Vorstand - Seite 2

  • Südafrika: Protest gegen Entlassungen nach "wildem"Streik

    …Am 21.12.2012 weigerten sich zunächst 1.700 Bergleute des Kusasalethu-Bergwerkes bei Johannesburg auszufahren. Anlass war die Entlassung von 578 Bergleuten - darunter auch Leiharbeiter - der Goldmine wegen eines selbstständigen Streiks. Zehn Bergleute waren am Donnerstag während einer Demonstration von der Polizei verletzt worden, die mit…

    46 Leser - Fachanwalt Arbeitsrecht
  • Wer trägt das unternehmerische Risiko in der Aktiengesellschaft?

    …. Und die Aktionäre haften in aller Regel, ohne dass sie bei ihrem Vorstand Regress nehmen könnten, obwohl selbstverständlich die Verwirklichung des unternehmerischen Risikos stets mindestens auch auf falsche Entscheidungen des Vorstands zurückgeht. Denn vor einem Regress bewahrt ihn die Business Judgment Rule gerade dann, wenn es um unternehmerische…

    126 Leser - Corporate BLawG
  • Haftungsansprüche Dritter gegenüber dem Vorstand / Geschäftsführer

    …Hierzu das relevante Urteil aus 2012 des Bundesgerichtshofs:BGH VI ZR 341-10; Zusammengefasst: Sowohl § 43 II GmbHG (siehe unten) als auch § 93 II AktG (siehe unten) enthalten eine Haftungskonzentration: Grundsätzlich stehen nur der Gesellschaft selbst Ansprüche gegen ihre Geschäftsführer bzw. Vorstandsmitglieder zu. Selbst wenn keine Ausnahme…

    6 Leser - NIETZER & HÄUSLER
  • Garantenpflichten eines Geschäftsführers gegenüber Dritten

    …Allein aus der Stellung als Geschäftsführer einer GmbH bzw. Mitglied des Vorstands einer Aktiengesellschaft ergibt sich keine Garantenpflicht gegenüber außenstehenden Dritten, eine Schädigung ihres Vermögens zu verhindern. Die Pflichten aus der Organstellung zur ordnungsgemäßen Führung der Geschäfte der Gesellschaft aus § 43 Abs. 1 GmbHG, § 93 Abs…

    16 Leser - Rechtslupe
  • Vorzeitige Wiederbestellung eines Vorstandsmitglieds

    … Voraussetzungen sind hier erfüllt. Dass der neue Aufsichtsrat durch die Entscheidung gebunden wird, macht sie nicht unzulässig. Denn der Aufsichtsrat in seiner jeweiligen personellen Zusammensetzung hat kein Recht, den Vorstand ohne Rücksicht auf die Laufzeit der Bestellungen mit Mitgliedern seines Vertrauens zu besetzen. Gründe, aus denen die Wiederbestellung im konkreten Fall rechtsmissbräuchlich hätte sein können, waren nicht ersichtlich. Bundesgerichtshof, Urteil vom 16. Juli 2012 – II ZR 55/11…

    12 Leser - Rechtslupe
  • Geschäftsführer, Vorstand bis zur Rente? Macht das AGG es möglich?

    … immer zur Entscheidung über die Verlängerung der Dienstverträge der Geschäftsführer bzw. Vorstände berufen ist – erhöhte Vorsicht bei allen Äußerungen über Gründe für diese Entscheidung geboten, will man zumindest einen möglichen Gehaltsfortzahlungsanspruch bis zur Rente vermeiden. Der Aufsichtsrat eines Kölner öffentlichen Unternehmens fand es…

    57 Leser - CMS Hasche Siglein Arbeitsrecht -
  • BGH: AGG gilt auch für Organmitglieder von Gesellschaften

    … – eine Abweichung von der bisherigen Rechtsprechung liegen. Nach dieser greift die Begünstigung des § 22 nicht hinsichtlich des Vorliegens einer weniger günstigen Behandlung iS von § 3 Abs. 1 und 2, sondern nur hinsichtlich der Kausalität zwischen Ungleichbehandlung und einem der nach § 1 verpönten Merkmale. Der Kläger muss daher zunächst den…

    13 Leser - Juraexamen.infoin Arbeitsrecht Zivilrecht -
  • Auslegung einer Aufstiegsprämie

    … Einsätze = 025 % Gehalt 2. Bundesliga Stufe 1 Stufe 2 Jahresleistungsprämie: 25.000€ II. Die E-Mail Der Verein hatte vorher einen Vertragsentwurf an den Spielerberater übermittelt, der die Regelung der nachträglichen Punktaufstiegsprämie bei Aufstieg in die Bundesliga nicht vorsah. Es kam dann zu einem dem Abschluss des Vertrages in der zitierten…

    27 Leser - Fussball-Recht
  • Verfahren gegen Ex-Vorstände droht zu scheitern

    …: Financial Times online vom 03.02.2012 ) Ähnliche Beiträge: Freisprüche für ehemalige Bank-Manager Das Landgericht Klagenfurt hat im Prozess gegen ehemalige Manager der österreichischen Bank Hypo Group Alpe ... Vorstand der Freenet AG wegen Insiderhandels verurteilt Der derzeitige Finanzvorstand und der ehemalige Vorstandchef des bekannten…

    19 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht -
  • 50+1 und der Einfluss von Einzelpersonen

    … Welchen Einfluss dürfen Einzelaktionäre im Fußball haben? In den letzten Jahren spielte dies in Hoffenheim immer wieder eine Rolle, wo Dietmar Hopp 49 Prozent aller stimmberechtigten Anteile gehören, das Kapital der Betreibergesellschaft des TSG 1899 Hoffenheim aber zu 96 Prozent von Dietmar Hopp gestellt wird. Nach der sogenannten „50+1 Regel…

    7 Leser - World of Bundesliga
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK