Eltern

  • Der Frau-zu-Mann-Transsexuelle – und seine Mutterrolle

    … Transsexuellen gilt, die erst nach der Entscheidung über die Änderung der elterlichen Geschlechtszugehörigkeit geboren worden sind. Durch die Regelung wird gewährleistet, dass der biologisch durch Geburt oder Zeugung festgelegte rechtliche Status als Mutter oder Vater des Kindes gesichert und einer Veränderung nicht zugänglich ist. Die gesetzliche Regelung…

    Rechtslupe- 68 Leser -
  • Das elterliche Sorgerecht

    … Die über allem stehende Pflicht der Eltern ist das elterliche Sorgerecht. Die Eltern müssen sich um ihr Kind sorgen, es pflegen und erziehen. Inhalt des Sorgerechts Beim Sorgerecht wird zwischen der Personensorge und der Vermögenssorge unterschieden. Zudem ist derjenige, der sorgeberechtigt ist, auch gesetzlicher Vertreter des Kindes. Die…

    halle.law- 81 Leser -


  • Gesetz zum Unterhaltsvorschuss geändert

    … Gesetz zum Unterhaltsvorschuss geändert Wenn Eltern sich trennen, gilt es zunächst viele finanzielle Fragen zu klären. Eine der wichtigsten ist die Regelung der Unterhaltsansprüche von minderjährigen Kinder. Diese können ihren Lebensunterhalt noch nicht selbst verdienen und grundsätzlich gilt, dass ein Elternteil die Kinder betreut und…

    rofast.de- 69 Leser -
  • Filesharing: Wenn das Kind der Täter ist

    … Eine weitere BGH-Entscheidung zur Haftung des Internetanschlussinhabers bei illegalem Filesharing ist ergangen. Der Bundesgerichtshof befasste sich dieses Mal mit der Frage, ob der Inhaber eines Familienanschlusses sein Kind „verraten“ muss, wenn er weiß, dass das Kind die Urheberrechtsverletzung mittels einer Filesharing-Software begangen hat…

    Simone Staudacher/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 93 Leser -
  • Der Verfahrensbeistand – Anwalt des Kindes

    … Der Verfahrensbeistand – Anwalt des Kindes In sogenannten Kindschaftssachen, wenn es in einem gerichtlichen Verfahren um das Sorgerecht der Eltern oder das Umgangsrecht eines Kindes mit einem Elternteil geht, wird vom Gericht häufig ein Verfahrensbeistand für das Kind gestellt. Der antragstellende Elternteil macht möglicherweise schriftlich…

    rofast.de- 47 Leser -
  • Das Kindeswohl steht an oberster Stelle

    … Dieser Satz ist die oberste Maxime für die Bearbeitung von Kindschaftssachen (Umgang, Sorgerecht, Herausgabe des Kindes) für den Anwalt, soll Richtschnur für die Eltern und Entscheidungsgrundlage für das Gericht sein. Alle Entscheidungen müssen sich am Kindeswohl orientieren. Aber was verbirgt sich eigentlich hinter diesem abstrakten Begriff? Das…

    rofast.de- 136 Leser -


  • Kinderlärm in der Regel kein Grund für Kündigung

    … bewusst dazu anstacheln, laut zu sein, um so z.B. Nachbarn, mit denen man sich im Streit befindet, zu ärgern. In einem solchen Fall wäre eine Kündigung wohl gerechtfertigt – vorausgesetzt man kann das Anstiften auch beweisen. Hier ein Video von mir anlässlich verschiedener Nachfragen zum Thema Kündigung wegen Kinderlärms: The post Kinderlärm in der Regel kein Grund für Kündigung appeared first on Fernsehanwalt. …

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 115 Leser -
  • Mutter darf nicht allein über den Urlaubsort mit dem Kind entscheiden

    … Kindesmutter mit dem 8jährigen Sohn eine Urlaubsreise in die Türkei für Ende Juli 2016 bis Anfang August 2016. Die Kindesmutter informierte den Kindesvater im Mai 2016 von ihren Plänen und bat um Zustimmung. Aufgrund der politischen Lage in der Türkei und der potentiellen Terrorgefahr stimmte der Kindesvater dieser Reise nicht zu. Urteil: Urlaubsreise…

    Paragrafenpuzzle- 172 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK