Rechtsstreit

  • Der Schutz von geschäftlichem Know-how und Geschäftsgeheimnissen

    … Firmeneigene Informationen und Erfahrungswissen, die den eigenen Markterfolg sichern, sollen nicht in die Hände von Wettbewerbern gelangen. Man denke an das Know-how eines Software-Unternehmens, das mittlerweile sehr genau weiß, welche Herangehensweise bei bestimmten Aufträgen den größten Erfolg verspricht. Andere Beispiele sind Auswertungen zum…

    defactojur- 40 Leser -
  • Bauprozess: Gute Chancen bei solider Prüfung von Beginn an

    … Bei einem privaten Bauprozess sind die Erwartungen zunächst meist hoch. Schließlich geht es um viel Geld. Leider werden die Hoffnungen, dieses Geld auf dem Rechtsweg zurückzubekommen, in vielen Fällen enttäuscht. Wie das Bauprojekt selbst hängt auch der Erfolg im Bauprozess von ganz unterschiedlichen Punkten ab, von denen jeder im ungünstigen Fall…

    defactojur- 122 Leser -


  • Vom Recht haben zum Recht bekommen: Verfahrensgang und Beweisregeln

    … Bis man sein Recht vor Gericht durchgesetzt hat, ist es oft ein weiter Weg. Ohne juristische Vorbildung oder einschlägige Prozesserfahrung kann man kaum wissen, welche Schritte zu einem Zivilprozess gehören und worauf es dabei ankommt. Wir wollen in diesem Beitrag einen Überblick über die wichtigsten Grundlagen geben. Am besten lässt sich dies…

    defactojur- 7 Leser -
  • Anwälte helfen bei Rechts- und Umweltfragen

    …Jeder kommt im Laufe seines Lebens mit dem Recht in Verbindung und sollte deswegen vorab schon ein gutes Grundwissen über das deutsche Recht und die Rechtsgebiete haben. Es gibt viele Fachanwälte für die einzelnen Rechtsgebiete, weshalb man sich am besten online informieren sollte, damit der passende Anwalt schnell gefunden wird…

    Umweltlupe- 28 Leser -
  • Mindestgrösse für Einstellung in den Polizeivollzugsdienst

    … „Hat der Pumuckl heut‘ auch was zu sagen?“ Erinnern Sie sich an jene Geschichte, über die ich vor geraumer Zeit einmal plauderte? Ein Münchner, ein Altmünchner, ein echter und nicht so ein reingschwappter Möchtegern- oder Tutmalsoalsob-Münchner, der kann über eine Frage wie jene ebenso herzhaft schmunzeln, wie über eine andere, an die er sich…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 95 Leser -
  • Edelschuhhersteller Louboutin verliert Markenstreit um die rote Sohle

    … Der französische Designer Christian Louboutin hat den langwierigen Markenrechtsstreit in der Schweiz zur Eintragung seines Markenzeichens, den roten Sohlen, verloren. Das Schweizerische Bundesgericht hielt die damalige Begründung vom Bundesverwaltungsgericht aufrecht und wies die Beschwerde des französischen Designers schließlich Mitte Februar gegen einen früheren Bescheid ab. The post Edelschuhhersteller Louboutin verliert Markenstreit um die rote Sohle appeared first on DER Blog über Patente, Marken, Designs. …

    Legal-Patent.com | Dr. Meyer-Dulheuer & Partners LLP- 80 Leser -
  • Die Erfolgsaussichten von Klagen

    …, die Juristen selbst. Veränderungsimpulse kommen aus den USA: durch Rechtsroboter wie IBMs ROSS. Sie recherchieren mit kognitiven Fähigkeiten rund um die Uhr Dokumente, Rechtsliteratur, Gesetze, bieten Interpretationen an und bereiten so beste Entscheidungsgrundlagen vor. Sich im Vorfeld über Kosten und Prozessvertreter Gedanken zu machen ist…

    defactojur- 4 Leser -
  • CreutzColumne: Anwalt haftet nicht für jeden Beratungsfehler

    … Das darf doch wohl nicht wahr sein, schlägt so mancher Kollege die Hände über den Kopf, wenn er von Mandantenseite erfährt, was der Voranwalt ihnen so alles geraten hat. Doch Anwaltsfehler bleiben bisweilen auch ohne rechtliche Konsequenzen. Rät zum Beispiel ein Anwalt seiner Mandantin zur Scheidung, obwohl dadurch der Betreuungsunterhalt für das…

    LawyersLife- 165 Leser -
  • FBI knackt Iphone

    … Wie wir bereits berichteten, hatte sich Apple strikt geweigert den US-Bundesbehörden ein Hintertürchen für iphones zu liefern. Der Rechtsstreit hierum hat sich nun erledigt: Das FBI und das Amerikanische Justizministerium haben selbst einen Weg gefunden die iPhones der Attentäter von San Bernardino zu knacken. ZUGANG VERSCHAFFT Wie die Frankfurter Allgemeine online berichtet hat die US-Regierung […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 77 Leser -


  • Was kostet ein Urheberrechtsprozess?

    … Was kostet es eigentlich einen Urheberrechtsstreit zu führen, wenn man beispielsweise aufgrund der unautorisierten Nutzung von einem Lichtbild abgemahnt worden ist? Dies möchten wir in diesem Beitrag ein wenig genauer betrachten. Grundsatz: Kosten vom Rechtsstreit abhängig vom Streitwert Während es außergerichtlich noch möglich ist, dass ein…

    Florian Skupin/ lizenzschaden.dein Medienrecht- 128 Leser -
  • CreutzColumne: Wenn der Anwalt zum Steigbügelhalter des Mandanten wird

    … Im Kampf um das Recht für den Mandanten muss der Anwalt immer im Auge behalten, wie weit er gehen darf. Für versteckt oder geschickt formulierte Drohungen interessiert sich auch der Staatsanwalt. Eine neue Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main gibt Anlass zu entsprechender Sorgfalt. Ein Anwalt hatte eine Mieterin vertreten, die…

    LawyersLife- 12 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK