Ironymus Sein

  • „Ich stech‘ Dich ab!“…SAGT man nicht, TUT man nicht!

    … Sollte man meinen. Das Eine wie das Andere ist strafbar. Dass beides tagtäglich (scheint es bisweilen) gesagt und getan wird, dazu belehrt das Leben und die Medien mit Fällen, die das Gegenteil belegen, keines Besseren, aber anderer Erkenntnisse. Was banal und lakonisch klingend anmutet, ist es nicht. So schlicht wie die grundlegende Regel…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 104 Leser -


  • Und dann guggte er sich die Radieserl schon eine Weile von unten an….

    … Eigenerzeugung von unten anschaut? Wo mancher mit dem Gemüt eines Schlachterhundes jemanden unter die Erde brachte, den er vorher umbrachte, …..wie soll man da sicher sein, dass es ihn stören würde, darüber nicht auch vielleicht die Zucchini und Auberginen zu züchten, die er für Sie dann mit Tofu und veganen Saitlingen auf den Grill wirft? Wer weiss das schon, auf welchem Boden so manche vegane und vegetarische Kultur von Lebensmittelpflanzen und -zutaten immer so wuchert…..? Denken Sie mal darüber nach…… Ni X für U ngut! …

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 131 Leser -
  • Winzigkonten …… und die Woche sonst so – Blattlt {2/52}

    …: Kohlgerichten und -gerüchen im Spannungsfeld der Judikatur des Mietrechts. Am 2. März 2016 wird also vielleicht ein Rauchermärchen geschrieben, pardon: ein märchenhaftes, sagenhaft unvergessliches Urteil für Raucher. Im Mietrecht. Es scheint ein vergnügliches Jahr zu werden. Die Themen gehen uns nicht aus. Im Recht. Im Arbeitsrecht. Vergnüglich mit spitzer Feder des Meisters selbiger. Mit Recht. Und rund um’s Recht. Habe ich recht? In diesem Sinne…… einen heiteren und erfolgreichen Tag für Sie und ……. Ni X für U ngut! …

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 98 Leser -
  • Präsidiale Immobilienangebote {Es krünt so Krün, wenn …..}

    … – Treffpunkt für Urlauber u. Präsidenten, 105 m² EG+26 m² UG in BESTLAGE für Laden/Büro/Praxis!” DIESES Objekt zum präsidialen Schmankerl anpreist. Es hat doch unbestreitbar einen gewissen Charme – so in der Art “My Home, my Oval Office” Finden Sie nicht?!?!? Ni X für U ngut. …

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 126 Leser -
  • “Uops – die war noch immer schwanger, als ich ihr kündigte? Ach…”

    … Arbeitsgericht in einem vorangegangenen Kündigungsschutzverfahren nach § 9 MuSchG für unwirksam erklärt, weil die Klägerin ihrem Arbeitgeber gleich nach der Kündigung unter Vorlage des Mutterpasses mitgeteilt hatte, dass sie schwanger sei und der Arbeitgeber keine Zustimmung der Arbeitsschutzbehörde zur Kündigung eingeholt hatte. Einige Monate später…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 443 Leser -
  • A Very Special Jubilee – Congratulations Her Majesty!

    … So mancher hat sich verrechnet, als er das genaue Datum errechnen wollte, an welchem Queen Elizabeth II. den Rekord der legendär langen Regentschaft von Queen Viktoria brechen würde. Ab welchem Zeitpunkt Fristen wie Zeitdauern zu berechnen sind, ist regelmässig eher eine Frage für Juristen als Historiker; ebenso, wann sie enden, wenn ihr Ende…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 152 Leser -


  • Tragisch: Britzel- statt Brutzel-Beef {Ein Fall für …..das LKA}

    … Drehbuchkritzler mit Sinn für heitere Ironie und schwarzen Humor würden Matula einen neuen Fall ins Drehbuch schreiben aus dieser Geschichte. Ob sie ihn nun nach dem Abschied seines kongenialen anwaltlichen “Bello” Dr. Markus Lessing aka Paul Frielinghaus auf einer eigenen Urlaubsreise auf’s bayerische oder auf eine Tour durch’s hessische Land…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 165 Leser -
  • Mörderisch komplizierte Arbeitsgerichtsfragen

    … Sie erinnern sich möglicherweise an den Fall eines Mitarbeiters, der mit der (arbeitgeberseits behaupteten) Äusserung “Ich stech’ Dich ab!” den Eindruck hinterliess, dass ein gedeihliches Zusammenarbeiten weder zu erwarten, im Grunde auch von ihm selbst nicht für die Zukunft geplant und gewünscht sein könnte. Was den Arbeitgeber zum dem Entschluß…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 218 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK