Glaube

  • Die Top Ten für den Oktober 2017

    … https://vereinsrecht-faq.de/2017/10/koennen-mehrere-klassen-von-mitgliedern-eingefuehrt-werden/ https://jura-medial.de/2017/10/ueberhangmandate-sind-die-bundestagswahlen-ungueltig/ https://bgb-faq.de/2017/10/11/was-ist-das-recht-zur-zweiten-andienung/ https://zpo-faq.de/2017/10/was-besagt-die-theorie-des-aequipollenten-parteivorbringens…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 58 Leser -
  • Rigueur, discipline, exigence! – Radikal wie gotische Architektur

    … Es gibt Interviews, bei denen ich (die ich Astronomie das ganze Jahr und nirgendwo mehr als hier im Blauen Land faszinierend wie ein Kind Weihnachten finde, aber an Astrologie kein bisschen Glauben verschwende) unwillkürlich schmunzeln und aufpassen muss, dass mir beim Lesen mancher Sätze nicht rausrutscht, für welches Sternzeichen ich Ducasse…

    Jus@Publicum- 17 Leser -


  • Job mit Schlüsselgewalt : Datenschützer

    … In der kommenden Woche wird der Fund ungesicherter Akten in einem Lager in Immelborn auch den Thüringer Landtag beschäftigen. Die Linken-Fraktion beantragte dazu Berichten zufolge am Freitag eine Aktuelle Stunde. Anlass hierfür ist ein seit längerem schwelender Streit zwischen dem Landesdatenschutzbeauftragten Lutz Hasse und dem Innenministerium…

    Jus@Publicumin Strafrecht Medienrecht- 49 Leser -
  • vom Freispruch zu § 153a StPO und Post Nr. 500

    … alle von #Klimaerwärmung und heute friere ich. Das kann doch nicht wahr sein. Muss ich mein Fahrrad erst wieder einmotten und auch für Kurzstrecken mit dem Rad fahren ? Ich glaube ja. Sonst wird das mit dem Florida - Wetter in Deutschland nichts. Aber welche Wahl habe ich, haben Sie ? Richtig. Keine. Also dreht sich die Welt im Kreis und wir gehen…

    Alltag eines Anwaltes- 84 Leser -
  • 4A_178/2013: Guter Glaube beim Materialeinbau (ZGB 671 f.)

    … ZGB 671 wird eingebautes Material Bestandteil des Grundstückes, doch hat der Grundeigentümer nach ZGB 672 für das Material eine angemessene Entschädigung zu leisten, soweit beide gutgläubig sind. Laut HGer besteht hier guter Glaube auf Seiten des Materialeigentümers auch dann, wenn dieser wisse, dass er auf fremdem Boden baue, indessen - weil er…

    swissblawg- 43 Leser -
  • Traumhafte Mandate

    … Ein Online-Marketing-Unternehmen möchte gern, daß auch unsere Kanzlei Werbung auf dessen Internet-Präsentation macht. Und verspricht: Mit uns erhalten Sie neue Mandate und erzielen mehr Umsatz. Um mich von der Qualität des Angebotes zu überzeugen, werden gleich ein paar Beispiele geliefert: , für nur 44,70 € im Monat (zzgl. 19% MwSt.). Ca. 180 solcher Mandatsanfragen jeden Monat; ich glaube nicht, daß das meine Nerven mitmachen würden. …

    kanzlei-hoenig.de- 271 Leser -
  • Pohl: „Mein ganzes berufliches Wirken ist auf Helfen ausgerichtet.“

    … In einem Interview am 13.03.2013 in der WLZ-FZ wurde Professor DR. Reinfried Pohl, Vorstandsvorsitzender der DVAG, gefragt, was er gedacht hatte, als der Papst zurücktrat. Das Interview wurde dann genauer, als er gefragt wurde, ob er als der letzte Patriarch als Oberhaupt der DVAG sich auch zurückziehen wolle. Pohl sagte, er habe darüber noch…

    Handelsvertreter Blog- 106 Leser -
  • Zielführende Dialoge bei Gericht

    … Beklagte das Geld je erhalten hat… Gericht: …in pp. wird auf Anlage K 2 zur Klageschrift hingewiesen. Soll das Bestreiten aufrechterhalten werden? Beklagtenschriftsatz (anwaltlich): …reichen wir anliegend die Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse des Beklagten ein und bitten um PKH…. (Anm.: Das war’s dann mit…

    reuter-arbeitsrecht.de- 312 Leser -
  • Glauben und Wissen

    … Fragen der Verteidigung zu beantworten. Der letztlich verkündete Freispruch dürfte sich an dieser Stelle bereits abgezeichnet haben. Glaube mag Berge versetzen, eine Verurteilung sollte man darauf allerdings nicht stützen. RA Müller …

    Kanzlei und Rechtin Strafrecht- 230 Leser -
  • Handydaten in Berlin – Rot-Schwarz will Funkzellenabfrage konkretisieren

    … finanzielle Aufwand müsse nun geprüft werden. Dass Betroffene grundsätzlich einzeln informiert werden wollten, glaube er nicht. “Das würde sie nur unnötig beunruhigen.” Grüne wollen Abfrage nur als letztes Mittel Die Piraten kritisierten den SPD/CDU-Vorstoß als “Nullnummer”. “Seit Februar fordern wir eine restriktivere Handhabung”, sagte…

    Burhoff online Blog- 32 Leser -
  • Es ist nicht so leicht, aus der Kirche rauszukommen……

    … Gesprächen anmutenden Folgen (nicht mehr Pate sein, nicht mehr wählbar zum Kirchenvorstand, nicht mehr kirchlich bestattbar, usw) abschrecken lassen, die nach wie vor als “harte Linie” gezeigt und verteidigt werden. Da wird so mancher nicht bei dem Wort genommen, das er vermeintlich mit seiner Erklärung, austreten zu wollen, aus der Kirche, erklärt zu…

    Jus@Publicum- 38 Leser -
  • Es ist nicht so leicht, aus der Kirche rauszukommen……

    … Austritt aus der Religionsgemeinschaft, die er dabei mit den Worten bezeichnete „römisch-katholisch, Körperschaft des öffentlichen Rechts“. Der Kläger, das Erzbistum F., sah in den Worten „Körperschaft des öffentlichen Rechts“ einen Zusatz, der nach der einschlägigen Bestimmung des Kirchensteuergesetzes Baden-Württemberg unzulässig sei und die…

    Jus@Publicumin Verwaltungsrecht- 32 Leser -


  • Der fremde Handwerksmeister als angeblicher Betriebsleiter

    … Handwerken einzutragen haben (§ 6 Abs. 1 HandwO). Bei Nachweis eines berechtigten Interesses darf im Wege einer Einzelauskunft jedermann Einsicht in die Handwerksrolle nehmen (§ 6 Abs. 2 S.1 HandwO). Sie ist ein öffentliches Register. Voraussetzung für eine Strafbarkeit nach § 271 StGB ist allerdings, dass die Tatsache, die trotz inhaltlicher…

    Rechtslupein Strafrecht- 91 Leser -
  • Kein Anschluss unter dieser Nummer

    …. Stattdessen richtige Strategie: Neuanschluss mit anderen Rufnummern beantragen, und wenn der dann in zwei Wochen da sein sollte, einen “Rufnummernschwenk” beantragen. Aha. Danke. Ich glaube, wenn eh keiner anruft, dann sollte ich jetzt mal langsam Urlaub machen. …

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 382 Leser -
  • Dolus eventualis und Klausuren

    …… Gibt es da irgendwie ein Zaubermittel? Muss ich alle Definitionen, die mir je über den Weg laufen, jeden Abend herunterbeten, damit sie mir im Gedächtnis bleiben? Ich meine, das wird ja ganz sicher nicht weniger in den nächsten Semestern… Ich glaube, dafür brauche ich noch ein System… Karteikarten vielleicht? Oder wie lernt ihr Definitionen…

    Juraculix- 65 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK