Zitate

  • Unflätiger Kommentar

    … Juristen sind gemeinhin für ihren sachlich-nüchternen, oft technischen Ausdrucksstil bekannt. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel. Man denke etwa an die Kolumnen von Thomas Fischer. Aber auch manch Fachliteratur lässt mit einem etwas gröberen Stil aufhorchen. So findet sich im Grundgesetz-Kommentar v. Mangoldt/Klein/Starck bei Art. 142 Rn…

    Roman Kaiser/ De lege lata- 340 Leser -


  • Skandalöses aus Bayern……….

    … Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält. Lucius Annaeus Seneca Es gibt ja scheinbar nur noch Skandale und Skandalöses aus Bayern. Und in Bayern. Wenn man so im Blätterwald raschelnd liest und rasch beim Blattln in Medien online die News betrachtet. Aber ob Sie es glauben oder nicht, ……….es gibt auch…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 168 Leser -
  • Kritikerzitate sollen kostenpflichtig werden

    … Bücher, aber auch Tonträger oder Filme werden häufig mit griffigen Kritikerzitaten beworben. Der Tagesspiegel berichtet jetzt darüber, dass Zeitungsverlage wie die FAZ auch für kurze Ausschnitte aus von ihnen veröffentlichen Buchkritiken künftig Lizenzgebühren fordern wollen. Urheberrechtlich betrachtet ist dieser Ansatz wenig überraschend, denn…

    Internet-Lawin Medienrecht- 50 Leser -
  • Rezension Strafrecht: Revision

    … an der richtigen Stelle zu verorten und ein Gespür dafür entwickelt, Verfahrensfehler aufzudecken. Zitate werden erfreulicherweise in den Fließtext mit eingefügt, wobei nur die für das zweite Staatsexamen zugelassenen Standardkommentare von Meyer-Goßner und Fischer zitiert werden. Hierdurch ermöglicht der Autor den Referendaren bereits den Umgang mit…

    Die Rezensentenin Strafrecht- 46 Leser -
  • 2C_1086/2012: Ort der tatsächlichen Verwaltung von Guernsey Gesellschaft

    … Verwaltung einerseits und der Tätigkeit der obersten Gesellschaftsorgane anderseits, soweit sie sich auf die Ausübung der Kontrolle über die eigentliche Geschäftsleitung und gewisse Grundsatzentscheide beschränkt. Nicht entscheidend ist der Ort der Verwaltungsratssitzungen, der Generalversammlungen oder der Wohnsitz der Aktionäre [Zitate entfernt…

    swissblawgin Steuerrecht- 26 Leser -
  • Tatyana Milkyway hat meine Daten

    …Tatyana Milkyway hat auf Bourbon umgestellt, und wenn sie genug davon trinkt, erzählt sie von ihren Datenbanken. Am meisten trinkt sie mit den Freunden aus der alten Heimat. Dann kippt die Datenbankdiskussion vom Englischen ins Russische oder andere Sprachen um. Ganz lustig für Geeks, Linguisten und Bourbonen. Die Lustigkeit stößt an Grenzen, wenn…

    German American Law Journal :: US-Recht auf Deutsch- 77 Leser -
  • Mal wieder Verfahrensrüge nicht sorgfältig genug erhoben...

    … Aktenstellen sowie die darin in Bezug genommenen Unterlagen sind durch wörtliche Zitate oder inhaltliche Wiedergabe, eingefügte Abschriften oder Ablichtungen zum Bestandteil der Revisionsbegründung zu machen und, soweit erforder-lich, im Einzelnen zu bezeichnen (BGH StV 2008, 174 f.; KK-Kuckein StPO, 6. Aufl., § 344 Rn. 39 mwN). Diesen Anforderungen wird…

    beck-blogin Strafrecht Verkehrsrecht- 134 Leser -


  • BVerfG darf seine Entscheidungen nicht ausschließlich Juris überlassen

    … Querverweisen. Kommt es zu einer Revision, so hätte das Bundesverwaltungsgericht ebenfalls ein Problem: Alle Bundesgerichte liefern ihre Entscheidungen bislang ebenfalls exklusiv an Juris. Ähnliche Beiträge BVerfG: Zitate aus E-Mails fällt unter Meinungsfreiheit Newsletter: Zustimmung muss nachgewiesen werden Beteiligung von Parteien an Privatsendern Inzest weiterhin strafbar spickmich.de gewinnt erneut vor Gericht…

    Rechtsfokus- 8 Leser -
  • BVerfG darf seine Entscheidungen nicht ausschließlich Juris überlassen

    … Querverweisen. Kommt es zu einer Revision, so hätte das Bundesverwaltungsgericht ebenfalls ein Problem: Alle Bundesgerichte liefern ihre Entscheidungen bislang ebenfalls exklusiv an Juris. Ähnliche Beiträge BVerfG: Zitate aus E-Mails fällt unter Meinungsfreiheit Beteiligung von Parteien an Privatsendern Newsletter: Zustimmung muss nachgewiesen werden Inzest weiterhin strafbar Bundesverfassungsgericht verhängt Missbrauchsgebühr…

    Rechtsfokus- 43 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK