Seite 2

  • „Ich stech‘ Dich ab!“…SAGT man nicht, TUT man nicht!

    Sollte man meinen. Das Eine wie das Andere ist strafbar. Dass beides tagtäglich (scheint es bisweilen) gesagt und getan wird, dazu belehrt das Leben und die Medien mit Fällen, die das Gegenteil belegen, keines Besseren, aber anderer Erkenntnisse. Was banal und lakonisch klingend anmutet, ist es nicht.

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 107 Leser -
  • BGH zur Frage des Versicherungsschutzes für Eizellspende

    Hat eine privat krankenversicherte Frau Anspruch auf Kostenerstattung für eine im Ausland vorgenommene künstliche Befruchtung mittels Eizellspende? Diese Frage ist vom IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes in einem in wenigen Tagenn zu verhandelnden Revisionsverfahren zu beantworten. Die Klägerin – zunächst – kinderlose Klägerin begab sich 2012 begab in die Tschechische Rep ...

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 62 Leser -
  • BVerwG: Zum Petitionsrecht nach Art 17 GG

    Das Bundeseverwaltungsgericht hat sich mit dem Petitionsrecht nach Art 17 GG zu befassen. Dabei sind in den beide heute mündlich zu verhandelnden Revisionen zweier Kläger nicht die Onlinepetitionen gemeint, die über diverse Portale recht beliebig veranlasst werden und eingestellt werden können. Solche Onlinepetitionen sind ein beliebtes Mittel geworden, mit denen – öffentlich ...

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 64 Leser -
  • Frohe Weihnacht

    20. bis 29. Januar 2012, Berlin [slideshow] Offizielles Partnerland : Romania (Infos zum Partnerland, PDF) Quelle und weitere Infos: click! Siehe auch : „Grüne Woche“ erwartet dieses Jahr mehr als 400.000 Besucher " data-medium-file="" data-large-file="" class="size-large wp-image-8144" src="https://lizerlsstaffelseeviews.files.wordpress.com/2016/12/friede-auf-erden-c2a9-liz-collet.

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 66 Leser -
  • BAG zur Mitbestimmung des Betriebsrates bei Betrieb einer Facebook-Seite

    In einem Verfahren vor dem Bundesarbeitsgericht streiten die Beteiligten über die Verpflichtung der Arbeitgeberin, eine Facebook-Seite nicht weiter zu betreiben. Die Arbeitgeberin, die ca. 1.300 Arbeitnehmer beschäftigt, nimmt in fünf Transfusionszentren Blutspenden entgegen. Bei ihr ist der antragstellende Konzernbetriebsrat gebildet.

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 134 Leser -
  • Bayerischer Verwaltungsgerichtshof: Schutzstatus von Syrern

    Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof verhandelt in der Außenstelle des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs in Ansbach heute um 09:30 Uhr im Saal 1 über vier asylrechtliche Berufungsverfahren. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hatte den vier syrischen Klageparteien – zwei Männern und zwei Frauen – sog. subsidiären Schutz zugestanden.

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 61 Leser -

Jus@Publicum

Info-Blog rund um juristische Themen und Law Art.

Autor: Liz Collet
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #46 im JuraBlogs Ranking
  3. 5.154 Artikel, gelesen von 292.523 Lesern
  4. 57 Leser pro Artikel
  5. 51 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-11-24 05:07:13 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 24 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK