Vorstand - Seite 2

  • Südafrika: Protest gegen Entlassungen nach "wildem"Streik

    …Am 21.12.2012 weigerten sich zunächst 1.700 Bergleute des Kusasalethu-Bergwerkes bei Johannesburg auszufahren. Anlass war die Entlassung von 578 Bergleuten - darunter auch Leiharbeiter - der Goldmine wegen eines selbstständigen Streiks. Zehn Bergleute waren am Donnerstag während einer Demonstration von der Polizei verletzt worden, die mit…

    46 Leser - Fachanwalt Arbeitsrecht
  • Wer trägt das unternehmerische Risiko in der Aktiengesellschaft?

    … von Ulrich Wackerbarth Wie man mit wenigen Worten ein Zerrbild der Realität zeichnen kann, beweist der Beitrag “Die strenge Haftung von Vorständen muss beschränkt werden“ von Koch (FAZ v. 19.12.12 S. 19) dem hier entschieden widersprochen wird. Koch ist der Meinung, die gesetzlichen Regeln der Haftung von Vorständen seien der Realität nicht…

    126 Leser - Corporate BLawG


  • Haftungsansprüche Dritter gegenüber dem Vorstand / Geschäftsführer

    … Hierzu das relevante Urteil aus 2012 des Bundesgerichtshofs:BGH VI ZR 341-10; Zusammengefasst: Sowohl § 43 II GmbHG (siehe unten) als auch § 93 II AktG (siehe unten) enthalten eine Haftungskonzentration: Grundsätzlich stehen nur der Gesellschaft selbst Ansprüche gegen ihre Geschäftsführer bzw. Vorstandsmitglieder zu. Selbst wenn keine Ausnahme…

    6 Leser - NIETZER & HÄUSLER
  • Garantenpflichten eines Geschäftsführers gegenüber Dritten

    … Allein aus der Stellung als Geschäftsführer einer GmbH bzw. Mitglied des Vorstands einer Aktiengesellschaft ergibt sich keine Garantenpflicht gegenüber außenstehenden Dritten, eine Schädigung ihres Vermögens zu verhindern. Die Pflichten aus der Organstellung zur ordnungsgemäßen Führung der Geschäfte der Gesellschaft aus § 43 Abs. 1 GmbHG, § 93 Abs…

    16 Leser - Rechtslupe
  • Corporate Governance: Checkliste für Vorstand, Aufsichtsrat und Gesellschaft

    … Die von der Bundesregierung eingesetzte „Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex“ überprüft den von ihr erstmals am 26. Februar 2002 vorgelegten „Deutschen Corporate Governance Kodex“ in der Regel einmal jährlich und nimmt bei Bedarf Anpassungen vor. Am 15. Mai 2012 hat die Regierungskommission die nunmehr neunte Änderung des…

    14 Leser - CMS Hasche Sigle
  • Corporate Governance: Checkliste für Vorstand, Aufsichtsrat und Gesellschaft

    … Die von der Bundesregierung eingesetzte „Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex“ überprüft den von ihr erstmals am 26. Februar 2002 vorgelegten „Deutschen Corporate Governance Kodex“ in der Regel einmal jährlich und nimmt bei Bedarf Anpassungen vor. Am 15. Mai 2012 hat die Regierungskommission die nunmehr neunte Änderung des…

    38 Leser - CMS Hasche Sigle
  • Vorzeitige Wiederbestellung eines Vorstandsmitglieds

    … Die vorzeitige Wiederbestellung von Vorstandsmitgliedern einer Aktiengesellschaft ist grundsätzlich zulässig. In einem jetzt vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall ist der Kläger Mitglied des Aufsichtsrats einer Aktiengesellschaft, an der zwei Familienstämme beteiligt sind. Am Tag vor der Hauptversammlung vom 7. Juli 2007 beschloss der…

    12 Leser - Rechtslupe
  • Geschäftsführer, Vorstand bis zur Rente? Macht das AGG es möglich?

    … Bisher galt es als ausgemacht, dass die Dienstverträge eines GmbH-Geschäftsführers oder des Vorstandes einer AG ohne Sachgrund frei befristet werden konnten – für Vorstände einer AG ist dies sogar durch § 84 AktG mit einer Frist von maximal 5 Jahren vorgegeben. Das Teilzeitbefristungsgesetz, das befristete Arbeitsverhältnisse erschwert, gilt…

    58 Leser - CMS Hasche Siglein Arbeitsrecht -
  • BGH: AGG gilt auch für Organmitglieder von Gesellschaften

    … Gestern hat der BGH (Urteil v. 23.4.2012 – II ZR 163/10, bisher gibt es nur die Pressemitteilung, auf der auch dieser Bericht beruht) entschieden, dass ein auf eine bestimmte Dauer bestellter Geschäftsführer einer GmbH in den Schutzbereich des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) fällt. Wird also sein Dienstvertrag wegen seines Alters nicht…

    13 Leser - Juraexamen.infoin Arbeitsrecht Zivilrecht -


  • Auslegung einer Aufstiegsprämie

    … In einem Urteil des Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz (9 Sa 380/11) ging es um die Auslegung eines Spielervertrages, genauer um die darin enthaltene Aufstiegsprämie. Der Fall ist auch deswegen interessant weil er Einblicke in einen Spielervertrag gibt. In dem Vertrag ging es um folgende Vereinbarung: I. Die Vereinbarung Im Vertrag war unter…

    27 Leser - Fussball-Recht
  • Verfahren gegen Ex-Vorstände droht zu scheitern

    … Freenet sind nun wegen Insiderhandels ... Erneute Wende im Prozess um Dominique Strauss-Kahn Strafverteidigung / Vergewaltigung / Strafrecht / DSK Die New Yorker Staatsanwaltschaft hat mitteilen lassen, dass die ... Erster Freispruch im Hackfleich-Prozess In einem vom Hauptverfahren („Hackfleich-Prozess“) gegen den Fleischfabrikanten Clemens Tönnies…

    19 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht -
  • 50+1 und der Einfluss von Einzelpersonen

    … Welchen Einfluss dürfen Einzelaktionäre im Fußball haben? In den letzten Jahren spielte dies in Hoffenheim immer wieder eine Rolle, wo Dietmar Hopp 49 Prozent aller stimmberechtigten Anteile gehören, das Kapital der Betreibergesellschaft des TSG 1899 Hoffenheim aber zu 96 Prozent von Dietmar Hopp gestellt wird. Nach der sogenannten „50+1 Regel…

    7 Leser - World of Bundesliga
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK