Zivilrecht - Seite 465

  • Rezension Zivilrecht: Prozesstaktik im Arbeitsrecht

    … setzt eine viel zu wenig gewürdigte Arbeit des Rechtsanwalts ein.“ Diese Worte Max Hachenburgs (Lebenserinnerun­gen eines Rechtsanwalts und Briefe aus der Emigration, 1927, zit. nach Band 5 der Veröffentlichung des Stadtarchivs Mannheim, 1978, Seite 57) stellt der Autor an den Anfang seines Vorwortes und beschreibt mit ihnen Ziel und Inhalt des Buches…

    Die Rezensentenin Arbeitsrecht Zivilrecht- 30 Leser -
  • Die Homepage des Sachverständigen

    … Die Gestaltung der Homepage eines medizinischen Sachverständigen rechtfertigt Misstrauen gegen seine Unparteilichkeit und Unvoreingenommenheit, die von ihm im gerichtlichen Verfahren unter Beteiligung von Klinikbetreibern zu fordern sind, wenn in dem Internet-Auftritt ausdrücklich und mehrfach seine Patientennähe hervorgehoben und eine kritische…

    Rechtslupein Zivilrecht- 50 Leser -


  • Entmietung per Stromsperre

    Ein Vermieter ist nicht berechtigt, die Stromversorgung zu unterbinden, wenn der Mieter das Mietobjekt nach Beendigung des Mietverhältnisses nicht herausgibt. Während dieser Zeit der Vorenthaltung bleiben für den Vermieter gewisse Mindestverpflichtungen bestehen, zu denen auch die Aufrechterhaltung von grundlegenden Versorgungsstandards wie die Stromversorgung gehören.

    Rechtslupe- 86 Leser -
  • Rezension Zivilrecht: Bautechnik für Juristen

    …Duve / Maffini, Bautechnik für Juristen, 2. Auflage, C.H. Beck 2012 Von RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl Im ersten Augenschein ein kleines Büchlein, aber dennoch über 330 Seiten erwarten den Leser zum interdisziplinären Thema „Bautechnik“. Wer einmal einen Bauprozess führen musste, schlimmer noch entscheiden musste, weiß nur zu gut, dass man…

    Die Rezensentenin Zivilrecht- 13 Leser -
  • Per AGB verboten

    … Erstaunlich ist es für einen Strafverteidiger immer wieder, worüber sich Zivilrechtler Gedanken machen (müssen), wenn sie Allgemeine Geschäftsbedingungen (für z.B. Autovermieter) formulieren: 6. Behandlung und Nutzung der Fahrzeuge Dem Kunden ist es verboten, das Fahrzeug zu folgenden Zwecken zu benutzen: [...] e) zur Begehung von Straftaten; [...] Gut, daß wir das geregelt haben! Bild: uschi dreiucker / pixelio.de …

    kanzlei-hoenig.dein Zivilrecht- 341 Leser -
  • Rezension Zivilrecht: mündliche Prüfung

    … andere Anforderungen an die Studierenden im Vergleich zum schriftlichen Teil der Prüfung. Damit dürfte eine reine Wiederholung des für die Klausuren erarbeiteten Wissens in den meisten Fällen nicht weiterhelfen. Das Buch von Pötters/Werkmeister knüpft an diese Situation an. Die beiden Autoren liefern mit Ihrem Werk eine gelungene Zusammenstellung…

    Die Rezensentenin Strafrecht Zivilrecht- 41 Leser -
  • Gedränge im Schülerbus – wer haftet wie?

    … © Moon – Fotolia.com Folgender Sachverhalt lag dem OLG Koblenz, Urt. v. 03.12.2012, 12 U 1472/11 - zugrunde: “Am 07.03.2008 wartete der damals 11 Jahre alte Schüler …[A] nach der Schule zusammen mit einer Vielzahl von Schülern auf das Eintreffen des Linienbusses an der Bushaltestelle in der …[X]straße. Fahrer des Linienbusses war der Beklagte…

    Burhoff online Blogin Verkehrsrecht Zivilrecht- 53 Leser -
  • Rezension Zivilrecht: Recht als Wissenschaft

    Schröder, Recht als Wissenschaft, 2. Auflage, C.H. Beck 2012 Von ref. iur. Christiane Warmbein, München Bei allem Lernen für Scheinklausuren, Zwischenprüfungen, Schwerpunkte und Examina neigen wir in der juristischen Ausbildung manchmal dazu, das große Ganze aus den Augen zu verlieren, oder anders gesagt, uns damit zu beschäftigen, was wir hier eigentlich tun, woher die heutige ...

    Die Rezensenten- 32 Leser -
  • Überfahrtsrecht zugunsten eines sonst nicht anfahrbaren Wohngrundstücks

    … Notwegerecht für die Hintertür Notarhaftung für Notwegerechte Der Abbruch einer Mauer an der Grundstücksgrenze Notwegerecht über Gemeinde-Wirtschaftswege Fensterabstand zum Nachbargrundstück Hammerschlags- und Leiterrecht Überbau und Verjährung Der Abriss einer Doppelhaushälfte Kosteninteresse an der Benutzung des Nachbargrundstücks…

    Rechtslupein Zivilrecht- 105 Leser -


  • Zweifel an der Echtheit einer Urkunde

    … Der Gegner des Beweisführers kann die Echtheit einer Urkunde grundsätzlich mit Nichtwissen bestreiten, wenn er an ihrer Errichtung nicht mitgewirkt hat. Ist er Insolvenzverwalter, gilt das nur, wenn er aus den Unterlagen und durch Befragen des Schuldners keine Erkenntnisse über die Echtheit der Urkunde gewinnen kann und seine diesbezüglichen…

    Rechtslupein Zivilrecht- 47 Leser -
  • Güterichter kommen in Fahrt

    … Zivilrecht Mit dem Gesetz zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegung wurde in alle deutschen Gerichtsverfahrensordnungen mit Ausnahme der Strafprozessordnung der sogenannte Güterichter eingeführt. Er steht den Parteien außerhalb des gerichtlichen Verfahrens zu Verhandlungen zur Verfügung. An ihn…

    WK LEGAL Online Blogin Arbeitsrecht Medienrecht Zivilrecht- 278 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK