Kanzlei Samnée & Gotschein Arbeitsrecht- 133 Leser -
  • Die Eigenbedarfskündigung

    … will und durch gegenseitiges Verständnis geprägt sein sollte. Im Übrigen gilt im Bundesland Berlin eine 10jährige Sperrfrist für Eigenbedarfskündigungen (in anderen Bundesländern und Gemeinden gem. § 577a BGB 3 Jahre, wenn die jeweilige Landesregierung keine anderen Fristen von bis zu max. 10 Jahren bestimmt), wenn eine Wohnung nach Überlassung…

    Hagen Zeitz/ WK LEGAL Online Blogin Mietrecht- 93 Leser -


  • Prinz Harry und die Parkettrenovierung via Facebook

    …Als His Royal Highness Prince Henry Charles Albert David of Wales, in Deutschland besser bekannt als Prinz Harry von Wales und zweiter Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana, gab sich ein Betrüger im sozialen Netzwerk Facebook aus. Der angebliche Sohn des britischen Thronfolgers Prinz Charles hatte einem österreichischen Handwerker einen…

    Fachanwalt für IT-Recht- 68 Leser -
  • Eigenbedarfskündigung – Anbieten vor Fremdvermieten

    … Mietwohnung mit einer Größe von circa 70 Quadratmetern und zahlt eine entsprechend moderate Miete. Nach und nach modernisiert und saniert die Vermieter-GbR die Wohnungen im Haus. Bei einer Neuvermietung werden dann deutlich über dem qualifizierten Mietspiegel liegende Mieten aufgerufen. Im Sommer 2011 wird Herrn P. wegen Eigenbedarfs für den Sohn eines…

    WK LEGAL Online Blogin Mietrecht Zivilrecht- 41 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK