Frankfurter

  • Fax an de falsche Faxnummer wahrt auch bei gemeinsamer Posteingangsstelle die Frist nicht

    … Bundesverfassungsgerichts auf einen Regelungszustand im Jahre 2003 bezieht, die Bestimmung des in Rede stehenden Fax-Anschlusses als Fax-Anschluss der Gemeinsamen Poststelle der Frankfurter Justizbehörden aber im April 2008 aufgehoben worden ist (Az. 140 E – GL – 223/89). Copyright © 2013 by Rechtsanwalt Strafrecht Joachim Sokolowski, Fachanwalt für Sozialrecht J. Sokolowski 1x Rechtsanwalt Strafrecht Joachim Sokolowski, Fachanwalt für Sozialrecht. …

    Anwalt bloggtin Strafrecht- 100 Leser -
  • Auch Pornofilmer wechseln die Rechtsanwälte aus, wie lahme Darsteller

    … Unterbuxe, wobei die in Pornos wohl eher eine untergeordnete Rolle spielt. Bisher wurde „John Stagliano, Inc. dba EA Productions/Evil Angel" auf jeden Fall von der Hamburger Kanzlei FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertreten, und nun meldet sich die Frankfurter Rechtsanwaltskanzlei CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Zahlreiche Anschlussinhaber…

    Tönsbergrechtin Abmahnung- 140 Leser -


  • Rezension Zivilrecht: InsO

    …Wimmer, Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordndung, 7. Auflage, Luchterhand 2013 Von RA Florian Decker, Saarbrücken Aus der Reihe der so genannten Frankfurter Kommentare (die z.B. das Kartellrecht, Wirtschaftsprüfergesetz, Sozialrecht u.a. enthält) erscheint nun eines der ältesten Einzelwerke, der Kommentar zum Insolvenzrecht, herausgegeben von…

    Die Rezensentenin Zivilrecht- 17 Leser -
  • Popcorn-Demokraten

    … Als Mitglied des Bundesschiedsgerichts der Piratenpartei schaue ich ja ab und an mal zu den Kollegen bei den Mitbewerbern. Viel Spaß hatte offenbar das Schiedsgericht der SPD: Der frühere SPD-Sprecher und Hamburger SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Bülent Ciftlik hatte nach einer erstinstanzlichen, jedoch nicht rechtskräftigen Verurteilung wegen…

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 67 Leser -
  • “…alles nur gekauft…” = einstweilige verfügung

    … Das OLG Frankfurt hat aktuell wichtige Aussagen zur Abgrenzung von Meinungsäußerungen und Tatsachenbehauptungen auf Facebook getroffen,OLG Frankfurt, Beschluss vom 25.04.2013, 16 W 21/13, Quelle JurPc Nach Ansicht der Frankfurter Richter kann die Äußerung “Ist ja fast ein Schnäppchen …. 20.000 internationale Fans für EUR 359,90…. Da kann der…

    Infodocc- 145 Leser -
  • Streit über die Höhe der Provisionen

    … weiteren Text wurde dann mitgeteilt: “Um die Provision im gewohnten Umfang bei Abschluss in voller Höhe ausgezahlt zu bekommen, werden sich die Provisionssätze geringfügig ändern. Künftig werden im Wesentlichen für Lebens- und Rentenversicherungsverträge 22 ‰ und für Risikoversicherungen 18 ‰ ausgezahlt.” Gleichzeitig wurde ein Bonus für die…

    Handelsvertreter Blog- 49 Leser -
  • Rezension Zivilrecht: Schuldverschreibungsgesetz

    … Aktualisierungen während der Druckfahnenerstellung zuließ. Ein solches Vorgehen ist und war wünschenswert, bedenkt man, dass auch das Schuldverschreibungsgesetz als Bestandteil des deutschen Bank- und Kapitalmarktrechts einer – nicht zuletzt europäisch getriebenen – Dynamik unterliegt. Der Kommentar überzeugt bei seiner Verwendung auf ganzer Linie. Er ist…

    Die Rezensentenin Zivilrecht- 24 Leser -
  • Bielik-Erben gewinnen Urheberrechtsstreit in der Slowakei

    … in allen Instanzen erfolgreich. Eine Frankfurter Gerichtsentscheidung hatte schon 2012 das Urheberrecht den Bielik-Erben zu- und der DPA abgesprochen: "Das Regionalgericht in Frankfurt am Main entschied, dass die Familie die Rechte an der Aufnahme besitzt und nicht die DPA. Der Sohn des Fotografen Peter Bielik meinte: �Bei der Auseinandersetzung ging es…

    Archivalia- 68 Leser -
  • Das Märchen von der Resozialisierung

    …Resozialisierung kann nur gelingen, wenn ein Verurteilter das Unrecht und die Schuld seiner Tat auch einsieht – so lautet die weit verbreitete Überzeugung in der Rechtswissenschaft. Das führt jedoch zu Problemen, die Klaus Lüderssen in der Frankfurter Allgemeinen aufzeigt. Fest steht: Unendlich ist die Komplexität der Delinquenz. Daher müssten…

    Strafakte- 319 Leser -
  • Das Märchen von der Resozialisierung

    … Resozialisierung kann nur gelingen, wenn ein Verurteilter das Unrecht und die Schuld seiner Tat auch einsieht – so lautet die weit verbreitete Überzeugung in der Rechtswissenschaft. Das führt jedoch zu Problemen, die Klaus Lüderssen in der Frankfurter Allgemeinen aufzeigt: Fest steht: Unendlich ist die Komplexität der Delinquenz. Daher müssten…

    Strafakte- 5 Leser -


  • Hollister verzichtet vorerst auf Mitarbeiter-Kontrolle auf dem WC

    … ursprünglich die Mitarbeiter streng überwacht, um Diebstähle zu verhindern. Selbst Toilettengänge waren nur in Begleitung eines Sicherheitsmitarbeiters gestattet. Der Betriebsrat der Frankfurter Filiale hatte sich gegen diese Praxis gewandt und beim Arbeitsgericht Frankfurt den Erlass einer einstweiligen Verfügung beantragt. Zugleich befindet er sich derzeit…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 42 Leser -
  • Abercrombie & Fitch – Mit Sicherheit auf die Toilette

    … Abercrombie & Fitch – sehr beliebt unter jungen und ähnlichen Menschen. Nicht so beliebt ist Abercrombie & Fitch allerdings bei seinen angestellten Mitarbeitern. Wie wir nun aus Insiderkreisen erfuhren, verhandelt das Frankfurter Arbeitsgericht nächste Woche über einen kuriosen Fall, der zum Himmel stinken dürfte. Es soll ein Antrag auf…

    Infodocc- 273 Leser -
  • Die Null-Lösung für Direktor Skirl: Knast-Koch

    … etwas älterer Artikel der Frankfurter Allgemeinen, in dem der Leiter zitiert wird: „Ohne einen gewissen Sarkasmus wird man es hier nicht aushalten“, sagt er. „Behandlungsduselei ist auch nicht mein Ding“, sagt er. Herr Skirl scheint sich auf dem selben Niveau zu bewegen, das er Herrn D. attestiert. Vielleicht wäre er auch besser Knast-Koch geworden…

    kanzlei-hoenig.de- 120 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK