Verstoß



  • Kündigung wegen Verstoß gegen Datenschutz

    … Eine Arzthelferin in Baden-Württemberg wurde fristlos gekündigt, da sie massive gegen den Datenschutz verstoßen hatte. Auch eine Kündigungsschutzklage blieb erfolglos. Was genau war der Arzthelferin vorzuwerfen? ERPROBUNGSMASSNAHMEN Seit 2015 gibt es bereits Erbrobungsmaßnahmen in den Testregionen Nordwest und Südost. Aber es dauerte bis zum…

    Christian Blume/ Datenschutzblog 29- 85 Leser -
  • Denunziant vor Gericht wegen Datenschutzverstoß

    … Der als „Knöllchen-Horst“ bekannt gewordene Hobby-Denunziant für Verkehrsdelikte steht nun wegen Verstoß gegen den Datenschutz vor Gericht. PROBLEMATIK DASHCAM Die Aufsichtsbehörde für Datenschutz hatte gegen den Frührentner aus Osterode einen Bußgeldbescheid erlassen, weil dieser immer wieder den Verkehr mit einer so genannten Dashcam gefilmt hatte. Eine permanente Verkehrsbeobachtung durch dauerhaft installierte Dashcams ist jedoch nicht […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 173 Leser -
  • Datenschutz im Versorgungsunternehmen: Was jetzt zu tun ist

    … sollen. Darüber hinaus sollen damit bestehende Widersprüche zwischen den Regelungen des bisherigen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der EU-DSGVO ausgeräumt werden. Das bisherige BDSG wird (spätestens) ab dem 25.5.2018 künftig weitgehend durch das angepasste Gesetz abgelöst. In welchen Bereichen entsteht Handlungsbedarf? Zwar basieren auch die…

    Der Energieblog- 126 Leser -
  • Unternehmensdaten vom Arbeitnehmer gespeichert – Grund für Kündigung?

    … Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Dass Arbeitnehmer Unternehmensdaten auf privaten Geräten speichern, ist gängige Praxis, obwohl Arbeitsverträge das mitunter verbieten. Kein Problem, wenn sich der Arbeitgeber damit einverstanden erklärt hat. Kritisch wird es, wenn sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer darüber streiten, ob es dem Mitarbeiter erlaubt…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 88 Leser -


  • Datenschutz-Verstöße werden sehr selten sanktioniert

    …-Aufsichtsbehörde in Schleswig-Holstein. Über Jahre hinweg, so hat der Jurist Sebastian J. Golla in seiner 2015 erschienenen Dissertation zum Thema „Die Straf- und Bußgeldtatbestände der Datenschutzgesetze“ festgestellt, erreichen die Sanktionen nach § 44 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) gerade einmal Klassenstärke. Die Zahlen entnahm Golla der jährlich vom…

    Datenschutzbeauftragter Online- 107 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK