Zertifikate

  • Notfallmanagement als Gateway-Administrator

    …. Schlüssel weg! Was nun? Da der private Schlüssel zur Kommunikation mit den Smart Meter Gateways (SMGW) benötigt wird, kann durch die notwendige Sperrung des Schlüssels auch kein neues Zertifikat für einen neu erzeugten privaten Schlüssel auf die Gateways eingespielt werden. Eine Aufrechterhaltung des GWA-Betriebs wäre also nicht möglich und ohne ein…

    Lars Meyer/ datenschutz-notizen.de- 34 Leser -


  • Kampf der Europäischen Kommission gegen den Klimawandel & Sonderaufschlag Deutschland

    … © BBH Sie sind Anla­gen­be­trei­ber? Dann sehen auch Sie sich bestimmt mit einer einer­seits schrump­fen­den kos­ten­lo­sen Zutei­lung an Emis­si­ons­han­dels­be­rech­ti­gun­gen kon­fron­tiert, mit stei­gen­den Kos­ten für den Zukauf feh­len­der Zer­ti­fi­kate und Kon­kur­ren­ten, die oft trotz gerin­ge­rer Effi­zi­enz nicht am…

    Der Energieblog- 34 Leser -
  • Emissionshandel 2021 bis 2030: Die EU-Kommission braucht Ihren Input!

    …. Aber Vor­sicht: gehört wird nur, wer auch die Frist einhält! Ansprech­part­ner: Dr. Ines Zenke/Dr. Miriam Voll­mer/Cars­ten Telschow Posted in Emissionshandel, Energie, Europarecht, Gas, Strom, Umweltrecht Tagged Anlagenbetreiber, Bezugszeiträume, Carbon Leakage, Handelsperiode, historische Aktivitätsrate, Konsultationsverfahren, Produkt-Benchmark, Zertifikate, Zuteilung, Zuteilungsregel Feb·12…

    Der Energieblog- 50 Leser -
  • Beständig ist nur der Wandel: News zum Emissionshandel und Umweltrecht

    … © BBH Für Unternehmen, die vom europäischen Emissionshandelssystem betroffen sind, stellen sich regelmäßig zwei wichtige Fragen: Habe ich die richtige Menge an Zertifikaten beantragt und bekomme ich auch die Menge, die ich beantragt habe. Ob dies so ist, ist auch vom sektorübergreifenden Korrekturfaktor abhängig, den die Europäische Kommission…

    Der Energieblog- 80 Leser -
  • Kommentar: Start des PV-Speicherprogramms wegen fehlender Mittel verschoben

    …Sehr geehrte Leserinnen und Leser! Als Ergebnis des Vermittlungsausschusses zur Änderung der Einspeisevergütung für Photovoltaikanlagen im letzten Sommer wurde die Bundesregierung verpflichtet ein Förderprogramm für Speicher über 50 Millionen Euro aufzulegen. Ursprünglich sollte das Programm zum 1. Januar 2013 starten, jedoch gab es zwischen den…

    LEXEGESE- 15 Leser -
  • Schadensersatzanspruch aus Kapitalanlageberatung: Die Angabe eines falschen Ratings

    … April 2008 an seinen Kunden herangetreten ist, um ihm den “Tausch” von Commerzbank-Zertifikaten in Lehman-Zertifikate anzudienen. Hierin sah das Hanseatische Oberlandesgericht Hamburg das Zustandekommen eines Anlageberatungsvertrages, in Rahmen dessen der Anlageberater seine Beratungspflichten verletzt hatte: Inhalt[↑] Nennung eines falschen Ratings…

    Rechtslupe- 33 Leser -
  • Geldwäscheprävention – auch ein Thema für Industrie und Versorger

    …, Steinkohle und wohl auch Emissionszertifikate. Das Geldwäschegesetz nimmt somit auch Energieversorger in die Pflicht. Dass dies praktisch durchaus relevant werden kann, zeigt folgendes Praxisbeispiel: Ein Energieversorger, der für seinen Kraftwerksbetrieb Emissionszertifikate benötigt und diese selbst beschafft, erhält von einem bisher unbekannten Makler…

    Der Energieblog- 125 Leser -
  • Klimagipfel ringt sich zu einer Verlängerung des Kyoto-Protokolls bis 2020 durch

    … lang blockiert. Grund hierfür war der Umgang mit überschüssigen Emissionszertifikaten aus der ersten Kyoto-Periode, die Ende 2012 endet: Der CO2-Ausstoß der osteuropäischen Länder war wegen des Einbruchs ihrer Industrie nach der Wende extrem gesunken. Dementsprechend sind dort noch viele Emissionsberechtigungen vorhanden, so genannte hot air, mit…

    Der Energieblog- 71 Leser -


  • Vorsicht bei Verkauf und Werbung mit GOTS-Siegel

    … sind bereit, hierfür tiefer in die Tasche zu greifen. Daher ist der Trend auch für viele Produzenten und Händler von Interesse. Allerdings sieht man der Jeans oder dem T-Shirt per se nicht an, ob sie nach solchen „guten“ Standards hergestellt und gehandelt worden sind. Aus diesem Grund gibt es diverse Label, Siegel oder Zertifikate, die dies…

    IT-Recht Kanzlei- 77 Leser -
  • Fernabsatz-Widerruf für Lehman-Zertifikate

    … Anleger, die insbesondere “Lehman-Zertifikate” per Telefon oder E-Mail erworben haben, können ihre auf Abschluss der Erwerbsverträge mit der Bank gerichtete Willenserklärung nicht nach den Regeln über den Fernabsatz widerrufen. Das entschied jetzt der Bundesgerichtshofs in zwei Fällen, in denen die Anleger von derselben beklagten Bank – in einer…

    Rechtslupe- 108 Leser -
  • Emissionshandel in Europa und Vorschläge für Doha

    … umgesetzt werden soll. Auf Grundlage des Berichts stellte die EU-Klimakommissarin Connie Hedegaard verschiedene Optionen für strukturelle Reformen des Emissionshandelssystems in der Europäischen Union vor. Vorgeschlagen werden u.a. die Erhöhung des CO2-Reduktionsziels von 20 auf 30 Prozent bis 2020 sowie das „back-loading“ von 900 Millionen Zertifikate aus…

    LEXEGESE- 77 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK