Videoüberwachung



  • Videoüberwachung nach BDSG, BDSG-neu und DSGVO

    …, Gesundheit oder Freiheit als besonders wichtiges Interesse zu qualifizieren ist, mit der Konsequenz, dass diese Belange zwar ergebnisoffen, aber schon per se als gewichtiger einzustufen sind. 1 § 4 BDSG-neu Ab Mai 2018 wird das BDSG-neu (Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU – DSAnpUG-EU) gelten. In dessen § 4 gibt es eine Regelung zur…

    Datenschutzticker.de- 39 Leser -
  • Real führt Gesichtsanalyse ihrer Kunden durch

    … 31. Mai 2017 Die Supermarktkette Real hat in 40 ihrer 285 Supermärkte Kameras installiert, um die Gesichter ihrer Kunden zu analysieren. Bei dem Testdurchlauf werden Werbebildschirme im Kassenbereich aufgehängt, in denen eine Videokamera installiert ist. Diese erfasst alle Blickkontakte mit dem Bildschirm sowie das Geschlecht und das ungefähre…

    Datenschutzticker.de- 34 Leser -
  • Gesicht zeigen – Klopapier erhalten

    …. Videoüberwachung auf der Toilette Nach dem deutschen Datenschutzrecht wäre selbst bei vermuteten Diebstählen von solchen Utensilien eine derartige Videoüberwachung, insbesondere mit Gesichtserkennung zum Abgleich mit vorherigen Besuchern unzulässig. Und auch der Schutz vor Mehrfachnutzung der Toiletten rechtfertigt bei weitem keine solche Überwachungstechnik…

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 97 Leser -
  • Positionen der Parteien zum Thema Videoüberwachung

    … Am 7.5.2017 wird in Schleswig-Holstein ein neuer Landtag gewählt. Über den Wahl-O-Mat kann man die Haltung der Parteien zu unterschiedlichen Themen vergleichen und das Endergebnis zur Entscheidungsfindung nutzen. Im Folgenden werden die Begründungen der Parteien zum Thema Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen dargestellt. Begründungen zu…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 33 Leser -
  • Pilotprojekt: Polizei in NRW setzt Bodycams ein

    … 11. April 2017 Ab Mai 2017 sollen 400 Polizisten in Düsseldorf, Duisburg, Köln, Wuppertal und im Kreis Siegen-Wittgenstein mit insgesamt 200 hochauflösenden Bodycams ausgestattet werden. Anlass für das Projekt ist die wachsende Zahl an Polizeieinsätzen, die von verbalen und physischen Angriffen auf die Beamten begleitet werden. NRW…

    Datenschutzticker.de- 73 Leser -


  • StMI: Herrmann verstärkt Videoüberwachung in Bayern

    …Mehr Sicherheit durch zusätzliche Kameras – Bayerns Innenminister Joachim Herrmann verstärkt Videoüberwachung in Bayern: Neues Kamera-basiertes Sicherheitssystem für Ingolstädter ÖPNV – Bayernweites Ausbaukonzept geplant – Brennpunkte und öffentliche Plätze besser im Blick Mehr Sicherheit durch zusätzliche Videokameras verspricht Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann. Dazu hat Herrmann heute in der Leitzentrale der Ingolstädter Verkehrsgesellschaft gemeinsam […]…

    Bayerischer Rechts- und Verwaltungsreport (BayRVR)- 60 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK