Boston

Boston [ˈbɔstən] ist die größte Stadt in Neuengland und Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Die Metropole ist eine der ältesten, wohlhabendsten und kulturell reichsten Städte der USA. Sie beheimatet in ihrem Großraum sowohl die weltberühmte Harvard University als auch das ähnlich bedeutende MIT, beide in Cambridge gelegen. Im kulturellen Bereich sind die Symphony Hall und das in ihr residierende Boston Symphony Orchestra weltbekannt. Die Wirtschaftskraft der Region wird hauptsächlich durch Bildungseinrichtungen, Gesundheitswesen, Finanzwirtschaft und Technologie bestimmt.
Artikel zum Thema Boston
  • Verzug am Bau: Fachbegriffe im Urteil

    …, abgeschnitten. Die Begründung des Bundes­berufungs­gerichts des ersten Bezirks der USA in Boston vom 20. September 2013 lässt nicht erkennen, ob das landes­weit benutzte Vertrags­muster AIA A101/201 zum Einsatz kam, mit dem auch Bauherrn, Architekten und Bauunter­nehmen aus Übersee vertraut sein sollten. Das Gericht fand die zusätzlichen GCs selbst bei einem Höchstpreis­bauvertrag begründet und verurteilte den Bauherrn zu ihrer Erstattung.…

    German American Law Journal :: US-Recht auf Deutsch- 27 Leser -


  • Logbucheintrag VIII vom 20.09.2013 – Halifax/Kanada

    … weitere Regionen vereint. In der HRM leben zurzeit etwa 390.000 Menschen, was 40 % der Bevölkerung von Nova Scotia und 15 % aller Bewohner der atlantischen Provinzen ausmacht. Somit ist Halifax das größte Bevölkerungszentrum östlich von Québec und nördlich von Boston. Zu Halifax gehört auch die abgelegene Insel Sable Island. Auch hier brauchen…

    Burhoff online Blog- 11 Leser -
  • Staatsanwaltschaft handelt gewerblich

    … für die Detektei. Die Urteilsbegründung vom 12. August 2013 geht detailliert auf die von der Ukraine bestrittenen Ausnahmen vom FSIA-Schutz ein. Im Kern betreffen sie drei verschiedene Argumente über das gewerbliche Auftreten der Staatsanwaltschaft sowie die Auswirkungen dieses Handeln auf die USA. In allen Punkten gibt der United States Court of Appeals for the First Circuit der Klägerin wegweisend Recht.…

    German American Law Journal :: US-Recht auf Deutsch- 41 Leser -
  • Bostoner Bombenattentäter plädiert auf nicht schuldig

    …API Bei einer Anhörung vom vergangenen Mittwoch, den 10.07.2013, in Anwesenheit einer Gruppe der Opfer bzw. deren Vertreter, vor einem Untersuchungsrichter in Boston (federal magistrate judge) stellte der die Jagd auf die beiden Attentäter überlebende Bruder der beiden Attentäter insgesamt … Continue reading →…

    RA Andreas Fischer- 10 Leser -
  • Forschungsergebnisse im Strafverfahren

    … of the United States of America an the Government of the United Kingdom on Mutual Assistance in Criminal Matters in the Matter of Dolours Price erklärte das Bundesberufungsgericht des ersten Bezirks der USA in Boston am 31. Mai 2013 das Wechselspiel zwischen Strafrecht und Forschungsfreiheit nach dem Ersten Verfassungszusatz zur amerikanischen Bundesverfassung.…

    German American Law Journal :: US-Recht auf Deutsch- 42 Leser -
  • Kaum Hoffnung für gebeutelte Aktionäre

    … Aktionäre sehen sich durch das Management getäuscht und ziehen vor Gericht. Stolzen Telekom-Aktionären dürfte die Geschichte bekannt vorkommen, wenngleich auf der anderen Seite des Atlantiks Pensionskassen betroffen sind. Der Bundesberufungsgericht des ersten Bezirks in Boston, der United States Court of Appeals for the First Circuit, befasste sich…

    German American Law Journal :: US-Recht auf Deutsch- 41 Leser -
  • Ein Schiedsspruch vor zwei Gerichten

    …Ob eine den Ausgleichsanspruch vernichtende Kündigungsklausel gegen den Vertriebshändler wirksam ist, wollte das Schiedsgericht in Puerto Rico prüfen, bevor es sich der Haftung des Herstellers dem Grunde nach zuwandte. Zum zweiten Schritt kam es nicht. Nach dem ersten Ergebnis des bifurcated Proceeding wandte sich eine Partei an das Gericht von…

  • Telefonate, E-Mails, Chats: USA erfassen und speichern alles!

    … “Skandal!” steht oft in den Überschriften, wenn es um Meldungen zu einem erneuten Verstoß gegen den Datenschutz geht. Viele mögen dies nicht mehr hören, manche haben den Datenschutz im Zeitalter des Internets schon gänzlich aufgegeben (Stichwort “post privacy”). Tenor der Datenschutzkritiker: Heute stellen die Leute sowieso alles bei Facebook ins…

    Datenschutzbeauftragter- 47 Leser -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW17 2013)

    … Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Videoüberwachung, Träume, Google, Bußgeld, Facebook, Fluggastdaten, ULD, Big Data, ICO). Sonntag, 21. April 2013 Boston löst Debatte über Videoüberwachung aus. Nach dem Anschlag auf den Bostoner Marathon sichteten die Sicherheitskräfte unzählige…

    Datenschutzbeauftragter Online- 21 Leser -
  • Sollte man glauben, oder vorsorgen?

    … terroristischen Anschlägen, wie jüngst in Boston, glaubten die nächsten Angehörigen ebenfalls nicht, dass die Täter zu so etwas fähig waren. Glauben ist das eine, Vorsorge dürfte da besser sein. Aber dann bitte bei allen Beteiligten. Aus meiner Sicht sollten sogar Richter und Staatsanwälte durchsucht werden. Gleichheit und Vorsorge. …

    Kanzleien im Internetin Strafrecht- 120 Leser -
  • Uhl fordert Vorratsdatenspeicherung

    … Der Bayerische Kabarettist Hans-Peter Uhl, der 2011 in die Rolle eines naiven Opas schlüpfte, der die “immer ausgetüftelteren Computer” nicht versteht, hat erneut zugeschlagen. So schämte er sich nicht, aus dem noch unklaren Explosionen in Boston politisches Kapital zu schlagen, um ausgerechnet die Vorratsdatenspeicherung zu fordern. Die Pointe…

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht Abmahnung- 64 Leser -


  • Wem hilft Totalkontrolle?

    … Natürlich zögern Politiker bei uns nicht, die Anschläge in Boston für ihre sicherheitspolitischen Ziele zu instrumentalisieren. Noch sind die Hintergründe nicht klar, doch schon werden größere Befugnisse für die Behörden gefordert, inlusive der in ihrer bisherigen Form verfassungswidrigen Vorratsdatenspeicherung. Derartige Ereignisse sind eben…

    LawBlog- 128 Leser -
  • Bomben, Boston, Bild

    … Der feige Anschlag in Boston erschüttert die Welt. Bomben explodieren. Die Bild-Zeitung schmückt sich heute dementsprechend mit Blutsbildern der Opfer. Es liegt in der Natur des Menschen, sich Unglücksfälle näher zu betrachten. Der Mensch soll Lehren daraus ziehen – zum Schutze des eigenen Leibes. Sollten die Menschen der Bild für die heutige Berichterstattung danken? Nein, denn Presse geht auch ohne Blutspropaganda. …

    Infodocc- 81 Leser -
  • Verwechslung auch ohne Herkunftsfunktion

    … of Confusion, oder der irrigen Annahme einer Geschäftsbeziehung durch den Verbraucher begründet. Der United States Court of Appeals for the First Circuit in Boston verwies das Verfahren in der Sache Swarovski AG v. Building #19, Inc. am 9. Januar 2013 mit der Anweisung an das Untergericht zurück, weitere Feststellungen zu der Frage zu treffen, ob im konkreten Fall Verwechslungsgefahr oder die Gefahr der irrigen Annahme von Geschäftsbeziehungen droht.…

    German American Law Journal :: US-Recht auf Deutsch- 42 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK