• Zu früh gekommen

    Der 18-jährige Saarländer, der sich von einer rumänischen Prostituierten betrogen fühlt, hat es nun auch in die Saarbrücker Zeitung geschafft. Der junge Mann aus Saarwellingen hatte eine Prostituierte für „das volle Programm“ für eine Stunde bezahlt. Absprachewidrig und gegen seine Willen hätte ihn die Dame dann na ...

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 1120 Leser -
  • Wer braucht schon Schöffen?

    Diese Woche hatte ich in einer Strafverhandlung ein Erlebnis, das ich in über 10 Jahren als Anwalt noch nicht hatte. Während die Sachverständige Fragen an meinen Mandanten stellte, bekam eine Schöffin einen Hustenanfall. Sie stand auf und ging in das nur zwei Schritte entfernte Beratungszimmer. Dort hustete sie immer weiter und schloss irgendwann die Tür…und kam nicht mehr.

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 580 Leser -
  • Schön, dass ich zuverlässig bin

    Einer meiner Mandanten hatte mich Anfang letzter Woche aus der JVA angerufen. Er würde nun seit kurzem seine Strafhaft verbüßen und habe nun ein Schreiben bekommen, dass eine Bewährungsstrafe widerrufen werden solle. Der Mandant ist nicht einer der Zuverlässigsten, begründet oder zumindest verstärkt durch seine Drogenabhängigkeit.

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 555 Leser -
  • Drogen am Amtsgericht

    Ein echtes Glanzstück hat sich eine Mandantin geleistet, die diese Woche mit einer Anklageschrift bei mir war. Sie war mit vier Ecstasy-Tabletten erwischt worden. Das ist schon blöd genug, wenn man mehrfach wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verurteilt wurde und noch blöder, wenn man unter laufender Bewährung steht ...

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 508 Leser -
  • Eingesperrt

    Diese Woche wollte ich nach einer Verhandlung noch mit dem inhaftierten Mandanten sprechen. Dazu muss man dann, je nach Gericht, in die Zelle, in der sich der Mandant befindet. Bei den Gerichten gibt es in der Regel ca. 5 Zellen in denen inhaftierte Angeklagte auf ihre Verhandlung warten bzw. nach der Verhandlung auf den Rücktransport in die JVA. Diese Zellen sind nie besonders komfortabel.

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 497 Leser -
  • Derzeit verstorben

    Eine etwas ungewöhnliche Formulierung hat ein Kollege heute in einer Verhandlung benutzt. Er teilte dem Gericht mit, dass wir auf den zeugen XY nicht zurückgreifen könnten, denn der sei „derzeit v ...

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 461 Leser -
  • Unbekannt verzogen

    Diese Woche musste ich feststellen, wie einfach es offensichtlich ist, einer Verhaftung durch die Polizei zu entziehen. Ein Angeklagter erschien nicht zum letzten Verhandlungstermin. Also wurde seine polizeiliche Vorführung durch die Polizei zum nächsten Termin angeordnet. D ...

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 456 Leser -
  • Das halbe Hähnchen

    Auf einen sehr schönen Vergleich bin ich im Blog des Kollegen Hoenig gestoßen. Der Vergleich, der eigentlich ein Witz ist, lässt sich wunderbar auf durchaus häufige Mandantenanfragen übertragen. Kommt ein Mann mit einem halben Hähnchen zum Tierarzt und fragt: Kann man da noch was machen? Genauso sieht es nämlich b ...

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 456 Leser -
  • Erfundene Vergewaltigung

    Vor rund einer Woche hatte eine Frau angegeben, sie sei am Bahnhof im saarländischen Dillingen von drei Männern sexuell bedrängt worden, einer der Männer habe sie sogar vergewaltigt. Die Männer hätten sie zunächst verfolgt, dann habe einer der drei sie vergewaltigt, während die anderen beiden zugeschaut hätten. Unter anderem die Saarbrücker Zeitung berichtete darüber.

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 445 Leser -
  • Ach, das ist doch eine Waffe

    Vor einigen Monaten hatte die Polizei bei meinem Mandanten durchsucht. Es ging um Verstöße gegen das Waffengesetz und um Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Polizei fand auch einige Waffen. Hauptsächlich aber nichts, was er nicht hätte besitzen dürfen, so dass er kurze Zeit später fast alles zurück bekam, bis auf ein paar Messer.

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 429 Leser -
  • Baumschule

    Offensichtlich meint Juris, das ist eine bekannte juristische Datenbank, dass ich meinen Abschluss auf der Baumschule gemacht habe. Oder, dass ich eine ...

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 357 Leser -
  • Terminsverwirrung

    In einer Scheidungssache hat das Familiengericht auf 15 Uhr terminiert. Ich vertrete die Ehefrau. Der Termin steht schon recht lange. Jetzt leitet der Ehemann ein weiteres Verfahren ein. Und das Gericht bestimmt Termin auf den selben Tag…allerdings um 9 Uhr. Im Büro haben wir erstmal an ein Versehen gedacht und haben versucht telefonisch nachzufragen. Ohne Erfolg, es ging niemand ran.

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 338 Leser -
  • Blond oder braun

    Die Wiedererkennung meiner Mandantin durch Zeugen war sowieso schon – zumindest für mich – mehr als fraglich. So richtig sicher waren sich die Zeugen bei der Wahlbildvorlage nicht. Lediglich zwei Zeugen hatten sie halbwegs sicher wiedererkannt. In deren Vernehmung heute morgen gab es dann allerdings den Todesstoß. Beide Zeugen hatten eine Frau mit blonden Haaren beschrieben.

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 326 Leser -
  • Der doppelte Beschuldigte

    Im law blog des Kollegen Udo Vetter bin ich auf einen Beitrag gestoßen, in dem der Kollege beschreibt, dass gegen einen seiner Mandanten versehentlich aus einer Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft zwei Akten angelegt wurden. Ein Verfahren wurde auf die Verteidigungsschrift des Kollegen hin eingestellt.

    Thomas Will/ STRAFSACHEN- 319 Leser -

STRAFSACHEN

...UND WAS SONST NOCH SO ANFÄLLT

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #11 im JuraBlogs Ranking
  3. 678 Artikel, gelesen von 159.780 Lesern
  4. 236 Leser pro Artikel
  5. 8 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-02-19 05:07:02 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK