Erfundene Vergewaltigung

von Thomas Will

Vor rund einer Woche hatte eine Frau angegeben, sie sei am Bahnhof im saarländischen Dillingen von drei Männern sexuell bedrängt worden, einer der Männer habe sie sogar vergewaltigt. Die Männer hätten sie zunächst verfolgt, dann habe einer der drei sie vergewaltigt, während die anderen beiden zugeschaut hätten. Unter anderem die Saarbrücker Zeitung berichtete darüber. Nach Angaben der Frau soll es sich um Migranten gehandelt haben.

Mittlerweile er ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK