Opfer

  • Die Top Ten für den April 2017

    … Nutzungsänderung verändert das Gebäude nicht baulich, sondern nur dessen Verwendung. Trotzdem kann dies baurechtlich bedeutsam sein. Das Steuergeheimnis ist ein zentrales Prinzip der Abgabenordnung. Auf steuerrecht-faq.de finden Sie grundlegende Fragen und Antworten dazu. Fast alle Straftaten verjähren. Der Beschuldigten-Notruf klärt einige Fragen dazu…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 171 Leser -
  • Die Top Ten für den Dezember 2016

    …. Dies gilt auch zwischen den Bundesländern, so die Verfassungsrecht-FAQ. Opfer einer Straftat wollen häufig als Nebenkläger mit einem Anwalt vor Gericht auftreten. Aber was kostet das? Der Beitrag Die Top Ten für den Dezember 2016 erschien zuerst auf Sie hören von meinem Anwalt!. …

    Sie hören von meinem Anwalt!- 76 Leser -


  • OPFER

    … Seite gestellt wird und meine PKH abgelehnt werden! Mir als steht das aber zu! Somit werden erneut meine ganzen Rechte hiermit weiterhin verletzt! Sie haben meinen RA xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx beizuordnen was mir als zusteht! Zeugen: Opferstelle xxxxxxxxxxx! Fachärzte aus der Psychiatrie xxxxxxxxx! Es ist auch zu unterlassen. dass man mir weiterhin…

    Fachanwalt für IT-Recht- 404 Leser -
  • Die Revision der Nebenklage

    …Wenn Amateure Strafrecht üben Der Kollege Detlef Burhoff wiederholt es beinahe gebetsmühlenartig: Lasst es, wenn Ihr es nicht könnt! Einige Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte „probieren“ auch mal die Nebenklage, offenbar viele – nicht alle – von den Damen und Herren völlig … Weiterlesen…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 174 Leser -
  • Die Nebenklage

    …Nebenklage – Recht des Opfers einer Straftat Im Rahmen der Nebenklage können die Opfer bestimmter Straftaten, die dem Gesetzgeber besonders schutzwürdig erscheinen, an einem Strafverfahren gegen den Täter aktiv teilzunehmen und somit das Verfahrensergebnis beeinflussen. § 395 Befugnis zum Anschluss als Nebenkläger (1) Der erhobenen…

    Bußgeld & Strafrecht Blogin Strafrecht- 57 Leser -
  • Sexualdelikte: Opium für's Volk, frisch im Parlament

    … definitionem immer zu spät? Ich bin dafür, die Illusion ins Märchenreich zu schicken, dass gutes Strafrecht (potenzielle) Opfer schützt. Gutes Strafrecht kann und soll helfen, dass sich Opfer einer Straftat nicht aus der Gesellschaft ausgeschlossen, sich nicht nur bemitleidet fühlen. Von der aktuellen Reform erwarte ich das nicht. Dass aus den…

    Joachim Breu/ Täter und Opferin Strafrecht- 143 Leser -
  • Die neuen Leiden des tatbetroffenen Opfers

    …Knapp drei Monate ist es schon her, als ein Hamburger Taxifahrer erlebt, was wohl jeder Droschken-Kutscher fürchtet: Männer steigen ein, fordern zur sofortigen Abfahrt auf, und beantworten die Frage nach dem Fahrtziel nicht: "Egal, los jetzt, schnell!", könnten sie gesagt oder gebrüllt haben - genau abgefragt habe ich es nicht. Plötzlich quietschen…

    Joachim Breu/ Täter und Opfer- 249 Leser -
  • Der Lückenfrage Wiederkehr

    …Das Sexualstrafrecht wird stumpf geredet. Luise Amtsberg sprach am Freitag, 19.02.2016 im Bundestag von "zwingend erforderlichen Reformen". Katrin Göring-Eckardt zwischenrief den Bericht des Justizministers zur Flüchtlingspolitik mehrfach mit der Forderung: "Sexualstrafrecht!". Am Tag davor hatte Gülistan Yüksel es begrüßt, dass der…

    Joachim Breu/ Täter und Opfer- 83 Leser -
  • Nebenklage: Wirksamkeit der Anschlusserklärung eines minderjährigen Verletzten

    …. Lebensjahres (prozessual) handlungsfähig ist und ohne Zustimmung seines Personensorgeberechtigten wirksam den Nebenklageanschluss erklären kann, steht entgegen, dass damit ein Wertungswiderspruch zum materiellen Recht entstünde. KG, Beschluss v. 22.03.2010 – 4 Ws 6/10, 4 Ws 6/10 – 1 AR 48/10 Volltext Einsortiert unter:Aktuelles, Jugendstrafrecht Tagged: Geschädigter, JGG, Jugendstrafrecht, Nebenklage, Opfer, Strafverteidigung Berlin…

    Nina Wittrowski/ Jugendstrafrecht Berlin- 66 Leser -


  • Sexuelle Übergriffe an Silvester aus strafrechtlicher Sicht

    … Aktivistinnen den betroffenen Frauen nun das Gefühl geben wollen, sie wären alldem schutzlos ausgeliefert. Die Begehungsweise lässt an eine Nötigung unter Ausnutzung einer schutzlosen Lage denken, da sowohl Fluchtmöglichkeiten und schutzbereite Dritte fehlten, als auch anderweitige Hilfen nicht erreichbar waren und somit die Opfer wegen…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 242 Leser -
  • Häusliche Gewalt gefährdet Ihre Gesundheit

    … Beteiligten miteinander komplexe Beziehungen leben. Täter und Opfer sind stets verwandt, verheiratet, verpartnert oder wohnen bloß miteinander, auch wenn ihre Beziehung (noch) kein Etikett hat. Keiner der Beteiligten oder Zeugen ist objektiv, niemand wirklich sachlich, und Eingriffe von Außen werden - früher oder später - mit jedem denkbaren…

    Joachim Breu/ Täter und Opfer- 34 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK