Whistleblower

Ein Whistleblower (von engl.: to blow the whistle, ‚in die Pfeife blasen‘; im deutschen Sprachraum auch ‚Enthüller‘, ‚Skandalaufdecker‘ oder ‚Hinweisgeber‘) ist eine Person, die für die Allgemeinheit wichtige Informationen aus einem geheimen oder geschützten Zusammenhang an die Öffentlichkeit bringt. Dazu gehören typischerweise Missstände oder Verbrechen wie Korruption, Insiderhandel, Menschenrechtsverletzungen, Datenmissbrauch oder allgemeine Gefahren, von denen der Whistleblower an seinem Arbeitsplatz oder in anderen Zusammenhängen erfährt. Im Allgemeinen betrifft dies vor allem Vorgänge in der Politik, in Behörden und in Wirtschaftsunternehmen.
Artikel zum Thema Whistleblower
  • Luxleaks and the Good Faith Whistleblower

    … The cassation trial in the « Luxleaks » case, in which whistleblower Antoine Deltour is challenging the Luxembourg Court of Appeal’s decision to convict him to a 12-month suspended sentence for having leaked 10.000 pages of documents about tax avoidance schemes in Luxembourg , is set to start on November 23. This trial will once again test…

    Verfassungsblog- 42 Leser -


  • Wohl vorgehen macht wohl nachfolgen: Compliance als Corporate-Governance-Thema

    … angemessenes, der Risikolage des Unternehmens entsprechendes Compliance-Management-System einzurichten und dessen Grundzüge in einem sog. Corporate-Governance-Bericht offenzulegen hat (durch eine Veröffentlichung im Internet). Begründet wird der Änderungsvorschlag damit, dass vor dem Hintergrund der immer wieder in der Presse aufgegriffenen…

    Der Energieblog- 53 Leser -
  • Audi, Jones Day und die StA – ein Zwischenruf

    … Wie die Presse seit heute Mittag berichtet, gab es gestern nicht nur Durchsuchungen an Standorten der Audi AG und sieben weiteren Orten, sondern konkret auch bei der Anwaltskanzlei Jones Day, die den Volkswagenkonzern bei den internen Untersuchungen in Richtung USA untersützt. Während in Deutschland die Unternehmen und Ombudsleute Land auf Land…

    Andreas Wirth/ Compliance Newsblogin Strafrecht- 89 Leser -
  • Die Chancen einer externen Compliance-Stelle

    … Geschäftspraktiken im Unternehmen beobachten. Realisiert werden kann dies durch telefonische Beratung (sog. Help- oder Hotline) oder über das Intranet (z.B. über ein Online-Meldeformular). Darüber hinaus kann man auch an einen speziellen Schutzmechanismus für Whistleblower denken. Wir berichteten bereits, dass Whistleblowing für ein Unternehmen…

    Der Energieblog- 74 Leser -
  • Hinweisgebersysteme – Fluch oder Segen?

    … eines Hinweisgebersystems ab. Eine „one fits all“-Lösung gibt es wie so häufig nicht. Vielmehr kommt es auf die Art, Größe und Organisation des betreffenden Unternehmens und die festgestellten Risikofelder an. Ganz generell sind folgende Fragen zu beantworten: Wer soll als Hinweisempfänger Kontaktperson potenzieller „Whistleblower“ sein – ein…

    KÜMMERLEIN 360°- 48 Leser -
  • Fall Gut/Sarasin: Tipps für prozessfeste Recherchen bei anonymen Quellen

    … Medienschaffende, die Vorwürfe und Kritik an Personen nur auf anonyme Quellen stützen, müssen eine Verurteilung wegen Ehrverletzung in Kauf nehmen. Quellenschutz hat die Richter dabei nicht zu interessieren. Das ist juristisch absolut korrekt. Es gibt aber Massnahmen, die das Risiko einer Verurteilung der Medienschaffenden verkleinern. «Dieses…

    Dominique Strebel's Blog- 102 Leser -
  • BaFin richtet Whistleblower-System ein

    …. Dieses ist seit Samstag online bzw. eingerichtet. Näheres gibt es hier. Beachtlich, die ausdrückliche Regelung im Gesetz, § 4 d, Abs. 1, S. 2 FinDAG, dass der Hinweis auch anonym erfolgen kann. Der Beitrag BaFin richtet Whistleblower-System ein erschien zuerst auf Compliance Newsblog. …

    Andreas Wirth/ Compliance Newsblog- 45 Leser -
  • DSGVO: Welche Regelungen gibt es für das „Whistleblowing“?

    …Nicht die Einwilligung, sondern „berechtigte Interessen“ (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGO) werden nach der DSGVO zum zentralen Maßstab, wenn es um die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung geht. Und bestimmte Interessen haben Vorfahrt und gelten stets als „berechtigt“ – beispielsweise die staatlichen Sicherheitsinteressen beim Verdacht auf…

    Niko Härting/ CR-online.de Blog- 152 Leser -
  • Leaked Transparency and Whistleblowers

    … Leaks are becoming the new norm of transparency and perhaps the main source of informed public debate. The Panama mega leak and LuxLeaks expose tax heavens and show the salience of whistleblowers for triggering accountability. Yet, in Europe little or no whistleblower protection exists. Isn’t the time ripe to change this legal scene? Transparency…

    Verfassungsblog- 31 Leser -
  • Prekärer Quellenschutz im digitalen Zeitalter

    … Ob Absicht, Panne oder Justizversagen dafür sorgte, dass die Kommunikation des Journalisten Urs Paul Engeler entgegen geltenden Bestimmungen mitüberwacht wurde, lässt sich heute noch nicht mit letzter Sicherheit sagen. Klar ist indes so viel: Eine entscheidende Rolle spielen die sogenannten Zwangsmassnahmengerichte, welche die…

    Dominique Strebel's Blog- 37 Leser -
  • Datenschutz und Whistleblowing

    … Als Whistleblowing bezeichnet man den vom Unternehmen angebotenen Meldeweg, um Verstöße gegen externe und interne Verhaltensregeln im Unternehmen aufzudecken. Die Mitarbeiter sollen dabei die entdeckten bzw. bemerkten Verstöße dem Arbeitgeber melden. AUS DATENSCHUTZSICHT Da bei anonymer Verstoßmeldung das Transparenzgebot nicht eingehalten werden…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 47 Leser -


  • SEC veröffentlicht Whistleblower Report 2015

    … Am Montag hat die SEC ihren jährlichen sog. „Dodd-Frank Whistleblower Program“ Report für den US Kongreß vorgestellt. Das „Office of the Whistleblower“ geht auf den sog. „Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act“ aus dem Juli 2010 zurück. Seit August 2011 arbeitet diese Abteilung der SEC nach den dortigen neuen Regeln. Der…

    Andreas Wirth/ Compliance Newsblog- 28 Leser -
  • Presserat lockert Journalistenkodex: Leaks erlaubt

    … Veröffentlichung amtlicher geheimer Verhandlungen (Art. 293 StGB) immer noch streng ahnden. Zudem entwickelt sich das medienethische Selbstkontrollorgan der Schweiz auch weg vom Trend in Deutschland. Dort hat der Bundestag letzten Freitag, 16. Oktober 2015, von der öffentlichen Meinung wenig beachtet unter dem Titel «Datenhehlerei» einen neuen Artikel 202d…

    Dominique Strebel's Blog- 165 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK