Ast

  • Benz, Baum, Bummelhaftung…. und ein Urteil unter der Gerichtslinde {fast}

    … Parken Sie Ihren Benz nicht unter Bäumen. Jedenfalls nicht unter unzureichend kontrollierten Bäumen. Nicht unter von der Stadt wegen Verbummelns der ausreichenden Baumkontrolle gefahrgeneigten Bäumen. Deren Aste sich so weit neigend schadensgeneigt auf Ihren Benz stürzend diesen ramponieren können. Sogar Lindenbäume. Die Blüten treiben…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 152 Leser -


  • Tauschbörse – Urheberrechtsverletzung – Auskunft zur IP-Adresse

    … Der Bundesgerichtshof hat bereits entschieden, dass der in Fällen offensichtlicher Rechtsverletzung bestehende Anspruch aus § 101 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 UrhG auf Auskunft gegen eine Person, die in gewerblichem Ausmaß für rechtsverletzende Tätigkeiten genutzte Dienstleistungen erbrachte, nicht voraussetzt, dass die rechtsverletzenden Tätigkeiten das…

    Rechtslupein Medienrecht- 52 Leser -
  • Innovation Group - Vooorsicht!

    … Die Innovation Group preist sich u.a. Versicherern als Dienstkleister an: Das Wichtigste in Kürze: Sie melden den Schadenfall an Innovation Group Innovation Group kontaktiert VN/AST innerhalb von 24 Stunden Geschulte und freundliche Mitarbeiter/-innen bieten in Ihrem Namen die vereinbarten Serviceleistungen an Im Erfolgsfall wird an einen…

    RA J. Melchior, Wismar- 112 Leser -
  • Rätselhafter Schadenshergang?

    … Vielleicht ist jenes Spiel bekannt, bei dem den Spielern ein kurzer Sachverhalt mitgeteilt wird (etwa: “ein Toter liegt mit einem abgebrochenem Streichholz in der Hand nackt in der Wüste“) und sie durch Fragen, die nur mit Ja oder Nein beantwortet werden dürfen, den Hergang ergründen sollen. Das wahre Leben stellt uns regelmäßig sehr viel…

    Kanzlei und Rechtin Verkehrsrecht- 297 Leser -
  • Kick-Back im Buchhandel unzulässig

    …Eigener Leitsatz: Wer gewerbsmäßig Bücher an Letztabnehmer verkauft, muss gem. § 5 BuchPrG die von den Verlagen festgesetzten Preise einhalten. Ziel dieser Buchpreisbindung ist die Unterbindung jeglichen Preiswettbewerbs aus der Sicht des Letztabnehmers. Ein "Fördermodell", welches dem Käufer eine Rabattierung mittels Kick-Back-Zahlung durch einen…

    kanzlei.bizin Medienrecht Wettbewerbsrecht- 40 Leser -


  • Es muss nicht immer am Pferd liegen….

    …, das sie ritt, habe plötzlich gescheut und sei durchgegangen. Dann sei sie wohl mit dem Kopf gegen einen Ast gestoßen. Hieran könne sie sich aber nicht erinnern. Bereits das Landgericht hatte die Klage abgewiesen. Auch die Berufung der Reiterin blieb erfolglos. Der Senat vermochte nicht festzustellen, dass der Unfall durch das Pferd verursacht…

    Recht & Mediationin Zivilrecht- 44 Leser -
  • Reitunfall mit Folgen

    … Unfall erlittenen Kopfverletzung konnte sich die Klägerin nicht an konkrete Einzelheiten des Geschehens erinnern. Fest stand lediglich, dass sie während des Ausritts gegen einen Ast oder Baumstamm gestoßen sein musste, was zu der schweren Verletzung führte. Die Geschädigte begründete ihre gegen den Pferdehalter eingereichte Schadenersatz- und…

    BLEIL- 56 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK