Gabriele

  • Rezension Öffentliches Recht: Grundgesetz

    …Dreier (Hrsg.), Grundgesetz-Kommentar, Band 1: Präambel, Artikel 1-19, 3. Auflage, Mohr Siebeck 2013 Von Ass. iur. Marcus Heinemann, Dipl.-Verw. (FH), Hamburg Herausgegeben von Horst Dreier und bearbeitet von den Autoren Hartmut Bauer, Gabriele Britz, Frauke Brosius-Gersdorf, Horst Dreier, Georg Hermes, Werner Heun, Martin Morlok, Helmuth Schulze…

    Die Rezensenten- 31 Leser -
  • Sprachkunstwerk

    … erwecken jedenfalls auch erst mal bei Passanten den Eindruck, dass der Eberstädter Weg entlang des Dagger-Komplexes zu Fuß nicht begangen werden darf. Egal, wie das Sprachkunstwerk nun zu verstehen ist – der Einschüchterungseffekt ist jedenfalls einkalkuliert. Zumindest das lässt sich eindeutig feststellen. Bericht im Darmstädter Echo …

    LawBlog- 134 Leser -


  • Erstes Fazit: Ein Monat JuraBlogs

    … zuletzt an einer freundlichen Verlinkung der „ominösen“ Rechtsanwäldin bei OStA a.D. Gabriele Wolff lag. Danach kam noch einmal Strate, Die „Brigitte“ und der NSU-Prozess und Der Gorilla-Test. Weitere lesenswerte Beiträge, die Sie wahrscheinlich verpasst haben (weil wir noch nicht bei den JuraBlogs gelistet waren) sind in unserer Nachlese zu finden…

    Strafakte- 70 Leser -
  • Die Nummer mit 6………beim Bundesverwaltungsgericht?

    …, die ich jahrelang in Bäckereien und Konditoreien und deren Cafes getragen habe. Dass und wovon Menschen so träumen, die in zauberhaft romantischen Villen und deren Gärten Kunst besuchen und in und rund um das Leben von Gabriele Münter im “Russenhaus” und ihre und die Bilder anderer des Blauen Reiters gerne schnuppern gehen, finde ich charmant…

    Jus@Publicum- 29 Leser -
  • Duplo und die Gabriele

    … Sekretariat noch eine Gabriele stand. Und weil Juristen nun mal ein konservatives Volk sind, bei dem jahrhundertalte Traditionen nicht totzukriegen sind, stehen heute noch hochqualifizierte Fachkräfte an einem Vervielfältigungsgerät, und stellen Kopien der Ermittlungsakten her. Nun kann es sein, daß es in einem Verfahren gleich mehrere…

    kanzlei-hoenig.de- 450 Leser -
  • Vom Vertrauen deutscher Verfassungs- in spanische Familienrichter

    … Zurückhaltung Gebrauch machen. Aber unterstellt, sie tun das: Ist es dann möglich, den Grundsatz der wechselseitigen Anerkennung im Normalfall intakt zu lassen, aber im Extremfall eben ein Ventil zu schaffen? Wenn man die Tendenzen beim EuGH, in punkto Grundrechtsniveau der Mitgliedsstaaten in Richtung Solange-Vorbehalt nachzudenken, dazu nimmt, stellt…

    Verfassungsblog- 5 Leser -
  • Vom Vertrauen deutscher Verfassungs- in spanische Familienrichter

    … Carl-Otto Lenz). Aber wirklich gefesselt hat mich der Vortrag von Gabriele Britz, Richterin im Ersten Senat des Bundesverfassungsgerichts und dort zuständig für Familienrechtssachen. Ihr Thema war die justizielle Zusammenarbeit in Zivilsachen in Europa. Seit in Europa nicht nur wirtschaftlich, sondern auch privat grenzüberschreitend gelebt, geliebt…

    Verfassungsblog- 62 Leser -
  • Diebstahl des sog. Störtebeker-Schädels – 1 Jahr mit Bewährung

    … © Gabriele Rohde – Fotolia.com Das LG Hamburg teilt in seiner PM vom 07.12.2012 mit: Der Diebstahl des sog. Störtebeker-Schädels “kostet” 1 Jahr Freiheitsstrafe mit Bewährung. Im Einzelnen: Das Amtsgericht Hamburg hat im Zusammenhang mit dem Diebstahl des sogenannten Störtebeker-Schädels aus dem Museum für Hamburgische Geschichte den…

    Burhoff online Blog- 77 Leser -


  • Fall Mollath: Interview mit dem Schöffen

    … Über das dem Urteil vom 8. August 2006 gegen Gustl Mollath vorausgehende Strafverfahren berichteten u.a. Oliver García auf de legibus - Justiz im Wahn-Wahn - und Gabriele Wolff in ihren beiden Beiträgen Rosenkrieg und Versagen von Justiz & Psychiatrie - Teil 1 sowie Teil 2. Beide Autoren unternehmen jeweils den sehr lesenswerten und in beiden…

    kanzlei-hoenig.dein Medienrecht- 236 Leser -
  • Doppelt "durchgeknallt"?

    …. Sie auch? Eben! Jetzt wird alles wieder beleuchtet und hübsch hervorgekramt - vermutlich samt Fotos und allem drum und dran. Dem Gras, das über die Sache hätte wachsen sollen, hilft das jedenfalls nicht auf die Sprünge. Quelle: http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/gabriele-pauli-verliert-streit-um-latex-fotos-gegen-bildde/ (C) Foto: Niko Korte/pixelio.de DruckenSendenZi…

    Gerhard Kaßing- 67 Leser -
  • Haftstrafe für den Kammerdiener des Papstes – falls Benedikt XVI. ihn nicht begnadigt

    … feinsinnigen Unterschied meinte, wird nicht berichtet. Gabriele habe Missstände in der Kirche gesehen und sei davon zu seinen Taten getrieben worden, hatte die Anwältin noch gesagt und gemeint, die für Diebstahl vorgesehene Mindestfreiheitsstrafe von 3 Tagen reiche aus. Jetzt bleibt abzuwarten, ob Benedikt den Mann, der ihm jahrelang nahe gekommen ist wie kaum ein Zweiter, begnadigt. Immerhin hat Gabriele ja Frau und 3 Kinder, die vielleicht auf die Barmherzigkeit des Pontifex zählen. …

    strafblog- 30 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK