Volljährigkeit



  • Kindergeld für das volljährige, arbeitsunfähige Kind

    …Für die Berücksichtigung eines volljährigen, nicht in einem Beschäftigungsverhältnis stehenden Kindes beim Kindergeld ist erforderlich, dass sich das Kind tatsächlich bei der Agentur für Arbeit als Arbeitsuchender gemeldet und die Tatsache seiner künftigen oder gegenwärtigen Arbeitslosigkeit angezeigt hat1. Die Meldung als Arbeitsuchender ist nicht…

    Rechtslupe- 81 Leser -
  • Ende der Zwangsvollstreckung aus einem Unterhaltstitel mit Volljährigkeit des Kindes

    … Beschluss des OLG Hamm v. 23.12.2015 – 2 WF 198/15 Die Beteiligten sind rechtskräftig geschiedene Ehegatten. Aus der Ehe ist der zwischenzeitlich volljährige Sohn hervorgegangen. Der Kindsvater verpflichtete sich, an die Kindsmutter einen monatlichen Kindesunterhalt zu zahlen. Der Kindsvater forderte die Kindsmutter vergeblich auf, wegen des…

    RECHTSAUSKUNFT- 141 Leser -
  • Volljährigkeit. Was ändert sich für junge Fußballprofis?

    … Volljährigkeit Was ändert sich für junge Fußballprofis? Die Volljährigkeit bringt viele Vorteile für das Leben. Auch für Nachwuchsfußballer ändert sich so einiges. Die drei wichtigsten Punkte im Überblick. 1. Volle Geschäftsfähigkeit Das wichtigste zuerst: Der Spieler-Vertrag. Mit der Vollendung des 18. Lebensjahrs ist der Spieler…

    Corinna Vom Berg/ sportrechtblog.de- 52 Leser -
  • Das kostenfrei Leben im Haushalt der Großmutter

    … Der Umstand, dass ein volljähriges Kind bei der Großmutter lebt und keine Zahlungen für Verpflegung und Wohnen erbringt, rechtfertigt keine Verringerung seines Bedarfs. Seine Lebenssituation entspricht derjenigen eines Kindes mit eigenem Hausstand. So das Oberlandesgericht Hamm in dem hier vorliegenden Fall eines Kindes, das von seinem Vater…

    Rechtslupe- 18 Leser -
  • OLG Celle: Kindesunterhalt nach Volljährigkeit unter Mithilfe des Jugendamtes

    … 2011 ein. Am 26. April 2012 hat der Antragsteller dann beim Amtsgericht einen Verfahrenskostenhilfeantrag gestellt. Das Amtsgericht hat den Antrag auf Verfahrenskostenhilfe mangels hinreichender Erfolgsaussicht abgelehnt. Dagegen legte der Antragsteller Beschwerde ein. 2. Rechtlicher Hintergrund: Verfahrenskostenhilfe (kurz: VKH) ist eine Form der…

    Unterhalt24 Blog- 270 Leser -
  • Haushaltsgemeinschaft durch tatsächliche Entlastung

    … Der Bundesfinanzhof hatte zu der Frage Stellung zu nehmen, ob ein gemeinsames Wirtschaften i.S. von § 24b Abs. 2 Satz 2 EStG auch darin bestehen kann, dass die andere im Haushalt lebende volljährige Person zwar zu den Kosten des gemeinsamen Haushalts nichts beiträgt, aber durch tatsächliche Hilfe und Zusammenarbeit zu einer Entlastung beiträgt…

    Schlosser Aktuell- 1 Leser -
  • Haushaltsgemeinschaft durch tatsächliche Entlastung

    … Der Bundesfinanzhof hatte zu der Frage Stellung zu nehmen, ob ein gemeinsames Wirtschaften i.S. von § 24b Abs. 2 Satz 2 EStG auch darin bestehen kann, dass die andere im Haushalt lebende volljährige Person zwar zu den Kosten des gemeinsamen Haushalts nichts beiträgt, aber durch tatsächliche Hilfe und Zusammenarbeit zu einer Entlastung beiträgt…

    Schlosser Aktuell- 17 Leser -
  • Unterhaltsanspruch des ehemals selbständig tätigen Kindes

    … Es ist nicht zu beanstanden, einem Elternteil gegenüber dem Unterhaltsanspruch seines erwachsenen Kindes, das seine bereits erlangte wirtschaftliche Selbständigkeit wieder verloren hat, einen ebenso erhöhten angemessenen Selbstbehalt zu belassen, wie ihn die unterhaltsrechtlichen Tabellen und Leitlinien für den Elternunterhalt vorsehen. § 1603…

    Rechtslupe- 10 Leser -
  • Voraussetzung für Kindergeld eines über 27 Jahre alten Behinderten

    … Vollendung des 27. (bzw. 25.) Lebensjahres vorgelegen hat. Nach der hier vorliegenden Entscheidung des Bundesfinanzhofs besteht gemäß § 62 Abs. 1, § 63 Abs. 1 Sätze 1 und 2 i.V.m. § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 EStG für ein volljähriges Kind Anspruch auf Kindergeld, wenn es wegen körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung außerstande ist, sich selbst…

    Rechtslupein Steuerrecht- 23 Leser -


  • Unterhalt ab Volljährigkeit – Weitergeltung eines Titels

    … OLG Hamm, Beschluß vom 7. 11. 2006 – 2 WF 204/06 Die volljährig gewordenen Kinder begehren von ihrem leiblichen Vater im Wege der Leistungsklage Kindesunterhalt für den Zeitraum ab Volljährigkeit. Bereits durch gerichtlichen Vergleich war der Kindesunterhalt – zeitlich unbegrenzt – tituliert worden. Das Amtsgericht hat den Antrag auf…

    RECHTSAUSKUNFT- 1358 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK