Filesharing - Die US-amerikanische Fernsehserie " Young Sheldon" findet immer mehr Fans bei Filesharern

von Jan Gerth

Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt aktuell für die Warner Bros. Entertainment GmbH angebliche widerrechtliche Uploads, sog. Filesharing, an der Episode Pilot

der US-amerikanischen Fernsehserie " Powerless" ab. Die Serie Fernsehserie "Young Sheldon" lief bisher nur in Amerika und ist in Deutschland bisher nicht veröffentlicht worden.

Young Sheldon ist eine US-amerikanische Sitcom von Chuck Lorre und Steven Molaro, die seit dem 25. September 2017 auf dem US-Fernsehsender CBS ausgestrahlt wird. Produziert wird die Fernsehserie von Warner Bros. Television und Chuck Lorre Productions. Sie ist das Spinoff-Prequel von The Big Bang Theory und erzählt die Geschichte des 9-jährigen Sheldon Cooper, der mit seiner Familie in Texas im Jahr 1989 lebt und zur Schule geht.



Im Januar 2018 verlängerte CBS die Serie um eine zweite Staffel.

(Quelle: Wikipedia)


Die Kanzlei Waldorf Frommer fordert 569,50 € für die illegale Verbreitung der urheberrechtlich geschützte Serienfolge Young Sheldon - Pilot" in Filesharing-Netzwerken.

Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte machen dabei einen Schadensersatz in Höhe von 400,00 € und einen Aufwendungsersatz, dahinter verbergen sich die Rechtsverfolgungskosten, in Höhe von 169,50 € geltend.

Die abgemahnten Anschlussinhaber sollen die Serienfolge Powerless - Pilot" innerhalb eines peer-to-peer-Netzwerks (p2p) anderen Nutzern zur Verfügung gestellt und so öffentlich zugänglich gemacht haben.


Die öffentliche Zugänglichmachung erfolgte illegal, da Warner Bros. Entertainment GmbH, welche behauptet die Rechteinhaberin, die hierfür notwendige Einwilligung nicht gegeben habt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK