Zivilrecht

    • AG Bremen: Katze des Nachbarn muss nicht auf Pkw geduldet werden

      Der Pkw der 79-jährigen Klägerin wurde von einer Katze mehrfach durch Kratzer beschädigt, zudem hinterließ diese Pfotenabdrücke und Haare auf dem Fahrzeug. Nachdem die Klägerin ihren Stellplatz sowie die Katze mittels Videoüberwachung eine Zeit lang beobachtet hatte, vermutete sie, dass es sich bei dem Halter der schwarzen Katze um ihren Nachbarn handelt, welchen sie gerichtli ...

      Alexander Gratz/ Verkehrsrecht Blogin Zivilrecht- 216 Leser -
    • Reform des Kaufrechts tritt am 01.01.2018 in Kraft

      Bereits im März 2016 hatte die Bundesregierung unter Bezugnahme auf die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes vom 16. Juni 2011 (AZ: C-65/09) den Entwurf des Gesetzes zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung vorgestellt, die nun am 1. Januar 2018 in Kraft tritt.

      WK LEGAL Online Blogin Zivilrecht- 209 Leser -
    • Der Geist der Arbeitsvermeidung

      Es geht ein Geist um, in den Amtsstuben einiger Amts- und Landgerichtsrichter, der Geist der Arbeitsvermeidung. Kurz vor Weihnachten erreicht uns ein Hinweis des Gerichts, wonach nach § 29 ZPO der Wohnort des Verkäufers für Streitigkeiten auf Rückabwicklung der Kaufsache maßgeblich sei. Das ist eine bei solchen Richtern populäre Mindermeinung, die von den Obergerichten in herz ...

      Alessandro Fuschi/ SoWhy Not?- 177 Leser -
  • Rezension: RVG für Anfänger

    …, liegt ein auffälliges Missverhältnis vor. Der BGH wendet nunmehr – wohl erstmalig – auch für zivilrechtliche Streitigkeiten die Vermutung an, die er bei den Honoraren von Strafverteidigern bereits früher aufgestellt hatte. Ein auffälliges Missverhältnis liege auch bei zivilrechtlichen Fällen vor, wenn das Honorar die gesetzlichen Gebühren um mehr als…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 28 Leser -


  • Examensreport: ZR I 1. Examen aus dem Dezember 2017 Hamburg

    …Sachverhalt (beruht auf einem Gedächtnisprotokoll) Teil 1 Die A-GmbH ist ein Busunternehmen und hat zu diesem Zweck Busse erworben und trägt alle anfallenden Kosten der Busse. Des Weiteren führt A Kontrolle vor Einstellung der Fahrer durch um ihre Tauglichkeit als Fahrer zu ermitteln. In den Allgemeinen Beförderungsbedingungen (ABB) hat die…

    Jura Online - 57 Leser -
  • Rezension: Der Wettbewerbsprozess

    … Ahrens (Hrsg.) , Der Wettbewerbsprozess, 8. Auflage, Carl Heymanns 2017 Von RA Daniel Jansen, Köln Der Herausgeber hat auch in dem nun in achter Auflage erschienen Werk die gesammelte Prominenz im Wettbewerbsrecht als Autoren beisammen gehalten. Das Ergebnis ist erneut beeindruckend. Neben den weiter zentral behandelten Fragen rund um…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht Wettbewerbsrecht- 57 Leser -
  • Rezension: Versorgungsausgleich

    … und Artikel in der FamRZ, die er als Mitherausgeber und Schriftleiter maßgeblich prägt, sei es andererseits durch sein Standardwerk zum Versorgungsausgleich, das nunmehr in achter Auflage erschienen ist. Bald 800 eng bedruckte Seiten inklusive Verzeichnissen erwarten die Leser und Rechtsanwender, um dieses Teilrechtsgebiet des Familienrechts nahezu…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 64 Leser -
  • Die Top Ten für den Dezember 2017

    …-schliessen Was ist die actio pro socio? https://bayerisches-kommunalrecht.de/2017/12/welcher-rechtsweg-ist-gegen-kommunalabgaben-gegeben/ https://bayerisches-polizeirecht.de/2017/12/wonach-richtet-sich-die-kostenpflicht-fuer-polizeimassnahmen/ Ist ein Festsetzungsbescheid ein Leistungsbescheid? Macht sich der Strafverteidiger der Hehlerei…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 68 Leser -
  • Rezension: Praxishandbuch Privatinsolvenz

    … Rezension: Praxishandbuch Privatinsolvenz Frind, Praxishandbuch Privatinsolvenz, 2. Auflage, C.H. Beck 2017 Von Ass. iur. Elena Genne, Münster Das Praxishandbuch Privatinsolvenz von Frank Frind erscheint in der 2. Auflage. Der Autor ist bereits seit über 20 Jahren Richter am Amtsgericht Hamburg (Insolvenzgericht) und wird…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 37 Leser -
  • Wenn das Kind krank ist: Das steht berufstätigen Eltern zu

    … Eltern kennen das: Kindergarten, KiTa und Schule sind ein Quell der Freude, neue Freunde kennenzulernen – und neue Infekte, die von Grippe über Magen-Darm-Infekte, Kinderkrankheiten bis hin zu den lieben kleinen Gesellen namens Läusen reichen. Ob alleinerziehend oder nicht – spätestens dann gerät der sonst vielleicht weitgehend gut…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 160 Leser -


  • Rezension: Zwangsvollstreckungsrecht

    Rezension: Zwangsvollstreckungsrecht Heiderhoff / Skamel, Zwangsvollstreckungsrecht, 3. Auflage, C.F. Müller 2017 Von Marius Garnatz, Frankfurt Das Buch „Zwangsvollstreckungsrecht“ von Dr. Bettina Heiderhoff und Dr. Frank Skamel, LL.M (Duke) aus der Reihe „Jura auf den Punkt gebracht“ ist im Juni 2017 in der 3., neu bearbeiteten Auflage vom C.F. Müller Verlag erschienen.

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensenten- 31 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK