Hals

  • Der Anruf von .rka Rechtsanwälte und der Vergleichvorschlag

    … Hamburg oder wahrscheinlicher vor dem AG Gütersloh oder AG Bielefeld treffen würde, quittierte der Kollege mit einem lauten Lachen. Mal sehen, ob ihm dieses nicht im Hals stecken bleibt, hat doch der gleiche Richter in dieser Sache seine Zuständigkeit verneint und an das für den Beklagten örtlichen AG Hamburg verwiesen und bereits im Hinweisbeschluss zur Klage eine gesonderte Begründung angefordert, warum denn Köln zuständig sein soll.…

    Tönsbergrecht- 475 Leser -
  • Selbstmord

    … ganz üble Sachen - Verbrechen - am Hals haben. Viele "Normalos" ohne Hafterfahrung werden durch die Inhaftierung von der Straße genommen und wie ein Tier eingepfercht. Als Abwechslung gibt es nur die Freistunde und Fernseher. Ansonsten ist man mit seinen Gedanken allein. Weg sind die vielleicht jahrzehntelang geübten und gewohnten sozialen Kontakte…

    Alltag eines Anwaltes- 470 Leser -


  • Der prügelnde Heimtückemord?

    … dann ein weiteres mal zu einer verbalen Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Angeklagte ein in seinem Rückenbereich seines Hosenbundes befindlichen Küchenmesser ergriff, die Geschädigte in den Schwitzkasten nahm und mit dem Messer wahllos auf sie einstach und Stichverletzungen im Brust-, Thorax- und Bauchbereich und am Hals verursachte. Der…

    strafrechtsbloggerin Strafrecht- 45 Leser -
  • Oh, Omertà - der reuige Rocker

    … Tätowierungen im Gesicht beziehungsweise am Hals wieder erkannt haben. Das Wieder-Erkennen ist eine Sache, die andere ist die Weitergabe dieser Informationen an die Ermittlungsbehörden. Sogar die Polizeibeamten, die in dieser Sache ermittelt hatten, zeigten sich (freudig) überrascht. Offenbar hatte die ansonsten unter Rockern verbindliche Omertà für diesen…

    kanzlei-hoenig.dein Medienrecht- 176 Leser -
  • Falsches Spiel: Bayerische Staatsbibliothek rudert bei Rechteangabe in Europeana...

    …In meiner Urheberrechtsfibel kann man nachlesen, dass mir die Bayerische Staatsbibliothek seinerzeit den Staatsanwalt auf den Hals hetzte, weil ich ihr Copyfraud vorwarf. http://ebooks.contumax.de/02-urheberrechtsfibel.pdf S. 279f. Am 10. Dezember 2011 schrieb ich hier: "Anlässlich des Kommentars http://archiv.twoday.net/stories/38838536/#55776540…

    Archivalia- 88 Leser -
  • Sturz am Bankautomat – Unfallversicherungsschutz pflegender Angehöriger ?

    … Geldautomat auf winterlicher Straße. Die Klägerin machte daraufhin Verletzungen an Hals- und Lendenwirbelsäule sowie an der Hand geltend. Der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung verneinte einen Arbeitsunfall, in erster Instanz blieb die Klage zunächst erfolglos. In der Berufungsinstanz bejahte dann das Bayerische LSG das Vorliegen eines…

    Jus@Publicum- 23 Leser -
  • Vorsatz, Gleichgültigkeit oder Dummheit?

    … In kurzer Zeit zwei Klopfer, Kracher, Unglaublichkeiten, Höchstleistungen der Braunschweiger Polizei. In einem Fall teilt ein Zeuge mit, dass er den Tatverdächtigen ausschließlich an einem Tattoo am Hals beschreiben kann. Es werden 9 Fotos vorgelegt, nur eine der Personen hat ein sichtbares Tattoo, zufällig am Hals, zufällig der aus Sicht der…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 172 Leser -
  • Autobahn-Sniper: Zweifelhafter Fahndungserfolg

    … Autobahnabschnitten von Aachen Richtung Bayern und Baden-Württemberg verdeckte Kennzeichenlesegeräte installiert. Nach Schätzungen des rheinland-pfälzischen Datenschutzbeauftragte Edgar Wagner wurden auf diese Weise 60 bis 80 Millionen Kennzeichen erfasst. Wenn Lastwagen beschossen wurden, wurden die Fahrtrouten der beschossenen Autotransporter rekonstruiert…

    Datenschutzbeauftragter- 90 Leser -
  • Durch Kennzeichenerfassung: BKA fasst offenbar Lkw-Schützen

    … Autotransporter: BKA sucht Schützen Kein Terrorismus, aber trotzdem spannend: Nach komplizierten Ermittlungen hat das Bundeskriminalamt nach meinen Informationen heute offenbar einen Verdächtigen im „Autotransporter-Fall“ festgenommen. Der Mann soll selbst Lastwagenfahrer sein und aus der Eifel stammen. Offenbar hat er die Tat bereits gestanden…

    Terrorismus in Deutschland- 357 Leser -
  • Krawattenpflicht am Strafgericht

    … Berufsordnung (§ 20 BORA) nicht allzu ernst nehmen. Erst in der letzten Woche saß mir ein Verteidiger in offener Robe gegenüber, der darunter ein kariertes Freizeithemd trug, welches mit zwei geöffneten Hemdsknöpfen und Goldkette (statt Krawatte um den Hals) allzu lässig daherkam. Das Bundesverfassungsgericht hatte sich bereits im Februar 1970 mit solchen…

    Strafakte- 37 Leser -
  • Honorarzahlung für Hühnerbeine

    … Gottfried Gluffke an einem Knochen. Gluffke hustet minutenlang und läuft dann irgendwann dunkelblau an, weil irgendwas da hinten im Hals querhängt, das ihn am Durchatmen hindert. Ein „Lassen-Sie-mich-durch-ich-bin-Doktor-Bullmann“ weiß, an welcher Stelle er zupacken muß, und Gluffke freut sich erleichtert über die frische Luft in seinen Lungen. Am…

    kanzlei-hoenig.de- 143 Leser -


  • Kollege Vetter und der Langbinder

    …Der Kollege Vetter berichtet hier von der heutigen Hauptverhandlung im Aktionsbüro-Mittelrhein-Prozess, in der beanstandet worden war, dass er keine Krawatte trug. Vom Kollegen Hoenig weiß ich, dass er gar keine Krawatte besitzt und von einem ebenfalls heute mitverteidigenden Kollegen, der Richter beim Anwaltsgericht ist, habe ich erfahren, dass…

    Strafverfahren - in Koblenz und anderswo- 529 Leser -
  • Ansehen: Tatort “Unvergessen” mit Harald Krassnitzer

    … Eisner um seine Erinnerungen – denn offenbar war er der Lösung seines Falles sehr nahe, bevor er lebensgefährlich verletzt wurde. Keine ganz neue Ausgangsituation, aber eine spannende, sehenswerte Umsetzung. Zudem gibt es en passant automatisierte Särge zu sehen, die so leidenschaftslos durchs Bild surren, dass einem das Lachen im Hals stecken bleibt. Prädikat: Ansehen! ACHTUNG: Pfingstmontag, zur Tatortzeit 20:15 Uhr im Ersten …

    Terrorismus in Deutschland- 76 Leser -
  • Ministerin zwickt das Korsett

    … regt sich auch kein FC Bayern oder irgendeine Wurstmatschfabrik darüber auf, dass das Gutachten betreffend der Schuldfähigkeit der Frau Zschäpe der Bild-Zeitung im Volltext vorliegt. Der Unschuldsvermutung zuträglich wäre allein, wenn Staatsanwaltschaften und Gerichte dieses unerträgliche Altweibergewäsch und Herumgetratsche endlich lassen würden und in allen Strafverfahren keine Informationen mehr herausgeben, bevor darüber öffentlich verhandelt wird. Ähnliche Beiträge …

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 123 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK