Handelsrecht

    • Meldungen zum und Einsichtnahme in das Transparenzregister

      Bereits seit dem 1. Oktober 2017 unterliegen alle inländischen juristischen Personen des Privatrechts, eingetragenen Personengesellschaften (mit Ausnahme von BGB-Außengesellschaften), Verwalter sog. Trusts und Treuhänder den gesetzlichen Pflichten im Zusammenhang mit dem neu geschaffenen Transparenzregister. Hierbei handelt es sich um eine beim Bundesanzeiger geführte elektronische Plattform.

      Wolf M. Nietzer/ NIETZER & HÄUSLER- 45 Leser -
    • Unionsmarke – und das Anhalten der Ware durch den Zoll

      Eine Einfuhr liegt vor, wenn die gekennzeichnete Ware aus dem Ausland tatsächlich in den Schutzbereich des Markengesetzes überführt worden ist. Täter dieser Verletzungshandlung ist nicht nur, wer im Zeitpunkt des Grenzübertritts bzw. bei Nichtunionswaren im Zeitpunkt ihres Statuswechsels zu Unionswaren die tatsächliche Verfügungsgewalt über die Ware hat, sondern auch der die E ...

      Außenwirtschaftslupe- 29 Leser -
  • Gerichtsverfahren in NRW bald auf Englisch?

    … Düsseldorf – Wirtschaftsprozesse sollen nach dem Willen von NRW-Justizminister Peter Biesenbach (CDU) künftig auch in englischer Sprache geführt werden können. Biesenbach will damit die zunehmende Verlagerung von wichtigen und lukrativen Wirtschaftsprozessen ins Ausland stoppen. Nach bislang unveröffentlichten Angaben des NRW-Justizministeriums…

    JUDID- 214 Leser -


  • Repetitorium zum Handelsrecht – Fall 4: Kfz-Handel – Lösung

    … durcharbeiten, die angefügt sind und es dann nochmal versuchen, bevor Ihr Euch die vollständige Lösung anschaut. So habt Ihr einen größeren Lerneffekt. Lösung Fall 4 – Kfz-Handel Der Beitrag Repetitorium zum Handelsrecht – Fall 4: Kfz-Handel – Lösung erschien zuerst auf Examensrelevant.de. …

    examensrelevant- 45 Leser -
  • Repetitorium zum Handelsrecht – Fall 4: Kfz-Handel – Aufgabe

    … Dieser Fall beschäftigt sich mit dem Gutglaubensschutz nach § 366 HGB sowie dem kaufmännischen Zurückbehaltungsrecht, §§ 369 ff. HGB im Vergleich mit § 273 BGB. Die Lösung zu diesem Fall wird am 18.12.2017 zur Verfügung gestellt! Den größten Lerneffekt erzielt Ihr, wenn Ihr erstmal versucht, den Fall durchzulösen, um dann mit der Lösung den…

    examensrelevant- 65 Leser -
  • Englisch als Gerichtssprache in Frankfurt a. M.

    … Das Landgericht Frankfurt a. M. hat in einer Pressemitteilung vom 02.11.2017 bekannt gegeben, eine Kammer für Handelssachen einzurichten, vor welcher in englischer Sprache vorgetragen werden kann. Dort können nach Etablierung im Januar 2018 kaufmännische Streitigkeiten, vor allem des Handels-, Gesellschafts- und Wettbewerbsrechts sowie weitere…

    Wolf M. Nietzer/ NIETZER & HÄUSLER- 67 Leser -
  • Repetitorium zum Handelsrecht – Fall 3: Der spezielle Schimmelkäse – Lösung

    … Fall 3 – Der spezielle Schimmelkäse Hier gibt es die vollständige Lösung zum Fall vom 08.12.2017. Dieser Fall beschäftigt sich mit den Hilfspersonen des Kaufmanns, dem handelsrechtlichen Fehlerbegriff im Abgrenzung zum BGB. Zudem geht es um den Begriff des Kaufmanns und des Handelsgeschäfts. Falls Ihr mit dem Fall nicht zurecht gekommen seid…

    examensrelevant- 41 Leser -
  • Repetitorium zum Handelsrecht – Fall 3: Der spezielle Schimmelkäse – Aufgabe

    … lasse. Ende Oktober 2002 wird Bauer B durch einen Brief von P benachrichtigt, dass der Käse schimmelig und daher unverkäuflich ist. Außerdem verlangt P die Lieferung von mangelfreiem Käse. B seinerseits will nicht liefern, verlangt seinerseits aber Bezahlung des am 01.10.2002 gelieferten Käses i.H.v. 3.000,- €. Hat B gegen die S-OHG einen Anspruch auf Zahlung der 3.000,- €? Der Beitrag Repetitorium zum Handelsrecht – Fall 3: Der spezielle Schimmelkäse – Aufgabe erschien zuerst auf Examensrelevant.de. …

    examensrelevant- 86 Leser -
  • Rezension: Vertriebsrecht in Handel und Industrie

    … Mann, Vertriebsrecht in Handel und Industrie, 1. Auflage, C.H. Beck 2017 Von Carina Wollenweber-Starke, Wirtschaftsjuristin, LL.M., Bad Berleburg Das vorliegende Werk „Vertriebsrecht in Handel und Industrie“ von Marius Mann aus der Reihe „PraxisWissen“ des Verlags C.H. Beck umfasst insgesamt 295 Seiten inkl. Sachverzeichnis und ist…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 72 Leser -
  • Repetitorium zum Handelsrecht – Fall 1: Die unerwünschten Bilderrahmen – Lösung

    … negative Publizität des Handelsregisters, § 15 HGB . Falls Ihr mit dem Fall nicht zurecht gekommen seid, könnt Ihr auch erstmal die Übersichten durcharbeiten, die angefügt sind und es dann nochmal versuchen, bevor Ihr Euch die vollständige Lösung anschaut. So habt Ihr einen größeren Lerneffekt. Lösung Fall 1 – Die unerwünschten Bilderrahmen Der Beitrag Repetitorium zum Handelsrecht – Fall 1: Die unerwünschten Bilderrahmen – Lösung erschien zuerst auf Examensrelevant.de. …

    examensrelevant- 47 Leser -
  • Rezension: Handels- und Gesellschaftsrecht

    …: auf übersichtlichen 170 Seiten im handlichen Format werden die wichtigsten Grundzüge der genannten Rechtsgebiete behandelt. Dabei nimmt das Handelsrecht ca. ein Drittel ein, während das Gesellschaftsrecht zwei Drittel der Ausführungen beherrscht. Das Werk enthält zahlreiche Fälle und Aufbauschemata, die die Materie verdeutlichen und…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 29 Leser -


  • Rezension: HGB

    … Rezension: HGB Oetker (Hrsg.), Kommentar zum Handelsgesetzbuch, 5. Auflage, C.H. Beck 2017 Von Notarassessor Dr. Jan Hupka, LL.M. (Chicago), Hamburg Der „Oetker“ hat sich seit Erscheinen der ersten Auflage im Jahr 2009 zu einem der Standardwerke unter den einbändigen HGB-Kommentaren entwickelt (siehe bereits die Besprechung…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 28 Leser -
  • Examensreport: ZR III 1. Examen aus dem März 2017 Baden-Württemberg

    …Sachverhalt (beruht auf einem Gedächtnisprotokoll) A und B haben vor 2 Jahren Grundstücke mit Wohnhäusern und ein weiteres brachliegendes Grundstück in der Gartenstraße erworben. Sie haben die Traumgrundstück-GbR (T-GbR) gegründet und diese 3 Grundstücke in die T-GbR eingebracht. Im Grundbuch wird die Rechtslage nach § 47 II GBO ausgewiesen…

    Jura Online - 119 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK