Versuchter Mord



  • Heimtücke – und die Frage der Wehrlosigkeit

    … Heimtückisch handelt, wer in feindlicher Willensrichtung die Arg- und Wehrlosigkeit des Tatopfers bewusst zur Tötung ausnutzt. Wesentlich ist, dass der Mörder sein Opfer, das keinen Angriff erwartet, also arglos ist, in einer hilflosen Lage überrascht und dadurch daran hindert, dem Anschlag auf sein Leben zu begegnen oder ihn wenigstens zu…

    Rechtslupein Strafrecht- 58 Leser -
  • Versuchter Mord

    … Verurteilung wegen versuchter Mordes nach Angriff auf Polizeibeamten in Zivil rechtskräftig BGH Beschluss vom betreffend versuchter Mord 5. August 2014 – 2 StR 172/14 Das Landgericht Limburg an der Lahn hat den Angeklagten wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und mit Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte zu…

    Michael Erath/ Bußgeld & Strafrecht Blogin Strafrecht- 69 Leser -


  • Blog-Auswahl KW 4

    …Ein eigentümlicher Verwaltungsrichter Auf oder ohne Bewährung? Doofe Justizschafe Schüler an der Leine Großer oder kleiner Betrieb? RA Höcker begnadigt Richter spricht klar Worte Versuchter Mord mit Todesfolge: ein nicht nur mittelschwerer Fehler…

    De lege lata- 47 Leser -
  • Schlecht beraten

    …", meint sie und spielt auf ihren Durchbruch als schrille Carmen in der Serie „Hausmeister Krause" an. Versuchter Mord mit Todesfolge, Totschlag im mittelschweren Fall - die juristische Fachsimpelei ist gar nicht so einfach. Nachhilfe gab es zu Hause von Ehemann Dirk Budach (49). „Ich will meinen Text nicht einfach runtersprechen und da hat er mir als Rechtsanwalt den Fachjargon erklärt", sagt sie. Ähnliche Beiträge …

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 277 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK