Haftsituationen

    • Alte Männer im Knast

      Alte Männer im Knast Mit der zunehmenden Überalterung unserer Gesellschaft haben auch die Gefängnisse zu schaffen. Und die stellen sich auf den demografischen Wandel auch bei den Verurteilten ein. In Sachsen beispielsweise gibt es eine Seniorenstation im Gefängnis Waldheim (Mittelsachsen). Dort gibt es 54 Plätze, auf denen alte Männer untergebracht werden.

      Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 327 Leser -
    • Überfüllte Knäste in Sachsen

      Die Freie Presse berichtet über den Zustand der Justizvollzugsanstalten im Freistaat Sachsen: Sachsens Gefängnisse platzen aus allen Nähten. 3.618 Menschen saßen dort Ende 2017 ein. Das sind so viele wie seit zehn Jahren nicht mehr. Deshalb müssen in den meisten Anstalten schon Zusatzbetten aufgestellt werden.

      Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 206 Leser -
  • Der Amri-Untersuchungsausschuss geht in den Knast

    … Untersuchungsausschüssen scheint es wohl einfacher zu sein. Ich drücke den teilnehmen wollenden Journalisten die Daumen, daß sie sowohl in die JV-Moabit hinein-, und vor allem auch am Ende wieder herausgelassen werden. Genießen Sie den Aufenthalt dort! Dieser Beitrag wurde unter Gebäude, Haftsituationen veröffentlicht. …

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 89 Leser -
  • Schleswig-Holstein entlastet die Gefängniswärter

    … ermöglichen, die der Wiedereingliederung in unsere Gesellschaft dienen? Ich bin mir nicht sicher, daß es durchdacht ist, auf der einen Seite Hände ringend neue Wachtmeister zu suchen (und nicht zu finden) und dabei zeitgleich die nur äußerst knapp noch vorhandenen Ressourcen weiter zu reduzieren. Ein bisschen irre erscheint mir das schon zu sein … Quelle: Staatskanzlei des Landes S-H Dieser Beitrag wurde unter Gefängniswärter, Haftsituationen veröffentlicht. …

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 70 Leser -


  • In Bayern ist es auch nicht besser

    …-Fraktionschef Markus Rinderspacher Hier wie dort sind viele Stellen in den JVA nicht besetzt und es werden durch bevorstehenden Pensionierungen nicht weniger offene Stellen. Bewerber gibt es zu wenige, selbst die eingerichteten Planstellen können nicht besetzt werden. Da wird man sich in naher Zukunft etwas einfallen lassen müssen. Ich hätte da den einen oder anderen Vorschlag, der eine Überbelegung der Knäste nachhaltig vermeiden würde. Dieser Beitrag wurde unter Gefängniswärter, Haftsituationen veröffentlicht. …

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 169 Leser -
  • Alles gut in der JVA Moabit?

    … bitte möglichst schnell an die Sicherheitsabteilung wenden und das mitteilen, damit wir das abstellen können. In der Öffentlichkeit Angst und Schrecken zu verbreiten, sei für Behrendt nicht akzeptabel. Die Vorwürfe, die Gefangenen in Moabit seien verfassungswidrig untergebracht, träfen ihn und seine Verwaltung sehr hat, sie seien aber unzutreffend. Also alles im grünen Bereich dem 137 Jahre alten Moabiter Knast? Ick weeß ja nich … Dieser Beitrag wurde unter Gebäude, Haftsituationen veröffentlicht. …

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 138 Leser -
  • Massive Probleme in der JVA Moabit

    … Massive Probleme in der JVA Moabit Es geht drunter und drüber in dem Alt-Bau der Untersuchungshaftanstalt. Die „Bild“ berichtete über „Skandalöse Zustände in Berlin“. Die Sicherheit in der JVA sei nicht mehr gewährleistet, man sei nicht mehr handlungsfähig und Rechtssicherheit bestehe auch nicht. Ursachen seien Baumängel und Personalmangel. Mehr über das Chaos gibt es in der „Bild“ vom 24.01.2018 Dieser Beitrag wurde unter Gebäude, Haftsituationen veröffentlicht. …

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 175 Leser -
  • Sehr schöner Knast – komme gerne wieder.

    … Sehr schöner Knast – komme gerne wieder. Wer einen groben Überblick bekommen möchte, wie es in der JVA Moabit zugeht, kann sich auf knast.net informieren. Gefangene, deren Angehörige und auch ein paar Bedienstete tauschen Informationen, Meinungen und Erfahrungen rund um das Gefängnis und den Strafvollzug in der Untersuchungshaftanstalt aus…

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 206 Leser -
  • Eng, vielfach kalt, feucht, stinkig und spartanisch

    … Die Untersuchungshaftanstalt in Zürich steht schon seit langer Zeit unter massiver Kritik. Das Haftregime in Untersuchungsgefängnissen ist extrem streng. Besucher bleiben stets durch eine Glasscheibe von den Insassen getrennt – das ist besonders für Häftlinge mit Partner und Kindern hart. Telefonate sind verboten. An Wochenenden, manchmal auch…

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 96 Leser -
  • Keine Geiselnahme in Santa Fu

    … die angekündigte Geiselnahme blieb auch aus. Aber auch so war es für die Insassen eine nette Abwechslung in ihrem öden Alltag. Dieser Beitrag wurde unter Haftsituationen veröffentlicht. …

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 109 Leser -
  • Haftstrafe für eine Ohrfeige beim Brausen

    … rechnen, am Ende dann insgesamt sechs Monate später entlassen zu werden. Bei einer lebenslangen Freiheitsstrafe, die in dem Mordverfahren zur Rede steht, fallen die 6 Monate aber auch nicht sonderlich ins Gewicht. Und doch: Das Urteil erscheint mir völlig überzogen. Das meint auch – wenn auch unausgesprochen – das Rockerportal. __ Bild: © Tina Gössl / pixelio.de Dieser Beitrag wurde unter Gefangene, Haftsituationen veröffentlicht. …

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 339 Leser -
  • Gefängnisausbruch mit Aufseherin

    …. Nun, liebe Schließerinnen in Moabit. Dann legt Euch mal ins Zeug! Für die Resozialisierung Eurer Betreuten. ? Dieser Beitrag wurde unter Gefängniswärter, Haftsituationen veröffentlicht. …

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 137 Leser -
  • Tätertrennung und die Gegenmittel

    … Strafverteidiger stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, auf die Haftsituation Einfluß zu nehmen (bis hin zur Verfassungsbeschwerde). Die Verfügung des Haftrichters ist nämlich nicht in Stein gemeißelt. Auch die Ausrichtung der Verteidigungsstrategie an der Haftsituation ist ein Mittel, das Leben im Knast erträglicher zu gestalten. Es kommt also auch…

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 130 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK