Youtube Video

  • Zukunft des Internet in Händen des EuGH?

    … YouTube eingestellt hatte – sondern eben derjenige, der die illegal eingestellten Videos auf seiner Website eingebunden hatte. Der einfachste Weg wäre gewesen, die Videoplattform zur Unterlassung aufzufordern. Dann wäre es allerdings nicht zu dieser interessanten Entscheidung des BGH gekommen, also freut sich jedenfalls der Jurist, dass nicht der…

    Kathrin gibt dir Rechtin Medienrecht- 72 Leser -


  • Sofortige Ausweisung wegen YouTube-Videos

    … Der VGH Baden-Württemberg bestätigte die Ausweisung eines türkischen Staatsangehörigen. YouTube-Video über Gewaltverherrlichung Der türkische Staatsangehörige hatte über seinen Onlineaccount bei YouTube Videos eingestellt, die den Terrorismus und den gewaltsamen Dschihad unterstützen. Daraufhin hatte im das Regierungspräsidium Freiburg eine…

    rechtsanwalt.comin Verwaltungsrecht- 58 Leser -
  • Die Schande des arabischen Frühlings: Massenvergewaltigungen auf dem Tahirplatz

    … ganzen “Männerhorden” vergewaltigt worden sein, ohne dass die Staatsgewalt eingriff. Das oben wiedergegebene youtube-Video zeigt, wie ein Mann versucht, mit einem Flammenwerfer eine Gruppe von Männern auseinanderzutreiben, die sich offensichtlich um eine Person scharen und lautstark lamentieren. Man hört eine schreiende Frauenstimme, es ist nicht so…

    strafblog- 344 Leser -
  • Die 2012 am meisten diskutierten Beiträge bei internet-law

    … Nachfolgend die hier im Blog meistdiskutierten Beiträge des vergangenen Jahres. Die Urheberrechtsdebatte dominierte eindeutig. Wir sind die Bürger Die Beschneidung des Rechtsstaats LG Hamburg: Haftung eines Bloggers wegen eines Verweises auf ein YouTube-Video Sven Regener und das Urheberrecht Müssen wir uns vom Konzept des geistigen…

    Internet-Lawin Medienrecht- 77 Leser -
  • YouTube, Urheberrecht und Johann Sebastian Bach

    … Wer bei YouTube ein Video mit Musik hochlädt, muss jederzeit mit absurden urheberrechtlichen Ansprüchen im Rahmen des Digital Millennium Copyright Act (DMCA) rechnen. Eine solche Copyright Infringement Notification kann dazu führen, dass ein YouTube-Video online nicht mehr verfügbar ist oder das dazugehörige Google-Benutzerkonto gesperrt wird…

    Steiger Legal – Recht im digitalen Raumin Medienrecht- 209 Leser -
  • SMS Absender – Fälschung kein Problem beim iPhone

    … Kürzlich wurde eine Sicherheitslücke im SMS-Protokoll von iOS bekannt, wonach die Angabe einer gefälschten Absenderkennung beim iPhone problemlos möglich ist. Wie ein Hacker herausgefunden hat, ist es möglich, den Header einer SMS derart zu manipulieren, dass dort statt der eigentlichen Absenderadresse (also der Rufnummer) eine beliebige…

    ComputerStrafrechtBLOG- 23 Leser -
  • Explosive Marken-Mischung

    …Bitte mischen Sie nie die Marke “Coca Cola” mit der Marke “Mentos”, oder erst recht, wie nachfolgendes youtube-Video zeigt: Quelle:http://www.youtube.com MARKENRECHT24.DE on FLICKR MARKENRECHT24.DE on TWITTER MARKENRECHT24.DE on FACEBOOK…

    markenrecht24.dein Markenrecht- 79 Leser -
  • Klehr ./. Kompa: Herr Buske will es richten

    …. Anders in Hamburg, wo mein Lieblingsrichter Herr Buske sich derzeit anschickt, die Berufung über Frau Käfers Schandurteil in Sachen Klehr ./. Kompa zu leiten. Der ehrenwerte Senatsvorsitzende, der die Zivilkammer 24 und seine aus ebendieser stammenden Senatsbeisitzer jahrelang eingenordet hat, wird seine innovative Youtube-Video-Haftung vermutlich eher…

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 328 Leser -


  • „Das Krokodil und seine symbolische Bedeutung”

    … Wenn man die Zeichenfolge “https://www.youtube.com/watch?v=E9JjFy3jmd4″ in das entsprechende Feld des Browsers eingibt, erscheint angeblich ein Youtube-Video mit einem possierlichen Krokodil, hat man mir gesagt. Das Krokodil im Sandkasten ist eine Hommage an eine Montessori-Enthusiastin namens Vera B., die eine Sandkastentherapie anbietet und…

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht Abmahnung- 65 Leser -
  • Haftung für embedded-Links oder der „dubiose Krebsarzt“

    …Das LG Hamburg verkündete nun ein Urteil, dass bereits große Wellen in der Blogosphäre schlug. Im Ergebnis ist die Entscheidung richtig. Allerdings ist die Begründung nicht überzeugend. Ein bloggender Rechtsanwalt band �arglos� ein YouTube-Video, durch einen sogenannten embedded-Link, ein. Durch diesen embedded-Link wurde nicht nur auf YouTube…

    kanzlei.bizin Medienrecht- 49 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK