Weblog

  • Bloggen oder bloggen lassen?

    … gerne machen, wenn Sie solche Anfragen für Ihre Kanzleihomepage bekommen. 😉 A propos: Wenn Sie selbst als Anwalt ein mehr → " >Weblog betreiben, müssen Sie natürlich nicht unbedingt alles selber schreiben. Es spricht grundsätzlich nichts dagegen, den Referendar oder auch entsprechende Dienstleister zu verpflichten. Jedenfalls aber sollten Sie…

    Ralf Zosel/ ralfzosel.de- 73 Leser -


  • Rückrufbitte per Blog

    … In einem amüsanten Blog-Beitrag schildert Rechtsanwalt Gerth seine vergeblichen Versuche, eine bestimmte Kollegin bei Waldorf Frommer ans Telefon zu bekommen. Sein Fazit: „Fest steht, der neu gewählte Bundespräsident würde mich schneller zurückrufen. Aber der ist ja auch Lipper … und wahrscheinlich nicht so beschäftigt wie die Kollegin.“ Selbst…

    Ralf Zosel/ ralfzosel.de- 503 Leser -
  • Google: Blogger künftig nur noch mit jugendfreien Inhalten

    … vernachlässigt. Die sichtbare Prüderie hingegen ist bei amerikanischen Internet-Unternehmen gängig, ein anderes Beispiel waren die neuen Nutzungsbedingungen von Skype im Frühjahr 2014. Durch die neue «Adult Content Policy» von Blogger beziehungsweise Google geht Freiraum für das Veröffentlichen von eigenen Inhalten im Internet verloren. Rechtlich hingegen ist die neue «Adult Content Policy» von Google grundsätzlich nicht zu beanstanden. Foto: Wikimedia Commons/«Lies Thru a Lens », CC BY 2.0 (generisch)-Lizenz. …

    Martin Steiger/ Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 75 Leser -
  • Presserat: Journalisten dürfen von Bloggern abschreiben

    … ersetzen. Wer Rechtsansprüche – vorliegend insbesondere aus Urheberrecht und Lauterkeitsrecht – gegen Journalisten und Medienunternehmen durchsetzen möchte, muss den Rechtsweg beschreiten. Ein entsprechendes Vorgehen ist gegen Journalisten, die Urheberrechte verletzen und unlauteren Wettbewerb begehen, ohne weiteres möglich. Am Anfang stehen häufig vorsorgliche Massnahmen oder es erfolgt zumindest eine Abmahnung. Foto: Flickr/Chris Christian, «Paste Copy Paste Copy», CC BY-SA 2.0 (generisch)-Lizenz. …

    Steiger Legal – Recht im digitalen Raumin Medienrecht- 58 Leser -
  • Fürth Blog wins a Grimme prize

    …It seems there is a 'satirical' Fürth website/weblog that has won the Grimme online award. It is called Der Postillon and run by Stefan Sichermann. The Nürnberger Zeitung reports (interview with Sichermann): Der "Postillon" ist eine typische Interneterscheinung: Das 2008 ins Leben gerufene Satireblog verzeichnete nach Angaben seines Gründers und…

    Transblawg- 19 Leser -
  • Beleidigung/Insult, defamation, libel, slander, assault

    …I know the purpose of a weblog is to spread sunshine and light rather than criticizing other people's work. But I must comment on a German criminal law weblog's suggestion of learning English criminal-law terminology. Here's what I wrote on Beleidigung in 2003: In English and U.S. law, defamation is nearly always a tort, not a crime. It consists…

    Transblawg- 26 Leser -


  • "Impressum" in UK

    … this, it appears that the requirement mainly relates to online sellers, whereas the German requirement is a bit wider - for example, my weblog could be called commercial in Germany if it's seen as promoting my translation business (a questionable matter). Anyway, even the German implementation of the directive doesn't actually use the word Impressum. I…

    Transblawg- 20 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK