Chemnitz

    • Falsche Namensangabe lohnt sich nicht

      Eine Streife der Bundespolizeiinspektion Chemnitz nahm am 10.01.2018 gegen 23:00 Uhr in der im Hauptbahnhof Chemnitz bereitgestellten RB 23783, einen leichten Geruch wahr, welcher typisch für Marihuana ist. Die Person, von der dieser Geruch ausging, wurde daraufhin kontrolliert und nach Ausweispapieren befragt. Die konnte der 31-jährige Deutsche nicht vorweisen.

      Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 203 Leser -
  • Warum der Suizid von AlBakr eine mehrfache Tragödie ist

    … angreifen wollen. Eine weitere Tragödie ist es aber, dass es in kurzer Zeit schon wieder Sachsen ist, das Schlagzeilen macht. Die Geschichte des Terrorverdachts von Chemnitz war so lange eine Erfolgsgeschichte, bis die sächsischen Behörden ins Spiel kamen. Die Polizei vermasselte den Zugriff, nun hat die Justiz versagt. Im April geschah fast das…

    Holger Schmidt/ Terrorismus in Deutschland- 133 Leser -


  • Ein Urteil in einem Satz

    … Die Besonderheit einer Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Chemnitz besteht darin, dass diese, abgesehen von Rubrum und Tenor, wirklich nur aus einem Satz besteht, nämlich aus Tatbestand und Entscheidungsgründen. Die Redaktion des Betriebsberaters (BB 1993, 941 f.) erläuterte den Hintergrund: „Damit hat sich der zum 30.4.1993 erneut in den…

    Justillon/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 730 Leser -
  • eine andere 3 Wochenfrist - wer kennt noch welche?

    … innerhalb 3 Wochen geantwortet, gilt die beantrage Versorgung als genehmigt. Das regelt § 13 SGB V. Wer kennt noch gesetzliche 3 Wochen - Fristen? Fachanwalt für Arbeitsrecht Dan Fehlberg Rechtsanwälte Dr. Kühlwein & Koll. Ulmenstrasse 42 09112 Chemnitz Tel: 0371-355900 Fax: 0371-3559020 Mail: buero@anwalt-in-chemnitz.de…

    Arbeitsrecht Chemnitzin Arbeitsrecht- 106 Leser -
  • Chemnitz ist schön - danke Kollege Reuter

    …Ein "Schreiberling" hört auf zu schreiben. Dabei waren seine Beiträge immer wieder lesenswert und regten gar maches Mal zum Schmunzeln an. Danke - Herr Kollege Reuter. Und gutes Gelingen in der weiteren Arbeit. Doch eins ist besonders lobenswert zu erwähnen - das Lob an Chemnitz: " Aber Chemnitz ist gleichwohl schön, vor allem bei Sonnenschein…" Fachanwalt für Arbeitsrecht Dan Fehlberg Rechtsanwälte Dr. Kühlwein & Koll. Ulmenstrasse 42 09112 Chemnitz Tel: 0371-355900 Fax: 0371-3559020 Mail: buero@anwalt-in-chemnitz.de…

    Arbeitsrecht Chemnitzin Arbeitsrecht- 48 Leser -
  • ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk

    …Eine in einer Mail an Kollegen angekündigte und nach Personalgespräch aufrechterhaltene Arbeitsverweigerung führt zur fristlosen Kündigung eines Arbeitnehmers. Er ist damit nicht einverstanden. Hat er doch seine Arbeitsverweigerung damit begründet, Arbeitsschutzmaßnahmen eingefordert zu haben und solange diese nicht umgesetzt werden, könne er…

    Arbeitsrecht Chemnitzin Arbeitsrecht- 365 Leser -


  • Unfallschutz bei Verwandtenhilfe?

    … mit der Begründung ab, dass es sich um eine unentgeltliche Gefälligkeitsleistung unter Verwandten gehandelt habe, die nicht gesetzlich unfallversichert sei. Darauf hin erhob der Mann Klage zum Sozialgericht. Mit Aussicht auf Erfolg? Hier geht es zur Antwort. Fachanwalt für Arbeitsrecht Dan Fehlberg Rechtsanwälte Dr. Kühlwein & Koll. Ulmenstrasse 42 09112 Chemnitz Tel: 0371-355900 Fax: 0371-3559020 Mail: buero@anwalt-in-chemnitz.de…

    Arbeitsrecht Chemnitzin Arbeitsrecht Verkehrsrecht- 36 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK