Vzbv

  • Facebook-Spiele sind datenschutzwidrig!

    … gehen könnte. Facebook Ireland, als europäischen Tochergesellschaft des US-amerikanischen Unternehmens Facebook Inc., wurde nach deutscher Rechtslage vor einem deutschen Gericht verurteilt. Hiernach dürfen Facebook Spiele, sog. Facebook-Apps, nicht weitreichende Ermächtigung über den Account der Facebook Nutzer erhalten. Was sind Facebook-Apps…

    Stefanie Wojak/ datenschutz-notizen.de- 42 Leser -


  • Bundesverband der Verbraucherzentralen mahnt Instagram ab

    … Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) hat Instagram abgemahnt. Speziell wurden 18 Klauseln aus den Nutzungs- und Datenschutzbedingungen sowie ein unvollständiges Impressum bemängelt. WAS GENAU IST INSTAGRAM? Auf dem sozialen Netzwerk, das seit 2012 zur Facebook, Inc. gehört, können Verbraucherinnen und Verbraucher auf Nutzungsprofilen eigene Videos und Bilder veröffentlichen. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite oder […]…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 76 Leser -
  • Klage gegen WhatsApp

    … Nachdem der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) Ende September des letzten Jahres WhatsApp erfolglos abgemahnt hatte, greift er nun zu härteren Mitteln: Verbandsklage. KAMPF AN ZWEI FRONTEN Facebook und deren Tochter WhatsApp sollen jetzt gleichzeitig unter Druck gesetzt werden. WhatsApp durch die Verbandsklage und Facebook durch das…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 39 Leser -
  • WhatsApp wegen Datenweitergabe verklagt

    … 30. Januar 2017 Bereits nach dem im letzten Jahr ankündigt wurde, das in WhatsApp gesammelte Daten an Facebook weitergeleitet werden sollen, gab es Proteste. Es gelang die Weitergabe zumindest vorläufig zu stoppen (wir berichteten), damit es dabei bleibt haben Verbraucherschützer jetzt Klage gegen WhatsApp eingereicht. Der Verbraucherzentrale…

    Datenschutzticker.de- 38 Leser -
  • Verbraucherschützer wollen Merkel zur Räson bringen

    … Zuletzt machte Bundeskanzlerin Merkel in Datenschutzkreisen negative Schlagzeilen, indem sie den Datenschutz erheblich aufweichen möchte. vzbv Chef Klaus Müller äußerte jetzt öffentliche Kritik an diesem Vorhaben. KANZLERIN AUF IRRWEG Klaus Müller, Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), sieht die Bundeskanzlerin mit solchen Äußerungen einen Irrweg beschreiten. Gegenüber der dpa sagte er: „Technischer Fortschritt und meine selbstbewusste […]…

    Christian Blume/ Datenschutzblog 29- 59 Leser -
  • Datenschutz siegt über Pokemon Go

    … Wie wir im Juli berichteten, wurde die Firma Niantic, Entiwckler der trendigen Spiele-App „Pokemon Go“, vom Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) abgemahnt. Mit Erfolg! Denn nun will das Unternehmen in Sachen Datenschutz bis Ende des Jahres nachbessern. HINTERGRUND Der vzbv hatte das kalifornische Unternehmen im Juli diesen Jahres wegen 15 Punkten in den in den Nutzungs- […]…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 37 Leser -
  • WhatsApp abgemahnt

    … Wie wir bereits an mehreren Stellen (hier und hier) berichtet haben, will WhatsApp ab Ende September die Telefonnummern der Nutzer sowie die Informationen, wann diese bei dem Messangerdienst aktiv gewesen waren, an Facebook weitergeben. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände (vzbv) hält diese Praxis für rechtswidrig…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 67 Leser -


  • Game Over für Pokémon Go Entwickler?

    … Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie des kalifornischen Softwareunternehmens Niantic Labs enthalten nach Mitteilung des vzbv nach deutschem Recht unzulässige Klauseln. Der vzbv hat daher die Entwickler von Pokémon Go zur Unterlassung aufgefordert. Seit der Veröffentlichung im Juli 2016 begeistert Pokémon Go auch deutsche Nutzer und…

    Helene Klassen Rock/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 60 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK