Gesundheit

    • OLG Hamm: Rechtswidrige ärztliche Behandlung bei Wahlleistungsvereinbarung

      Im Falle der Wahlleistungsvereinbarung mit dem Chefarzt genügt dessen blosse Anwesenheit bei einer Operation nicht für deren Rechtmässigkeit. Die ärztliche Behandlung ist mangels wirksamer Einwilligung des Patienten rechtswidrig, wenn der Chefarzt beispielsweise nur als Anästhesist anwesend beim Eingriff ist. Eine entsprechende Entscheidung des Landgerichts Siegen vom 28.04.

      Liz Collet/ Jus@Publicum- 66 Leser -
    • BSG zur Mindestzahl für Disease-Management-Programm (DMP) Diabetes mellitus Typ 2

      In einem Verfahren gegen die KÄV Bayern war beim Bundessozialgericht die Revision eines Klägers erfolgreich, der sich mit ihr gegen die Rücknahme einer Genehmigung zur Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP) Diabetes mellitus Typ 2 als diabetologisch besonders qualifizierter Arzt wendete. Dem Verfahren lag folgender Sachverhalt zugrunde: Der Kläger nimmt als Arzt für ...

      Liz Collet/ Jus@Publicum- 67 Leser -
  • Krank feiern oder krank sein?

    … Eine interessante Befragung von ZEIT ONLINE hat das Phänomen des „Blaumachens“ untersucht. 23.000 Leser wurden dazu befragt. Blaumachen ist verboten und verstößt gegen das Entgeltgesetz. Das hielt aber 19 % der Befragten nicht ab, in den letzten 12 Monaten mindestens einen Tag gefehlt zu haben, ohne krank zu sein. Im Median waren dies drei Tage…

    Betriebsrat 2014- 97 Leser -


  • Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) den Kampf ansagen

    … Acht Stunden am Stück arbeiten, mit nur einer kurzen Mittagspause, das ist für Berufsanfänger eine neue, ungewohnte Erfahrung. Vieles prasselt gleichzeitig auf sie ein: unterschiedlichste Kollegen, ein Team, in dem sie erst einmal ihren Platz finden müssen und Vorgesetzte, die bestimmte Erwartungen stellen. In Kombination mit Bewegungsarmut oder…

    Betriebsrat 2014- 77 Leser -
  • Saufen für die Staatskasse

    … Beim Oktoberfest fließt das Bier in Strömen. Für die Mass Bier muß der Wiesnbesucher dieses Jahr 10,60 Euro bezahlen. Einer der immer mitfeiert, ist der Finanzminister. Von jeder Mass Bier nimmt er sich, finanziell gesehen, einen kräftigen Schluck. Die Fraktion der Linkspartei hat im Juli dieses Jahres eine lesenswerte vierseitige Anfrage zum…

    JUDID- 154 Leser -
  • Nachbarn stören sich an Geruch von Bäckerei

    … Wohnung habe. „Und diese Gerüche sind nicht nur angenehmer Art“, so der Anwalt. Je nachdem, welches Material in der Backstube verarbeitet werde (zum Beispiel Lauge), könne es auch zu üblen Gerüchen kommen. Nun muss sich wohl das Landratsamt um eine Lösung bemühen. Der Beitrag Nachbarn stören sich an Geruch von Bäckerei erschien zuerst auf Justillon. …

    Stephan Weinberger/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 443 Leser -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW28 2017)

    … [IITR – 16.7.17] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Digitalressort: EU-Kommissarin Gabriel >>> Strategie für den digitalen Handel >>> EU-Datenschutz und die Schweiz >>> Datenschutz können sich nur Gesunde leisten). Montag, 10. Juli 2017…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 75 Leser -
  • Dextro Energy darf nicht mit gesundheitsbezogenen Angaben werben

    … Urteil des EuGH vom 08.06.2017, Az.: C-296/16 P Wer ein hauptsächlich aus Zucker bestehendes Produkt veräußert (hier: Dextro Energy Würfel Classic), darf nicht mit gesundheitsbezogenen Angaben werben. Infolge einer solchen Werbeaussage entsteht beim Verbraucher ein widersprüchliches und verwirrendes Signal, da er einerseits zum Verzehr von Zucker…

    kanzlei.biz- 50 Leser -
  • Hat die Mittagspause ausgedient?

    … ist damit das Land mit den dritthöchsten Ausgaben. Optimierte Mittagspause für optimalen Erfolg? Geht es ja bei der Pause eigentlich darum, abzuschalten, zu entspannen und sich auch räumlich vom Arbeitsplatz zu distanzieren, sollen natürlich die neuen Pausenangebote der Firmen auch den Unternehmen selbst dienen. Denn nur gesunde Mitarbeiter…

    Betriebsrat 2014- 114 Leser -
  • BGH zur Frage des Versicherungsschutzes für Eizellspende

    … Hat eine privat krankenversicherte Frau Anspruch auf Kostenerstattung für eine im Ausland vorgenommene künstliche Befruchtung mittels Eizellspende? Diese Frage ist vom IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes in einem in wenigen Tagenn zu verhandelnden Revisionsverfahren zu beantworten. Die Klägerin – zunächst – kinderlose Klägerin begab sich…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 67 Leser -


  • Weit verbreitete psychische Störung: die Depression

    … Traurigkeit, Interesselosigkeit und Verlust an Genussfähigkeit, Schuldgefühle und geringes Selbstwertgefühl, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit und Konzentrationsschwächen – dahinter kann eine Depression stecken. Sie kann über eine längere Zeit oder auch wiederkehrend auftreten und beeinträchtigt das Leben der Betroffenen immens. Auch…

    Betriebsrat 2014- 72 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK