Bsi

    • Sicherheitslücken in Prozessoren

      Notice: Undefined offset: 1 in /data/www/p29web/wp-content/plugins/rss-image-feed/class-lib/A5_ImageClass.php on line 429 Prozessoren verschiedener Hersteller haben nach Kenntnis des Bundesamtes für Sicherheit ...

      Datenschutzblog 29- 39 Leser -
  • BSI führt Kampf gegen Avalanche-Botnetz weiter

    … Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) weitet die Schutz- und Informationsmaßnahmen aus, die im Rahmen der Zerschlagung der weltweit größten Botnetzinfrastruktur Avalanche Ende 2016 initiiert wurden, und verlängert diese zudem. AVALANCHE UND ANDROMEDA Das im Zuge der Avalanche-Abschaltung...…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 38 Leser -


  • Bericht zur Lage – Wenn das Haushaltsgerät zum Sicherheitsrisiko wird

    … in der Informationstechnik (BSI) gegründet. In Berlin wurde nun von Thomas de Maizière und Arne Schönbohm der alljährliche Bericht zur Lage der IT-Sicherheit vorgestellt. Bereiche, die nach dem Bericht etwa besonders gefährdet sind, sind die Bundesverwaltung, die Wirtschaft und die Gesellschaft. Im Bereich der Gesellschaft ist es mit 11 gemeldeten…

    Datenschutzticker.de- 46 Leser -
  • BSI Empfehlungen für ein sicheres vernetztes Zuhause

    … Immer mehr Funktionen im Eigenheim können und werden heutzutage über das Internet gesteuert. Das Resultat ist das sogenannte „Smart Home“, aber der Komfort, den dies mit sich bringt, birgt auch Gefahren. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bietet daher wichtige Tips für ein sicheres, vernetztes Zuhause. GÜTESIEGEL FÜR SICHERHEIT „Gerade bei der Vernetzung […]…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 71 Leser -
  • BSI und ZDH kooperieren für mehr IT-Sicherheit im Handwerk

    … Zunehmend werden auch mittelständische Handwerksunternehmen zum Ziel von Hackerangriffen, Schadsoftware, Phishing und anderen Cyberattacken. Um Handwerksunternehmen die Relevanz des Themas IT-Sicherheit zu verdeutlichen und sie in der IT-Prävention sowie in der Abwehr solcher Angriffe zu unterstützen, haben sich der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf eine […]…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 68 Leser -
  • BSI warnt vor kritischen Schwachstellen in WLAN-Verschlüsselung

    … Wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt, sei der Sicherheitsstandard WPA2, der insbesondere zur Verschlüsselung von WLAN-Netzwerken empfohlen wird, über kritische Schwachstellen verwundbar. Betroffen sind demnach alle derzeit aktiven WLAN-fähigen Endgeräte in unterschiedlichen Ausprägungen. KEIN ONLINE-BANKING ÜBER WLAN! Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät dazu, WLAN-Netzwerke bis zur Verfügbarkeit von […]…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 96 Leser -
  • Mehr KRITISche Unternehmen als bisher gedacht

    … BSIG, SIG, BSI-KritisV und KRITIS sind Begriffe, die rund um Kritische Infrastrukturen schweben. Vielen Betroffenen scheint jedoch noch nicht klar zu sein, dass sie Betreiber einer Kritischen Infrastruktur sein können und dass sie entsprechende gesetzliche Anforderungen erfüllen müssen. Zur Klarstellung soll dieser Beitrag erläutern was darunter…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 82 Leser -
  • BSI bezieht Stellung zur unsicheren Wahl-Software

    … Als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde steht das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Kontakt mit dem Bundeswahlleiter und unterstützt diesen bei Fragen der Absicherung der Bundestagswahl und der zugehörigen Informationstechnik sowie organisatorischen Prozessen. In enger Kooperation mit dem Bundeswahlleiter hat sich das BSI…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 115 Leser -
  • Öffentliche WLAN-Hotspots – Risiken und Schutzmaßnahmen

    … Mit der weitestgehenden Abschaffung der Störerhaftung von WLAN-Betreibern bei illegaler Nutzung wird die Zahl öffentlicher WLAN-Hotspots noch weiter steigen. Damit erhöhen sich aber auch die Gefahren für die Nutzer solcher Netzwerke. Dieser Beitrag versucht aufzuzeigen, welche Risiken es bei der Nutzung öffentlicher WLAN-Hotspots gibt und welche…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 100 Leser -


  • Social Engineering – BSI warnt vor CEO-Betrug

    … Mittels einer Betrugsmasche namens bekannt als „CEO-Bertrug“ versuchen kriminelle Täter zur Zeit mal wieder verstärkt, Entscheidungsträger in Unternehmen so zu manipulieren, dass diese vermeintlich im Auftrag des Top-Managements Überweisungen von hohen Geldbeträgen veranlassen. Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen die organisierte…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 102 Leser -
  • Cyber-Angriffe auf die Wirtschaft – jedes zweite Unternehmen betroffen

    … Wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in einer Pressemitteilung verlauten lässt, wurde jedes zweite Unternehmen in Deutschland innerhalb der letzten zwei Jahre Opfer von Cyber-Angriffen. Dies geht aus einer Studie des Digitalverbandes Bitkom hervor. Als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde begrüßt das BSI diese Erhebung und appelliert an deutsche Unternehmer, Informationssicherheit mit höchster Priorität zu […]…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 71 Leser -
  • CEO Fraud

    … CEO Fraud ist eine besondere Art des Social Engineerings, bei dem sich Kriminelle per E-Mail oder telefonisch als Geschäftsführer oder Manager ausgeben und die Überweisung von hohen Geldbeträgen veranlassen. „Das fällt doch auf!“, denken Sie? Nun, nicht immer. Wir berichteten bereits im Januar über einen an uns herangetragenen Fall (siehe hier…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 95 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK