Motive

  • Umfrage: was motiviert Jurastudierende, dem Lerndruck standzuhalten?

    … Eine Forschungsgruppe an der Universität Bonn möchte herausfinden, was Jurastudierende motiviert, ein so zeitaufwändiges und anstrengendes Studium zu absolvieren. Die Regelstudienzeit von 9 Semestern schaffen nur die wenigsten und nach dem ersten Staatsexamen warten zwei Jahre Referendariat und das zweite Staatsexamen auf einen. Die Abbruchquoten…

    Jannina Schäffer/ iurratio Online- 205 Leser -
  • Schockwerbung - noch alle Tassen im Schrank?

    … Zum Mittel der Schockwerbung wollte (will?) ein Anwalt aus NRW greifen. Er lies 3 verschiedene Motive auf Kaffeetassen drucken. Motiv 1: Ein 6-8jähriges Mädchen wird von einer jungen Frau gezüchtigt. Dabei liegt das Mädchen mit entblößtem Gesäß nach oben bäuchlings über den Knien der Frau. Diese wiederum sitzt auf einem Sofa und schlägt das…

    beck-blog- 210 Leser -


  • Wieder mal eine optisch coole Kanzleiwebsite

    …. Weitere Beiträge zu Anwaltsmarketing - Die 7 schlimmsten Klischee-Motive auf Kanzleiwebsites - Anwalt ist stolz auf seinen Spitznamen “Rottweiler” - Dummdreiste Anwaltswerbung: “Deutschlands bester Anwalt”…

    Rechthaber- 333 Leser -
  • “Dann mach doch die Bluse zu!”

    … Alte Geschichte? Keineswegs. Ein eher unvermindert aktuelles Thema. Nicht allein wegen des veröffentlichten Buches. Sondern wegen der hier sehr pointierten Grundfragen. In denen es auch darum geht, was Frauen sich von wem vorschreiben lassen müssen von manchen, selbsternannten Wächtern über die Freiheit(en) der Frau. Die (angeblich, vorgeblich…

    Jus@Publicumin Arbeitsrecht Verwaltungsrecht- 316 Leser -
  • Bundesnetzagentur ermittelt gegen Vattenfall

    …(LEXEGESE) - Die Bundesnetzagentur hat nach Auskunft der Verbraucherzentrale Hamburg ein Verfahren gegen die Stromnetz Hamburg GmbH, die Stromnetz Berlin GmbH und die Vattenfall GmbH wegen des Verdachts des Verstoßes gegen die Entflechtungsvorschriften des Energiewirtschaftsgesetzes eingeleitet. Anlass seien Werbemaßnahmen in Hamburg und Berlin…

    LEXEGESE- 32 Leser -
  • “100 Jahre Polizei in Deutschland”

    …”, Mittwoch 10. Juli 2013, 21.00 Uhr “Nationalsozialismus”, Mittwoch 10. Juli 2013, 21.45 Uhr “Die junge Bundesrepublik”, Samstag, 13. Juli 2013, 20.15 Uhr “Achtziger und Neunziger Jahre”, Samstag, 27. Juli 2013,19.30 Uhr “Neuzeit”, Samstag, 27. Juli 2013, 20.15 Uhr Die ersten beiden Teile sind auch bereits hier in der ZDF Info Mediathek zu sehen Quelle: ZDF Info …

    Jus@Publicum- 71 Leser -
  • “UNSERE” Richter am BGH – Anwaltssenat

    … Es ist einer der Vorzüge der verfaßten Anwaltschaft, daß Anwälte über Anwälte richten. Auch am Bundesgerichtshof. Der Senat ist zur Zeit mit diesen Anwälten als ehrenamtlichen Beisitzern besetzt: Dr. Braeuer, Rechtsanwalt Dr. Frey, Rechtsanwalt Dr. Hauger, Rechtsanwältin Dr. Martini, Rechtsanwalt Prof. Dr. Quaas, Rechtsanwalt Prof. Dr. Stüer…

    Dr. Schmitz & Partner- 191 Leser -
  • Und noch einmal: betriebsbezogene Risiken……..

    … In einem der vorangegangenen Beiträge [ BSG: Betriebsbezogene Motive bei Vergewaltigung ] geht es um die Betriebsbezogenheit von Risiken für Frau auf dem Weg zum Arbeitsplatz in einer Entscheidung des Bundessozialgerichts, die gestern erging. Rainer Göhle hat den Anfang mit einer Anmerkung dazu gemacht, ob Elemente von “Mobbing” eine…

    Jus@Publicum- 42 Leser -
  • BSG: Betriebsbezogene Motive bei Vergewaltigung

    … Waschküche, dann in den Heizungskeller. Schließlich vergewaltigte er die Klägerin in der Garage in ihrem Kraftfahrzeug. Die Beklagte Verwaltungs BG lehnte die Feststellung des Ereignisses am 2.3.2009 als Arbeitsunfall und die Gewährung von Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung ab: Die Motive für den Überfall seien nicht betriebsbezogen gewesen…

    Jus@Publicum- 63 Leser -
  • Überwachung mittels GPS strafbar

    … Gesamtfreiheitsstrafen unterschiedlicher Höhe verurteilt, deren Vollstreckung es jeweils zur Bewährung ausgesetzt hat. Die Angeklagten hatten verdeckt für verschiedene Auftraggeber (Privatpersonen) Überwachungsaufträge ausgeführt, die zu Erkenntnissen über das Berufs- und/oder das Privatleben von Personen (Zielpersonen) führen sollten. Die Motive der…

    kanzlei.biz- 45 Leser -


  • Flucht in die Krankheit – kein Ausweg!

    … viele Unterhaltspflichten (unterhaltsverpflichtete Kinder), dass er kaum über das Arbeitslosengeld II hinaus kommt. Und/oder er gönnt den Kindesunterhalt der Kindesmutter z.B. nicht, weil er davon ausgeht, dass sie das Geld nicht für das Kind, sondern für andere Zwecke verwendet. Daneben gibt es natürlich noch andere Motive, deren Aufzählung hier zu…

    Dr. Schmitz & Partner- 149 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
  • Der Abmahnanwalt Gravenreuth ist totDer Abmahnanwalt Gravenreuth ist tot
    Der umstrittene Münchener Rechtsanwalt Günter Freiherr von Gravenreuth hat sich das Leben genommen. Er soll seinen Selbstmord zuvor im Internet angekündigt haben. Im September wurde der Anwalt zu e...
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK