Rechtsschutzversicherung Anwälte

  • Guter Leitfaden zum Umgang mit Rechtsschutzversicherungen

    … vom Deckungsschutz ausgenommen ist, ein hoher Selbstbehalt vereinbart ist, an den sich der Mandant nicht mehr erinnerte oder der garstige Anwalt gar so dreist ist, ein höherer Honorar zu wollen als die RVG-Tarife hergeben, was bei spezialisierten Anwälten und gut eingeführten Kanzleien regelmäßig der Fall ist. Dass Rechtsschutzversicherungen nicht immer Anwalts Liebling sind, hat Kollege Schmeilzl vor einiger Zeit hier bereits thematisiert. …

    Michael Gleiten/ Rechthaber- 442 Leser -
  • Anwalt und Rechtsschutz: Eine Hassliebe?

    …. Verträge). In den Jahren 2007 und 2008 kletterte die Zahl der Verträge auf ca. 20,5 Mio. Weitere statistische Zahlen finden Sie unter www.gdv.de in der Rubrik „Daten & Fakten”. Verwandte Beiträge zum Thema: - Was zahlt die Rechtsschutzversicherung? - Kritik an Rechtsschutzversicherern reißt nicht ab - Wann darf der Anwalt die Höchstgebühr abrechnen? (2,5 Geschäftsgebühr) und natürlich diverse Beiträge auf dem RSV-Blog…

    Rechthaber- 68 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK