Vorstand - Seite 2

  • Südafrika: Protest gegen Entlassungen nach "wildem"Streik

    … Gummigeschossen und Tränengas gegen sie vorging. Die Blockade wurde erst unterbrochen, nachdem der Vorstand der "Harmony Gold Mining Company" Verhandlungen mit der Gewerkschaft AMCU ("Association of Mineworkers and Construction Union") über die Wiedereinstellung Entlassenen zusagte. Die AMCU kritisiert die Klassenzusammenarbeitspolitik der Führung der Bergarbeiter-Gewerkschaft NUM ("National Union of Mineworkers"). http://www.rf-news.de/2012/kw52/27.12.12-bergleute-blockierten-goldmine-bei-johannesburg…

    Fachanwalt Arbeitsrecht- 46 Leser -
  • Wer trägt das unternehmerische Risiko in der Aktiengesellschaft?

    … von Ulrich Wackerbarth Wie man mit wenigen Worten ein Zerrbild der Realität zeichnen kann, beweist der Beitrag “Die strenge Haftung von Vorständen muss beschränkt werden“ von Koch (FAZ v. 19.12.12 S. 19) dem hier entschieden widersprochen wird. Koch ist der Meinung, die gesetzlichen Regeln der Haftung von Vorständen seien der Realität nicht…

    Corporate BLawG- 126 Leser -


  • Haftungsansprüche Dritter gegenüber dem Vorstand / Geschäftsführer

    … Hierzu das relevante Urteil aus 2012 des Bundesgerichtshofs:BGH VI ZR 341-10; Zusammengefasst: Sowohl § 43 II GmbHG (siehe unten) als auch § 93 II AktG (siehe unten) enthalten eine Haftungskonzentration: Grundsätzlich stehen nur der Gesellschaft selbst Ansprüche gegen ihre Geschäftsführer bzw. Vorstandsmitglieder zu. Selbst wenn keine Ausnahme…

    NIETZER & HÄUSLER- 6 Leser -
  • Garantenpflichten eines Geschäftsführers gegenüber Dritten

    … Allein aus der Stellung als Geschäftsführer einer GmbH bzw. Mitglied des Vorstands einer Aktiengesellschaft ergibt sich keine Garantenpflicht gegenüber außenstehenden Dritten, eine Schädigung ihres Vermögens zu verhindern. Die Pflichten aus der Organstellung zur ordnungsgemäßen Führung der Geschäfte der Gesellschaft aus § 43 Abs. 1 GmbHG, § 93…

    Rechtslupe- 16 Leser -
  • Vorzeitige Wiederbestellung eines Vorstandsmitglieds

    … Hauptversammlung zu wählenden neuen Aufsichtsrat “vollendete Tatsachen” zu schaffen. Nach § 84 Abs. 1 AktG dürfen Vorstandsmitglieder auf höchstens fünf Jahre bestellt werden; über eine wiederholte Bestellung oder Verlängerung der Amtszeit darf der Aufsichtsrat frühestens ein Jahr vor Ablauf der bisherigen Amtszeit entscheiden. Im juristischen Schrifttum…

    Rechtslupe- 12 Leser -
  • Geschäftsführer, Vorstand bis zur Rente? Macht das AGG es möglich?

    … Bisher galt es als ausgemacht, dass die Dienstverträge eines GmbH-Geschäftsführers oder des Vorstandes einer AG ohne Sachgrund frei befristet werden konnten – für Vorstände einer AG ist dies sogar durch § 84 AktG mit einer Frist von maximal 5 Jahren vorgegeben. Das Teilzeitbefristungsgesetz, das befristete Arbeitsverhältnisse erschwert, gilt…

    CMS Hasche Siglein Arbeitsrecht- 58 Leser -
  • BGH: AGG gilt auch für Organmitglieder von Gesellschaften

    … Gestern hat der BGH (Urteil v. 23.4.2012 – II ZR 163/10, bisher gibt es nur die Pressemitteilung, auf der auch dieser Bericht beruht) entschieden, dass ein auf eine bestimmte Dauer bestellter Geschäftsführer einer GmbH in den Schutzbereich des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) fällt. Wird also sein Dienstvertrag wegen seines Alters nicht…

    Juraexamen.infoin Arbeitsrecht Zivilrecht- 13 Leser -


  • Auslegung einer Aufstiegsprämie

    … % 10 – 0 Einsätze = 025 % Gehalt 2. Bundesliga Stufe 1 Stufe 2 Jahresleistungsprämie: 25.000€ II. Die E-Mail Der Verein hatte vorher einen Vertragsentwurf an den Spielerberater übermittelt, der die Regelung der nachträglichen Punktaufstiegsprämie bei Aufstieg in die Bundesliga nicht vorsah. Es kam dann zu einem dem Abschluss des Vertrages…

    Fussball-Recht- 27 Leser -
  • Verfahren gegen Ex-Vorstände droht zu scheitern

    … Manager / Pflichtverletzung / Übernahme / Milliarden / Strafverteidigung / Hauptverfahren Das Verfahren gegen die früheren Manager der BayernLB wackelt. Laut Staatsanwaltschaft hat der gesamte frühere Vorstand eine Pflichtverletzung begangen. Grund dafür ist die Übernahme der österreichischen Bank Hypo Alpe Adria, welche Milliarden verschluckte…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 19 Leser -
  • 50+1 und der Einfluss von Einzelpersonen

    … Welchen Einfluss dürfen Einzelaktionäre im Fußball haben? In den letzten Jahren spielte dies in Hoffenheim immer wieder eine Rolle, wo Dietmar Hopp 49 Prozent aller stimmberechtigten Anteile gehören, das Kapital der Betreibergesellschaft des TSG 1899 Hoffenheim aber zu 96 Prozent von Dietmar Hopp gestellt wird. Nach der sogenannten „50+1 Regel…

    World of Bundesliga- 7 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK