Ware

Eine Ware im Sinne der Wirtschaftswissenschaften ist ein materielles Wirtschaftsgut, welches Gegenstand des Handelsverkehrs ist oder als Gegenstand des Warenumsatzes in Betracht kommen könnte. Im Unterschied zur Dienstleistung steht bei einer Ware die materielle Produktion oder der materielle Wert im Vordergrund. In speziellen Teilbereichen der Volkswirtschaftslehre (Wirtschaftstheorie) kann Ware allgemein für alle Güter stehen, die auf einem Markt angeboten und nachgefragt werden. Im Zollrecht werden alle körperlichen Gegenstände als Ware bezeichnet.↑ Gablers Wirtschaftslexikon, 12. Auflage, S. 2599
Artikel zum Thema Ware
  • Wer ist der “Erstinverkehrbringer” bei sog. Eigenmarken des Handels?

    … In einem Revisionsverfahren beim Bundesverwaltungsgericht geht es um diese Frage. Sie ist massgeblich im Streit der Beteiligten darüber, wer bei sogenannten Eigenmarken infolgedessen nach der Verpackungsverordnung verpflichtet ist, sich zur Gewährleistung der flächendeckenden Rücknahme der Verkaufsverpackungen an einem Rücknahmesystem zu…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 197 Leser -


  • Die Zulässigkeit der Werbung mit durchgestrichenen Preisen

    …, um Kunden zum Kauf von Waren oder Dienstleistungen zu animieren, die Werbung mit durchgestrichen Preisen ist. Diese Preisdarstellung dient dazu, dem Kunden zu verdeutlichen, welchen Preisvorteil der potentielle Käufer hat, wenn er das entsprechende Produkt bei dem so Werbenden kauft. Anlass für solche Werbung mit durchgestrichenen Preise kann…

    TSLegalin Wettbewerbsrecht- 6 Leser -
  • OLG Hamm: „B-Ware“ hat 2 Jahre Gewährleistung

    … Das Oberlandesgericht Hamm hat entschieden, dass die Gewährleistungsfrist nur bei gebrauchter Ware verkürzt werden darf. „B-Ware“ erfüllt diese Anforderungen nicht (Urteil vom 16.01.2014, Az.: 4 U 102/13). Ein Onlinehändler hatte ein Notebook als “B-Ware” mit einer einjährige Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche angeboten. Laut Angebot…

    Das Blog für IT-Rechtin Wettbewerbsrecht- 41 Leser -
  • Bei “Weißer Ware” ist eine konkrete Typenbezeichnung erforderlich

    … in einer Werbeanzeige für ein Elektrogerät abgemahnt. Das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart gab dem Recht und entschied, dass es sich bei der Typenbezeichnung um eine wesentliche Information handelt, deren Fehlen eine Irreführung durch Unterlassen nach § 5a III Nr. 1 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb darstellt. Continue Reading The post Bei “Weißer Ware” ist eine konkrete Typenbezeichnung erforderlich appeared first on Blog-IT-Recht. …

    Das Blog für IT-Rechtin Wettbewerbsrecht- 34 Leser -
  • “So lebt kein Schwein!”

    … preisWERT und preiswert sind. Bei Schwein, Rind, Lamm ist das für mich nicht anders. Dass aus Knöcherl, Haxerl und Schweineschwanzerl Sulz geköchelt oder im Reindl auch diese Teile auf Gemüse und Zwiebeln gegart wurden, ist bei uns selbstverständlich gewesen. Ebenso wie Verwendung von Innereien, Knochen und Markknochen, Ochsenmaul und Rinderzunge…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 21 Leser -
  • “So lebt kein Schwein!”

    … Geflügelschere problemlos möglich). Aber auch dazu führt, dass auch gute Qualität und ein auf ersten Blick höherer Preis bei mehreren Gerichten noch immer preisWERT und preiswert sind. Bei Schwein, Rind, Lamm ist das für mich nicht anders. Dass aus Knöcherl, Haxerl und Schweineschwanzerl Sulz geköchelt oder im Reindl auch diese Teile auf Gemüse und…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 39 Leser -


  • Ich brauch’ hier demnächst ein neues Milch-Kandl !

    …? Die Milch-Lüge (Video) Die Milchmädchenrechnung mit der BIO-Milch Und wenn ich mit meinem bald neuen Milchkandl wieder Frischmilch hole und mit dieser dann auch das eine oder andere Rezept ausprobieren kann, bei dem aus Frischmilch selbst ganz leicht u.a. Frischkäse gezaubert werden kann, bei dem auch Sie Ricotta gern in der Kühltheke Ihres…

    Jus@Publicum- 21 Leser -
  • Bergkäse von Aldi zurückgerufen

    … Die Tirolmilch GmbH ruft laut Berichten hier ihren Bergkäse zurück. In einigen Produkten, die unter anderem bei Aldi verkauft wurden, seien Listerien gefunden worden. Die Keime befinden sich auf der Käserinde, nicht jedoch im Inneren des Käses, sagt der Hersteller. Welche Produkte das sein sollen, ist hier gelistet…

    Jus@Publicum- 28 Leser -
  • Anspruch des Kunden auf Ersatzlieferung bei Transportverlust?

    … Geht die Ware auf dem Transportweg verloren, kann der Verbraucher nicht die Lieferung eines neuen Artikels verlangen. Das entschied das Oberlandesgericht Hamm (Urteil vom 24.05.2011, Az.: AI-2 U 177/10). Ein Käufer hatte auf erneute Lieferung geklagt, nachdem ein Teil der Ware beim Versand gestohlen worden war. Zu Unrecht, wie die Richter im…

    Das Blog für IT-Recht- 98 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK