Volkstümliche Rechtsirrtümer

  • Rechtsfragen rund um den Karneval

    … führen. Dass die Promillegrenzen auch ein Karneval gelten, ist selbstverständlich. Gern über-sehen wird die Problematik von Restalkohol am nächsten Morgen. 6. „Wildpinkeln“ Öffentliches Urinieren ist auch an Karneval verboten und wird von den jeweiligen Ordnungs-ämtern mit drastischen Strafen geahndet. 7. Schmerzensgeld? Wer an Rosenmontag durch…

    Schadenfixblog- 71 Leser -
  • Da der nervt schon wieder einer mit der Nebelschlussleuchte…

    … Mit dem Herbst verschlechtert sich die Sicht, oftmals zieht Nebel auf. Viele Autofahrer sind der Meinung man müsse die Nebelschlussleuchte bereits dann einschalten, wenn ist diesig wird. Gerade jetzt sieht man immer wieder Autofahrer, die bei schlechter Sicht mit deutlich mehr als 100 km/h über die Autobahn fahren und gleichzeitig die…

    Schadenfixblog- 157 Leser -


  • Verkehrsrecht in Berlin – ein hartes Pflaster

    … scheint), so Umut Schleyer weiter. Viele wollen auch keine Probleme mit den Versicherungen haben und haben Angst vor Fragebögen und Nachfragen. Klagen will auch keiner, da juristische Mühlen bekanntlich langsam mahlen. Diese Tatsache verwundert. Denn, wenn man als Unfallgeschädigter unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt wurde, dann kann man…

    Schadenfixblog- 63 Leser -
  • Nachbesichtigung – ich bin doch nicht blöd!

    … Rechtsschutzversicherung haben und sich nicht trauen, die Gerichtskosten zu verauslagen, muss man die Nachbesichtigung wohl zulassen, aber dann sollten der beauftragte Gutachter unbedingt dabei sein !!! Hier kann man mehr zum Thema Nachbesichtigung nachlesen. Umut Schleyer Rechtsanwalt und Fachanwalt Verkehrsrecht Berlin …

    Schadenfixblogin Humor- 496 Leser -
  • Lassen Sie sich nicht täuschen!

    … daraufhin fast das Dreifache ! Eine Kopie der Abrechnungsschreiben kann eingesehen werden! Die Fakten sprechen für sich und bedürfen wohl keiner weiteren Kommentierung. Das ist die traurige und tägliche Realität in der Unfallregulierung. Lassen Sie sich als Unfallgeschädigter nicht täuschen und beauftragen Sie einen Rechtsanwalt und einen Gutachter Ihrer Wahl. RA Schleyer …

    Schadenfixblog- 199 Leser -
  • Datenschutz bei Verkehrsunfallregulierung

    … Das Oberlandesgericht Oldenburg (OLG) hat mit Urteil vom 23.12.2014 (Az.: 13 U 66/14) entschieden, inwieweit bei der Verkehrsunfallregulierung ein Anspruch auf Unterlassung der Weitergabe personenbezogenen Daten besteht. Sofern eine Haftpflichtversicherung bei der Abwicklung eines Verkehrsunfalls personenbezogene Daten eines Anspruchstellers…

    Schadenfixblog- 51 Leser -
  • Versichererwechsel – Kosten für Konfusion

    … Das Verwaltungsgericht Augsburg (VG) hat mit Urteil vom 25.08.2014 (Az.: Au 3 K 14.516) über die Kostentragungspflicht des klägerischen Kfz-Halters entschieden, wenn die Außerbetriebsetzung eines Fahrzeugs von der Zulassungsstelle angedroht wird, obwohl lückenloser bestehender Kfz-Haftpflichtversicherungsschutz vorliegt. Im Fall wollte der…

    Schadenfixblog- 60 Leser -


  • Geschwindigkeitsüberschreitung – Kausale Unfallverursachung

    … Das Oberlandesgericht Saarbrücken (OLG) hat entschieden, dass ein Geschwindigkeitsverstoß für den Unfallschaden auch dann kausal und bei der Haftungsabwägung gemäß § 17 StVG zu berücksichtigen ist, sofern der Unfall bei Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit zwar nicht vermieden, die Unfallfolgen aber wesentlich geringer ausgefallen…

    Schadenfixblog- 37 Leser -
  • Senior erhält Fahrverbot

    … Das Verwaltungsgericht Stade (VG) hat mit Beschluss vom 20.10.2014 (Az.: 1 B 1544/14) über die Frage der Rechtmäßigkeit einer Fahrerlaubnisentziehung eines älteren Verkehrsteilnehmers nach Durchführung einer behördlichen Fahrprobe entschieden. Der im Jahr 1940 geborene Senior war Inhaber einer Fahrerlaubnis der Klasse 3 nach altem Recht. Es…

    Schadenfixblog- 228 Leser -
  • Kfz-Zufahrt eines Privatmanns darf in Fußgängerzone beschränkt werden

    … Das Oberverwaltungsgericht des Saarlandes (OVG) hat mit Beschluss vom 25.04.2014 (Az.: 1 A 401/13; 10 K 555/12) in einem Verwaltungsrechtsstreit über eine straßenverkehrsrechtliche Ausnahmegenehmigung entschieden. Der Kläger wollte erreichen, dass die beklagte Kreisstadt ihm das Befahren der dortigen Fußgängerzone ermöglicht, damit er sein dort…

    Schadenfixblog- 30 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
2 Blogs zum Thema

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK