Welt

  • DVAG spendet

    … Die DVAG investiert nicht nur in Werbeträger. Sie gibt auch Geld für Parteispenden aus. Die Süddeutsche Zeitung berichtet von Spenden im Jahr 2013: ”Die CDU erhielt ausweislich ihres jetzt präsentierten Rechenschaftsberichts im Bundestagswahljahr 2013 über ein Firmengeflecht um den 2014 verstorbenen DVAG-Gründer Reinfried Pohl sowie aus dessen…

    Handelsvertreter Blog- 37 Leser -


  • MLP auf Talfahrt

    … Die Branche blickt gespannt auf die Umsatzzahlen der großen Vertriebe im Jahre 2014. Die Prognose: Es geht allgemein bergab. Das erste Bekenntnis gab MLP ab. Statt erhoffter 50 Millionen Plus konnte man für 2014 lediglich einen gewinn von 39 Mio € verbuchen. Dennoch: Die Gesamterlöse 2014 stiegen laut MLP auf 531,1 Millionen Euro (2013: 499…

    Handelsvertreter Blog- 66 Leser -
  • Zum Thema 7, 1 und ……..na, Sie wissen schon, oder?

    …, schliesslich sei da Fussball. Dass er das als Fussballbanause aber natürlich nicht wisse. (Subton: Wie kann man sowas nur nicht wissen, dass da alles andere unwichtig sei). Leider hört die übrige Welt inzwischen nicht auf, sich zu drehen, nur weil sich für manche auf dem Globus alles nur noch um etwas anderes Rundes dreht. Und Patienten sterben…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 76 Leser -
  • Rezension Zivilrecht: Gesetzliche Schuldverhältnisse

    …Staake, Gesetzliche Schuldverhältnisse, 1. Auflage, Springer 2014 Von stud. iur. Andreas Seidel, Göttingen „Braucht die juristische Welt noch ein Lehrbuch zu den gesetzlichen Schuldverhältnissen?“ Diese Frage stellte ich mir, als ich zum ersten Mal von dieser Erstauflage hörte. Unzählige Verfasser haben schon – mehr oder minder erfolgreich…

    Die Rezensentenin Zivilrecht- 31 Leser -
  • Schmerzensgeld nach unterlassem Kaiserschnitt und Totgeburt?

    … die Auffassung, ihr Kind wäre bei ordnungsgemäßer Überwachung und Behandlung durch die Mitarbeiter des Krankenhauses lebend zur Welt gekommen. Am Tage der Geburt habe ein erfolgreicher Notfallkaiserschnitt stattfinden können und müssen, der unterlassen worden sei. Das OLG Hamm ging nach Anhörung eines medizinischen Sachverständigen davon aus…

    Jus@Publicumin Zivilrecht- 121 Leser -
  • Thor Steinar - Markenalarm in Hannover

    …Hannover - Im Stadteil List hat das Modelabel "Thor Steinar" eine Boutique eröffnet, die nicht nur Anwohner und in räumlicher Nähe tätige Gewerbetreibende in hektische Betriebsamkeit versetzt. Schon für den kommenden Samstag haben mehrere antifaschistische Organisationen eine Demo in der List angemeldet. Die Demonstranten wollen ab 11 Uhr vom…

    Fachanwalt für IT-Recht- 74 Leser -
  • Schiesser – der Marktcheck

    … 1875 die Firma gegründet wurde und auch heute noch ihren Firmensitz hat. Allerdings nicht mehr dort produziert. Den Ursprung haben die Wäschestücke aber nach wie vor dort, denn in der Designabteilung entstehen ständig neue Kollektionen und jedes Teil wird von der Radolfzeller Logistik an Geschäfte in aller Welt versandt. Das wichtigste: Für jeden…

    Jus@Publicum- 31 Leser -
  • Schiesser – der Martkcheck

    … Kunden will Schiesser verlässliche Qualität liefern. Aber: Sind die Produkte wirklich so gut wie ihr Ruf? Wie modern und sexy ist Schiesser? Und: Wie fair produziert das Unternehmen? Ein Fall für die SWR – Marktchecker: der Textil-Experte Prof. Lutz Vossebein, Hochschule Niederrhein ein Team von Jungdesignern der Marketing-Professor Markus Voeth…

    Jus@Publicum- 23 Leser -


  • Primi inter pares

    … der Monoedukation?”) in bemerkenswerter Abgeklärtheit: “Die Verf. sind Absolventen der Bucerius Law School in Hamburg. Der Autor Butler ist Mitarbeiter am Lehrstuhl von Professor Dr. Birgit Weitemeyer an der Bucerius Law School. Der Autor Lassahn ist seit September Mitarbeiter bei Professor Dr. Ralf Poscher an der Universität Freiburg. [...]” (Hervorhebung in fett nur hier) …

    Jurabilis- 64 Leser -
  • Sonntagswitz: War klar, dass das kam – natürlich Kreuzfahrt

    …, er werde das Schiff versenken, wenn ich nicht nachgebe. Freitag: Ich habe 2.200 Menschenleben gerettet. ———————————————– Und dann noch – etwas länger: Ein junger erfolgreicher Unternehmer gönnte sich einen Urlaub an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Er amüsierte sich bestens, bis das unvermeidliche passierte: das Schiff sank. Glücklicherweise…

    Burhoff online Blogin Humor- 199 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK